Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung: Optimistischer Start ins neue Jahr

hausbau (c) Rainer Sturm / pixelio.de

Quickborn. Die Zinsen schrumpfen, der Mut wächst: Angesichts des anhaltenden Sinkflugs beim Baugeld trauen sich zu Jahresbeginn wieder mehr Bundesbürger den Bau oder Kauf eines Eigenheims zu. Das zeigt der Stimmungsindex Baufinanzierung, der auf regelmäßigen Umfragen des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von comdirect beruht. Der Index ist im Januar 2013 erstmals seit Sommer vergangenen Jahres wieder gestiegen und liegt aktuell bei 107,6 Punkten (November: 106,4 Punkte).

(ddp direct) Mehr als jeder zweite Bundesbürger (56 Prozent) sieht derzeit einen guten Zeitpunkt für eine günstige Immobilienfinanzierung. Im November lag der Wert leicht höher (58 Prozent). Die Befragung zeigt, dass Männer (59 Prozent) die Lage noch optimistischer beurteilen als Frauen (53 Prozent). Deutlich größer ist die regionale Kluft: Während im Westen der Republik 60 Prozent die derzeitigen Bedingungen attraktiv finden, sind es in Ostdeutschland lediglich 40 Prozent.

Aktuell sind 43 Prozent der Deutschen überzeugt, eine Baufinanzierung schultern zu können (November 2012: 40 Prozent). Besonders zuversichtlich sind Familien: In Drei-Personen-Haushalten liegt der Wert bei 50 Prozent, in noch größeren Haushalten sogar bei 56 Prozent. Singles (28 Prozent) sind dagegen weniger zuversichtlich. Männer (52 Prozent) zeigen sich nach wie vor selbstbewusster beim Thema Immobilienfinanzierung als Frauen (35 Prozent).

„Die optimistische Stimmung lässt darauf schließen, dass Immobilien angesichts der günstigen Zinsen auch 2013 im Blickpunkt von Immobilienkäufern oder Häuslebauern stehen werden“, sagt Jan Enno Einfeld, Leiter Beratung bei comdirect. „Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der Preisanstieg in den Ballungszentren nicht ausufert und nicht auch die kleineren und mittelgroßen Städte erfasst.“

Derzeit würden 61 Prozent der Deutschen für die Finanzierung der eigenen Wände ein Hypothekendarlehen einsetzen. Auf eigene Ersparnisse würden 53 Prozent zurückgreifen, für 48 Prozent der Bundesbürger wäre indes ein Bausparvertrag das bevorzugte Finanzierungsinstrument. Öffentliche Fördermittel ziehen 36 Prozent der Deutschen in Betracht (Mehrfachnennungen möglich).

Hintergrund comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung

Der Stimmungsindex Baufinanzierung wird seit November 2008 alle zwei Monate von comdirect veröffentlicht. Er basiert auf einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa. Mehr als 1.000 Personen in Deutschland ab 18 Jahren werden dabei zu ihrer Einschätzung zum Thema Baufinanzierung und den favorisierten Finanzierungsoptionen befragt. Die aktuelle Forsa-Befragung erfolgte im Dezember 2012. Die Ergebnisse der Umfrage fließen über ein mathematisches Berechnungsmodell in den Stimmungsindex ein. Ein Indexstand weit unter 100 würde signalisieren, dass weniger Menschen bereit sind, einen Kredit zur Finanzierung einer Immobilie aufzunehmen; bei Werten deutlich über 100 ist von einer tendenziell stärkeren Nachfrage nach Baufinanzierungen auszugehen.

Zur Baufinanzierung bei comdirect

Bei comdirect erhalten Kunden aus einer Auswahl von mehr als 250 Finanzierungspartnern das für sie beste Angebot. Die individuelle Beratung erfolgt telefonisch, auf Wunsch mit Online-Unterstützung sowie vor Ort in Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main und München. Weitere Infos: www.comdirect.de/baufinanzierung

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.