Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

blütenzarte schokoträume: schokoladiger weihnachtsstern

Kölln_Schokoladiger_Weihnachtsstern

Dieser Beitrag ist Teil 43 von 46 der Serie Rezepte im Advent

weihnachten ist nicht nur das fest der liebe und der geschenke sondern auch das fest des genießens. das jahr neigt sich im kreis der lieben dem ende zu und es wird geschlemmt und gefeiert. schokolade als himmlischste versuchung versüßt die wartezeit auf den 24. dezember.

der schokoladiger weihnachtsstern braucht neben schokolade auch blütenzarte kölln-flocken und noch viele weitere dinge. am ende ist es ein richtiges kleines kunstwerk.

zutaten für schokoladiger weihnachtsstern (ergibt ca. 12 stücke):

für den teig:
5 eier (gew.-kl. m), 1 prise jodsalz, 75 ml wasser, 200 g zucker, 1 päck. vanillezucker, 75 g weizenmehl (type 550), 40 g blütenzarte köllnflocken, 30 g kakao, 2 el schokoladenstreusel, 1 el lösliches kaffeepulver, 1½ tl backpulver. butter und blütenzarte köllnflocken für die form.

für die füllung:
6 eigelb (gew.-kl. m), 30 g zucker, 1 päck. vanillezucker, 20 g weizenmehl (type 550), 30 g blütenzarte köllnflocken, ½ l vollmilch, 250 g weiße schokolade. borkenschokolade zum verzieren.

zubereitung schokoladiger weihnachtsstern:
backofen vorheizen, sternform fetten und mit blütenzarten köllnflocken ausstreuen. eier trennen und das eiweiß mit salz sowie wasser steif schlagen. zucker und vanillezucker löffelweise einrühren, eigelb unterziehen. mehl, blütenzarte köllnflocken, kakao, schokostreusel, kaffeepulver sowie backpulver miteinander vermischen und vorsichtig unterheben. teig in die form geben und auf mittlerer einschubleiste backen. aus der form stürzen und gut abkühlen lassen. den boden 2 mal quer durchteilen.

eigelb mit zucker und vanillezucker schaumig schlagen. mehl und blütenzarte köllnflocken unterrühren. die milch aufkochen, eimasse unter ständigem rühren hinzufügen und alles nochmals kurz aufwallen lassen. 100 g weiße schokolade hacken, unterziehen und die schokoladen-milchmasse abkühlen lassen. die hälfte der creme auf einen der teigböden streichen, den zweiten daraufsetzen, mit der anderen hälfte der füllung versehen und mit dem dritten boden abschließen. weihnachtsstern mit der übrigen, geschmolzenen schokolade überziehen und mit borkenschokolade belegt servieren.

ober-/unterhitze: 180 °c
umluft: 160 °c

backzeit: 40 minuten

nährwerte
11 g eiweiß, 45 g kohlenhydrate, 1 g ballaststoffe, 18 g fett, 386 kcal / 1.616 kj (pro stück)

und morgen am 4.12. überraschen wir euch mit knusper-konfekt – „schoko-krokant“-rauten.

Seriennavigation<< willkommen in österreich mit den mini-sacher-törtchen | der countdown läuft – nougat-ringe >>

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.