Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

babypflege am besten ohne shampoo

Mutter stillt ihr Kind (c) AdinaVoicu / pixabay.de

wenn ein neues menschlein geboren wird, steht die welt kopf. ein echtes wunder, dass sich auch erst an das leben außerhalb des bauches gewöhnen muss. neben jeder menge babysachen, babymöbeln und babyspielzeug steht auch die frage nach babypflege, babymassage und babysicherheit. vor allem bei der täglichen körperpflege wird ihr baby nicht nur sauber sondern bekommt auch jede menge streicheleinheiten. dabei sind ihre hände wahrscheinlich das angenehmste und schönste, was ihr baby sich wünschen kann.

während die hersteller von pflegeprodukten sogar noch extra babylinien entwickeln, sind viele mütter und väter zunehmend verunsichert. was braucht eigentlich mein baby? und wie viel von allem? was steckt in den produkten drin? befragt man zehn mütter nach der richtigen babypflege bekommt man zehn verschiedene antworten. die zeitschrift eltern wollte es genau wissen und hat einige dieser tipps auf ihren wahrheitsgehalt geprüft.

schadet häufiges baden der babyhaut?

babys lieben es zu baden und im wasser zu schwimmen. ist das baby gesund darf es durchaus jeden tag baden. allerdings sollte das bad nicht länger als 5 minuten dauern. die wassertemperatur sollte maximal 37 grad betragen. ein paar spritzer baby- oder ölbad im wasser sind völlig ausreichend. danach gut abtrocknen, vor allem die füße und den nabel. eincremen ist nur bei trockener haut nötig.

süße zwillinge im babypflege video

sollte man für die haare ein speziellen babyshampoo benutzen?

wenn shampoo dann babyshampoo, denn es schont die kopfhaut. da die bayhaare aber noch sehr fein ist, kann man auch komplett auf shampoo verzichten. bei vielen kinder fallen die haare auch noch monate nach der geburt aus eh sie wieder kräftiger nachwachsen. wichtig ist eigentlich der grundgedanke, dass ein baby nicht wirklich jeden tag komplett gewaschen werden muss.

kann man mit häufigem wickeln dem wundwerden vorbeugen?

auf jeden fall. die windel sollte mindestens aller zwei stunden gewechselt werden bzw. sobald etwas drin ist, denn urin und stuhl greifen die haut unnötig an. ist es möglich das baby eine weile ohne windel strampeln zu lassen, erholt sich die haut am besten. den windelbereich kann man ohne viel aufwand auch mit einem waschlappen nass reinigen bevor man dann cremt und wieder neu wickelt. auch, wenn man sein kind in eine betreuungseinrichtung gibt, sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die körperpflege und die sauberkeit im windelbereich weiter stimmt.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.