Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

für 2006 mehr kinderbetreuungskosten absetzbar

euro (c) Artefaktum / pixelio.de

an den kosten für kita, tagesmutter, babysitter, au pair und an fahrten zu betreuenden großeltern beteiligt sich der fiskus 2006 zu zwei dritteln. doppelverdienende eltern und alleinerziehende mit kindern bis zu 13 jahren dürfen zwei drittel der kinderbetreuungskosten, jedoch maximal 4000 euro bei der steuererklärung angeben. wenn nur ein elternteil einer beschäftigung nachgeht, gilt eine altersgrenze von 3 bis 5 jahren.

handelt es sich bei den betreuungspersonen um angehörige muss eine schriftliche vereinbarung aufgesetzt werden. diese müssen den vereinbarungen wie unter fremden entsprechen und auch eingehalten werden. eine stundenweise kinderbetreuung des enkelkindes durch die oma zählt zu den leistungen, welche üblicherweise auf familienrechtlicher grundlage erbracht werden. erst eine betreuung, welche sich über den ganzen tag erstreckt, geht darüber hinaus und darf angerechnet werden. das aktuelle schreiben des bundesfinanzministeriums, wie kinderbetreuungskosten absetzbar sind,  können sie hier downloaden.

aufwendungen für schule nicht absetzbar

nicht abzugsfähig sind aufwendungen, welche den unterricht betreffen, wie z.b. schulgeld und nachhilfe. auch freizeitausgaben, wie der beitrag zum sportverein oder der musikunterricht sind nicht absetzbar. jedoch kinderbetreuungskosten, die für die beaufsichtigung des kindes während der hausaufgaben, anfallen, müssen angerechnet werden. werden die hausaufgaben im rahmen der nachmittagsbetreung im hort erledigt und fallen dafür elternbeiträge an, so sind die beiträge in einen geförderten teil (für die hausaufgabenbeaufsichtigung) und einen nicht geförderten teil (freizeitbeaufsichtigung) aufzuteilen. es müssen belege über die einzelnen ausgaben vorgelegt werden. ausserdem muss die erfolgte zahlung nachgewiesen werden können, z.b. anhand des kontoauszugs.

was beachten bei behinderung?

wie jedes jahr hat der bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte e.v. wieder ein steuermerkblatt 2006/2007 veröffentlicht. der ratgeber hilft eltern behinderter kinder bzw. familien mit behinderten angehörigen , mögliche steuervorteile geltend zu machen. dabei geht das merkblatt die steuererklärung punkt für punkt durch.

erstmals in diesem jahr können für eine zu hause lebende pflegebedürftige person pflege und betreuungsleistungen bis zu 1200 euro steuerlich geltend gemacht werden. zudem können eltern behinderter kinder unter bestimmten voraussetzungen kinderbetreuungskosten (maximal 4000 euro) bis zum 27. lebensjahr des kindes geltend machen.

das steuermerkblatt des bvkm steht ihnen hier zum download zur verfügung.

[update: 15.04.2007] kosten für kinderbetreuung für 2001 von steuer absetzbar

unter bestimmten voraussetzungen können berufstätige eltern die ihnen in 2001 entstandenen kosten für die kinderbetreuung als werbekosten absetzen. so hat es das finanzgericht köln unter berufung auf einen beschluss des bundesverfassungsgerichtes vom märz 2005, entschieden. in der begründung zum urteil mit dem aktenzeichen 8 k 4006/03 heisst es: die absetzbarkeit der betreuungskosten bei einkünften aus nichtselbständiger tätigkeit gelte „ab der ersten mark“.

da bereits im jahr 2000 dieselbe rechtslage galt, könnte dieses urteil möglicherweise auch schon für 2000 greifen. hierüber muss allerdings der bundesfinanzhof noch eine abschliessende enscheidung fällen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.