Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

erhöhung alg 2 und sozialgeld ab dem 01.07.2007

euro (c) Artefaktum / pixelio.de

deutschland hat wie kein anderes land ein wirkliches sozialsystem, welches sich aus den steuergeldern der arbeitnehmerInnen speist und finanziert. viele auch deutsche bürger wissen nicht, welche sozialleistungen es gibt bzw. wie sie davon profitieren können. nicht immer richten sich diese sozialleistungen nur an bedürftige oder in notgeratene familien. gerade bei kindern ist das sozialsystem sehr spendabel. vom kindergeld bis zum betreuungsgeld profitieren familien mit kindern. welche sozialleistungen man in deutschland beanspruchen kann, erfahren sie hier. sozialleistungen sind z.b. wohngeld, kindergeld, arbeitslosengeld 1 und 2 sowie das sozialgeld. immer wieder gibt es anpassungen und änderungen von einzelnen sozialleistungen.

erhöhung alg 2 und sozialgeld

im zuge der rentenanpassung kommt es nun auch zur erhöhung des alg II und sozialgeldes. wohlbemerkt wird der regelsatz des alg 2  leicht angehoben – das entspricht in der praxis einer erhöhung um 2 euro – je nach einstufung. die regelleistungen werden anhand der „einkommens- und verbrauchsstichprobe“ des statistischen bundesamtes ermittelt. dazu werden die angaben der unteren 20 % (exclusive leistungsbeziehende) herangezogen. zu dieser gruppe zählen hauptsächlich rentner. daher der zusammenhang von rentenanpassung und regelsatzerhöhung. durch die mehrwertsteuererhöhung stellt die „regelsatzanpassung“ aber lediglich eine anpassung und keine erhöhung dar.

hier eine übersicht der regelsätze:

  • alleinstehende: 347 euro monatlich (100 prozent)
  • kinder bis zur vollendung des 14. lebensjahr: 208,00 (60 prozent)
  • kinder ab beginn des 15. lebensjahr: 278,00 (80 prozent)
  • partner/in ab beginn des 19. lebensjahr: 312,00 (90 prozent)

weitere infos zu den deutschen sozialleistungen finden sie bei den jeweiligen bundesministerien. infos, z.b. zum kindergeld können sie hier nachlesen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.