Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

entspannt in die ferien

Zug fährt vorbei (c) familienfreund.de

laut einer umfrage von hotels.com gehört die reiseapotheke bei 82 prozent der deutschen ins urlaubsgepäck. zum vergleich: das beliebte schwarz- und roggenbrot nehmen immerhin 26 prozent der reisenden mit in die ferien und auf den gewohnten instant-kaffee wollen 14 prozent auch unterwegs nicht verzichten. für viele reisende gehört in die reiseapotheke auch ein präparat gegen reiseübelkeit. denn egal, ob es mit flugzeug, auto, schiff oder bahn in den urlaub geht:

(djd/pt). reiseübelkeit betrifft schätzungen zufolge nahezu jeden zehnten urlauber. auf dem weg zum ferienziel werden die betroffenen – und dazu zählen erwachsene wie kinder – von schwindel, übelkeit und erbrechen heimgesucht.

ungewohnte bewegungen können brechreiz auslösen

auslöser der gefürchteten reisekrankheit, die sich zu massiver übelkeit bis hin zum erbrechen steigern kann, ist ein verarbeitungskonflikt im menschlichen gehirn. wenn ungewohnte bewegungen und beschleunigungskräfte auf den körper wirken, registriert unser gleichgewichtssinn diese reize. die muskeln beginnen sofort zu arbeiten und versuchen, die schwankungen auszugleichen. im inneren eines schiffes oder im flugzeug melden die augen aber zur gleichen zeit ruhe. während sich die augen also auf ein ruhendes objekt konzentrieren, signalisiert das gleichgewichtsorgan im innenohr bewegung. auf www.superpep.com gibt es weitere infos und tipps zum umgang mit der reisekrankheit.

widersprüchliche informationen im gehirn

durch diese widersprüchlichen informationen entsteht eine stressreaktion, die zur folge hat, dass botenstoffe wie histamin, dopamin und serotonin ausgeschüttet werden. und die regen wiederum das brechzentrum im gehirn an. genau hier setzen reise-kaugummis an. der wirkstoff dimenhydrinat kann die stimulation des brechzentrums dämpfen. als praktisch für unterwegs haben sich deshalb die rezeptfreien, in der apotheke erhältlichen reise-kaugummi-dragées erwiesen. die dragées wirken gegen die bei reisekrankheit auftretenden symptome wie übelkeit und erbrechen und sind auch für kinder ab sechs jahren gut geeignet.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.