Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Internationaler Hebammentag am 5. Mai

Hebammentag 5. Mai

Am 5. Mai wird seit 1990 der Internationale Hebammentag gefeiert. Dem Internationalen Hebammenverband [International Confederation of Midwives (ICM)] geht es vorrangig darum, auf die Folgen des Hebammenmangels weltweit hinzuweisen“, sagt Ute Wronn, DHV-Beauftragte für Internationale Hebammenarbeit.

Frau Wronn führt weiter aus: „Dabei stehen die Milleniumsentwicklungsziele 4 und 5, die bis 2015 erreicht sein sollen, im Vordergrund: die signifikante Senkung der Kindersterblichkeit von 10,6 Prozent im Jahr 1990 auf 3,5 Prozent und die Senkung der Sterblichkeitsrate der Mütter um drei Viertel im selben Zeitraum. Eine Schlüsselfunktion für die Erreichung dieser Ziele haben die Hebammen als Fachfrauen für den gesamten Betreuungsbogen von der Familienplanung bis zum Ende des Wochenbetts.“ und trifft sowohl beim Deutschen Hebammenverband als auch den Vereinigungen auf Bundeslandebene auf offene Ohren.

Der Bundesverband weist mit Plakaten und Postkarten der Aktion „Hebammen wissen Bescheid“ auf die fachlichen Qualifikationen der Hebammen hin. Bereits in den letzten Jahren wurde diese Dialogmittel sehr erfolgreich eingesetzt und diese knüpft man gerne an. Der sächsische Hebammenverband informierte uns, dass in 2013 z.b. Fahrradtouren mit Hebammen und Familien durchgeführt werden, um auf die finanzielle und fachliche Situation der ‚Störche in Menschenform‘ hinzuweisen.

Aktionen am Internationalen Hebammentag in Leipzig

Leipziger Hebammen und Hebammenpraxen laden Familien mit ihren Kindern ein, mit Hebammen anlässlich des Internationalen Hebammentages zu einer gemeinsamen Sternfahrt in den Clara-Zetkin-Park zu starten.

Wann und Wo?

2013: Am 5. Mai zum „Internationalen Hebammentag” kannst Du Hebammen auf einer Sternfahrt mit dem Fahrrad, ausgehend von diversen Leipziger Hebammenpraxen, begleiten. (In Deiner Hebammenpraxis gibt es alle wichtigen Informationen zur Fahrt). Schon jetzt laden wir Euch ein zum gemeinsamen Feiern. Ab 10:30 Uhr ist jeder im Clara-Zetkin-Park [Gerhardscher Pavillon] – Nähe Klingerweg/Anton-Brückner-Allee herzlich willkommen.

2014: Für eine Zukunft mit Hebammen laden die Leipziger Hebammen alle Eltern, UntertützerInnen und Interessierte zur Kundgebung anlässlich des Internationalen Hebammentages am 10. Mai 2014 ab 10:00 Uhr in der Leipziger Innenstadt am Markt ein. Im Anschluss wollen alle in den Johannapark zu einem gemeinsamen Picknick ziehen.

Ziele

Mit dem Aktionstag soll auf die unzureichende Versorgung mit Hebammenhilfe hingewiesen werden. Seit 1990 nutzen Hebammen weltweit dieses Datum, um auf bestehende Versorgungsdefizite aufmerksam zu machen

Aktionen am Internationalen Hebammentag in ihrer Stadt

Wenn Sie einen Hinweis zu einer Veranstaltung am Internationalen Hebammentag in Ihrer Stadt oder Ihrem Landkreis haben, informieren Sie uns bitte unter news@familienfreund.de. Wir ergänzen den Hinweis an dieser Stelle sehr gern.

[Update: 08.12.2014] Ohne Hebammen geht es nicht!

Auch 2015 steht der Internationale Hebammentag unter dem Motto: „Die Welt braucht Hebammen mehr denn je“. Der Beruf der Hebamme hat über Jahrhunderte Tradition. Geburtshilfe zu leisten war schon immer Sache der Hebamme genauso wie die Betreuung der Mutter im Wochenbett. Gerade in Deutschland haben Hebammen, die aktive Geburtshilfe leisten ein Problem mit den steigenden Beiträgen zur Haftpflichtversicherung.  Wie der Versicherungsmakler Securon dem Deutschen Hebammenverband e.V. (DHV) aktuell mitteilte, werden im Juli 2015 die Haftpflichtprämien für freiberuflich tätige Hebammen erneut massiv ansteigen.  Für freiberuflich in der Geburtshilfe tätige Hebammen sind über 23 Prozent Steigerung in der Gruppenhaftpflicht des Hebammenverbandes angekündigt. Die Prämie steigt damit auf 6.274 Euro im Jahr. Derzeit befindet sich der Hebammenverband in Verhandlungen zum gesetzlich neu definierten Sicherstellungszuschlag, der ab Juli 2015 greifen wird. Dieser soll die Prämiensteigerungen ausgleichen für Hebammen, die die Haftpflichtprämie aufgrund einer geringeren Leistungsmenge nicht mehr erwirtschaften können.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.