Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

internetanschluss unentbehrlich

Kind (Junge) am Computer (c) Daniel Stricker / pixelio.de

ob schnell mal das eierkuchenrezept bei chefkoch suchen, den betreuungsplatz bei den familienfreunden finden, das richtige formular schnell zur hand haben oder die schulaufgaben anreichern. das alles geht viel schneller, wenn man es direkt an ort und stelle mit dem pc machen kann. obligatorisch brauch man natürlich noch einen internetanschluss. und den, so weiß das statistische bundesamt seit 2008, haben 50 % aller haushalte. und auch das nutzungsverhalten der deutschen hat sich geändert.

die zahl der zumindest fast täglichen nutzer in privathaushalten stieg innerhalb von fünf jahren um 20 prozentpunkte auf 66 %. generell schalten 75 % aller computerbesitzer diesen täglich an. davon sind 76 % kinder ab 10 jahren. der zugang ins netz oder zum pc wird unentbehrlich.

damit sind die deutschen, die gar keinen computer nutzen in der minderheit. aber auch online ist nicht immer gleich online. wir wissen das und versuchen immer wieder auch genügend „offline-schnittstellen“ zum familienfreund zu schaffen. so sind tage der offenen tür, sonderöffnungszeiten im familienbüro leipzig , beste-beispiele-frühstücke und familienwissenseminare immer wieder schöne möglichkeiten sich in echtzeit zu treffen und kennenzulernen. am 10. und 11. januar können sie die familienfreunde auf der babymesse besuchen. diese wird auf dem neuen messegelände stattfinden. kommen sie doch einfach vorbei. wir freuen uns auf sie.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.