Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

familienvergnügen auf der frankenhöhe

Pferde Herde (c) familienfreund.de

(djd/pt).  blühende wiesen, schattige wälder und schöne aussichten charakterisieren die sanft-hügelige mittelgebirgslandschaft des naturparks frankenhöhe im bayerischen regierungsbezirk mittelfranken. wer diese vielfältige region zu fuß erkundet, wird mit besonders intensiven eindrücken belohnt.

entlang der wasserscheide

eine schöne fünf-tages-wanderung führt beispielsweise von ansbach bis nach schnelldorf entlang der europäischen wasserscheide. dieser höhenzug bestimmt die richtung, in die das wasser aus jeder noch so kleinen quelle schließlich fließt. die route verläuft längs dieser geografischen besonderheit und führt den wanderer über fast 100 kilometer. dabei überquert er immer wieder punkte, von denen aus das wasser einmal gen norden zur nordsee und einmal gen süden zum schwarzen meer fließt. unter www.wasserscheideweg.de gibt es im internet viele informationen, wie man die fünf-tages-tour auf eigene faust organisieren, bequem als pauschale mit gepäcktransport buchen oder als tagesetappe laufen kann.

„geocaching“ für familien

der wasserscheideweg ist auch ein beliebtes ausflugsziel für familien. denn entlang oder ganz in der nähe der strecke warten sehr viele sogenannte geocaches darauf, gefunden zu werden. die suche nach kleinen verstecken mit hilfe eines gps-geräts begeistert immer mehr menschen. so wird der spaziergang zu einem spannenden freizeitvergnügen für eltern und kinder. gleich zu beginn können die schatzsucher getrost einen ganzen tag für das aufspüren der geocaches einplanen, denn allein in und rund um ansbach gibt es sieben verstecke. im weiteren verlauf finden sich immer wieder schöne aussichtspunkte oder verborgene orte im wald, an denen die caches gelegt worden sind. unter wasserscheideweg.de sind alle links zu den caches angegeben. außerdem stehen dort die gps-daten für die fünf etappen des wegs zum download bereit. dazu gibt man einfach die koordinaten der geocaches ein – und der „schnitzeljagd“ am europäischen wasserscheideweg steht nichts mehr im wege.

schutzraum für pflanzen und tiere

viele naturbelassene randbuchten und südhänge bieten im naturpark frankenhöhe schutz für pflanzen und tiere. bergthymian, orchideen, adonisröschen, küchenschellen, weinbergtulpen und viele andere seltene pflanzenarten gedeihen hier in hülle und fülle. auch die tierarten zeigen sich in außergewöhnlicher vielfalt. so kann man beispielsweise schwarz- oder damwild sehen und es kann sogar vorkommen, dass füchse oder marder wanderern über den weg laufen. auch seltene vogelarten sind in der region heimisch. unter www.romantisches-franken.de gibt es weitere informationen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.