Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Erinnerungen für die Ewigkeit festhalten

Jeder, der selbst Kinder hat, wird es wissen: Die Kleinen werden einfach viel zu schnell groß. Vor allem von Großeltern oder anderen Verwandten, welche die Kinder länger nicht gesehen haben, hört man nicht selten den berühmten Satz: „Du bist aber groß geworden!“ Damit man wichtige Schritte in der Entwicklung nicht verpasst oder gar vergisst, sollte man das Aufwachsen der Kleinen fotografisch dokumentieren.

Die besten Fotos entwickeln lassen

Beinah jeder Erwachsene kann ein Fotoalbum sein Eigen nennen, in welchem die Eltern ab dem Zeitpunkt der Geburt diverse Fotos gesammelt haben. Die jüngeren Generationen, bei denen die Eltern bereits eine Digitalkamera besaßen, können sich hingegen meist nicht über ein derartiges Album freuen, welches sie dann später stolz ihren Kindern präsentieren können. Vielmehr verstauben die Fotos ihrer Kindheit und ihrer einstigen Lieblingskuscheltiere auf dem Computer der Eltern und sind dort im Laufe der Jahre in Vergessenheit geraten. Womöglich sind die Babyfotos sogar einmal bei einem totalen Absturz des Gerätes verloren gegangen. Doch mal ehrlich: Wer hat etwas von den süßen Fotos, wenn sie im digitalen Format auf der Festplatte verbleiben? Möchte nicht auch heute jeder ein kleines Fotoalbum mit Erinnerungen aus der Kindheit besitzen?

Sollten Sie demnächst Eltern werden oder es bereits sein, so können wir Ihnen nur raten: Lassen Sie die digitalen Fotos entwickeln und erstellen Sie ganz traditionell ein Fotoalbum mit den schönsten Aufnahmen. Am besten gestalten Sie nicht nur für sich selbst ein solches Album, sondern verschenken gleich noch eines an die Großeltern. Und auch für Ihre Kinder können Sie schon jetzt ein Album kaufen, das Sie nach und nach mit Fotos von verschiedenen Stationen der Kindheit füllen. Dieses Fotoalbum können Sie dann zum 18. Geburtstag feierlich überreichen. Somit können Sie Ihrem dann beinah erwachsenen Kind ein Geschenk machen, um das es von vielen Freunden beneidet wird.

Fotobuch erstellen statt Fotos entwickeln

Leider besitzt nicht jeder von uns das nötige künstlerische Talent, um selbst ein Fotoalbum auf die klassische Art zu erstellen. Doch auch diesen Personen kommt man mittlerweile entgegen, da man inzwischen auch gleich am PC Fotobücher aus seinen schönsten digitalen Bildern erstellen kann. Dabei kann man nicht nur zwischen den verschiedensten Alben wählen, sondern die Fotografien sogar mit witzigen oder informativen Texten versehen. Sowieso ist man in puncto Gestaltung recht frei, da etwa auch zwischen unterschiedlichen Hintergründen oder Anordnungen der einzelnen Fotos gewählt werden kann. Aus diesem Grund sollte man sich auch für die Erstellung eines Fotobuchs etwas Zeit nehmen, was vor allem dann gilt, wenn es ein Geschenk werden soll. Das fertige Fotobuch wird dann einfach nach ein paar Tagen zu Ihnen nach Hause geschickt. Erstellen können Sie eine solche Sammlung von Fotos übrigens bei dem virtuellen Fotoservice photobox.de.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.