Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Kochen und Backen im Advent: 24 tolle Rezepte rund ums Weihnachtsfest

Kekse Advent Weihnachten (c) familienfreund.de

Im Advent ist alles ein bisschen anders auch in der heimatlichen Küche. Es wird gekocht und gebacken. Familienabend, Adventsbrunch oder das weihnachtliche Festessen – tolle Rezepte bereichern die Adventszeit. Auch wir backen und kochen im Advent zu Hause des öfteren. Die Kollegen im Büro werden dann gern miteingeladen und verwöhnt. Mit den 24 Rezepten aus der Welt der Rezepte und von Kölln können auch Sie sich für das Kochen im Advent inspirieren lassen.

1. Türchen: Advent, Advent: Kleiner Quarkstollen mit Müsli

Kleine Quarkstollen mit Müsli (c) welt-der-rezepte / koelln.de
  • Nicht nur die Kinder haben heute vielleicht ihr erstes Türchen geöffnet. Auch Erwachsene erfreuen sich wieder an den 23 Vorweihnachtstagen. Der ein oder andere verputzt heute schon sein 1. Stück Stollen oder besucht einen der zahlreichen Weihnachtsmärkte Deutschlands. Zu keiner Zeit im Jahr wird wohl soviel gekocht, gebacken und gegessen wie im Monat Dezember. In diesem Sinne empfehlen wir Euch heute dieses leckere Adventsrezept aus der Welt-der-Rezepte und wünschen Euch viel Spaß beim Backen von kleiner Quarkstollen. Zutaten für ca. 60 Stück:
  • 250 g Weizenmehl (Type 405), 100 g Blütenzarte Köllnflocken, ½ Päckchen Backpulver, 80 g Zucker, 1 Prise Salz, je eine Prise gemahlene Muskatblüte, Kardamon und Piment, ½ TL gemahlenen Zimt und Nelkenpulver, 1 Päckchen Vanillezucker oder Mark einer halben Vanilleschote, 100 g Biskin® Pflanzencreme mit Butteraroma, 300 g Quark, abger. Schale einer 1/2 Bio- Zitrone, 1 Ei (Gew.-Kl. M), 1 Eigelb (Gew.-Kl. M), 50 g Rumrosinen, je 20 g fein gehacktes Orangeat und Zitronat
  • 100 g Kölln Müsli Knusper Honig-Nuss, 100 g Kölln Müsli SchokoAußerdem: 50 g Butter, 50 g Puderzucker, EL Kakaopulver

Zubereitung:

  • Mehl mit Backpulver, Zucker, Salz und Gewürzen mischen. Quark, Zitronenschale und Eier mit Rosinen und Orangeat und Zitronat zugeben und verkneten. Teig halbieren. Die eine Hälfte mit Honig Nuss Müsli, die andere mit Schokomüsli verkneten.
  • Aus dem Teig walnussgroße Stücke portionieren und zu kleinen Stollen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, in der Mitte etwas leicht eindrücken. Im vorgeheizten Backofen goldbraun backen. Butterschmelzen, die noch heißen Stollen damit bestreichen. Mit Puderzucker bestäuben und zusätzlich mit Kakaopulver übersieben.
  • Tip: Die Stollen schmecken frisch gebacken am besten. Der Backpulverteig wird schnell trocken und eignet sich also nicht zum lange aufbewahren. Sie sind auch lecker mit einer fruchtigen Marmelade oder etwas Butter zum Frühstück.

Backtemperatur: Ober-/Unterhitze: 180 °C | Umluft: 160 °C
Backzeit: ca. 20-25 Minuten  | Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Stück: 77 kcal / 323 kJ , 2 g Eiweiß , 10 g Kohlenhydrate , 3 g Fett , 1 g Ballaststoffe

2. Türchen: Rinderbraten im Kräuter-Blätterteigmantel mit Burgundersoße

Rinderbraten im Kräuter-Blätterteigmantel mit Burgundersoße / koelln.de

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

  • zutaten für 4 portionen: 200 g tk-blätterteig, aufgetaut, 1 kg rinderfilet, salz, pfeffer aus der mühle, ¼ bund thymian, 1 bund basilikum, 2 el biskin® pflanzencreme mit butteraroma, 1 ei (gew.-kl. m), 200 g in dünne scheiben geschnittener bergkäse, 1 eigelb (gew.-kl. m), 1 zwiebel, 1 knoblauchzehe, 1 el kräuterbutter, 250 ml rotwein, 50 g crème fraîche

Zubereitung:

  • backofen vorheizen. blätterteigplatten zusammensetzen und etwas größer als das filet ausrollen. fleisch waschen und trocknen. anschließend mit salz und pfeffer würzen. thymian waschen, trocknen und die blättchen abzupfen. basilikum waschen, trocknen und fein hacken. beides mit biskin® und einem ei vermengen und den braten darin wenden. alles etwas andrücken. in die mitte des teiges einige bergkäsescheiben geben. das filet darauf legen und mit weiteren käsescheiben bedecken. den teig zusammenrollen und auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech setzen. mit eigelb bestreichen und im backofen auf der mittleren einschubleiste backen.
  • zwiebel und knoblauchzehe schälen und fein hacken. kräuterbutter in einer pfanne erhitzen und beides darin andünsten. mit rotwein angießen und kurz einkochen lassen. crème fraîche unterrühren und alles mit salz sowie pfeffer abschmecken. dazu passen kartoffelkroketten und salat.

ober-/unterhitze: 200 °c umluft: 170 °c
garzeit: 35-40 minuten, zubereitungszeit: ca. 40 minuten
nährwerte pro portion: 886 kcal / 3705 kj , 96 g eiweiß , 17 g kohlenhydrate , 48 g fett , 1 g ballaststoffe

3. Türchen: Aprikosenmüsli mit Walnuss-Zimt-Crunch

Aprikosen-Müsli mit Walnuss-Zimt-Crunch (c) koelln.de

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken und nachmachen. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

  • zutaten für 1 portion aprikosen-müsli: 50 g blütenzarte köllnflocken, 10 g gehackte walnüsse, 5 g brauner zucker, 1/2 tl zimt, 150 g frische aprikosen, alternativ: aus der dose), 250 ml fettarme milch

Zubereitung:

  • 10 g blütenzarte köllnflocken, walnüsse, zucker und zimt mischen und in einer beschichteten pfanne ohne fett karamellisieren. abkühlen lassen.
  • aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in steifen schneiden. restliche köllnflocken, aprikosen und walnuss-zimt-crunch mischen und mit der milch servieren.
  • zubereitungszeit: ca. 15 minuten
  • nährwerte pro portion: 422 kcal / 1777 kj , 19 g eiweiß , 60 g kohlenhydrate , 10 g fett , 5 mg cholesterin , 8 g ballaststoffe

 

4. Türchen: Gebratener Rehrücken mit Rotwein-Sahne-Soße

Gemeinsam mit Kölln, dem führenden Hersteller korngesunder Köstlichkeiten, präsentieren wir Ihnen in jedem Kalendertürchen ein leckeres Rezept zum Nachbacken. Übrigens, bereits 1820 legte Peter Kölln den Grundstein für den Spezialisten in der Verarbeitung von Hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen Haushalt eines der vielen gesunden Produkte.

Gebratener Rehrücken mit Rotwein-Sahne-Soße (c) welt-der-rezepte.de
  • zutaten für 4 portionen rehrücken mit rotwein-sahne-soße: 1 rehrücken (ca. 1,5 kg), salz, pfeffer aus der mühle, 2 schalotten, 5 el biskin® spezial pflanzenfett mit buttergeschmack, 250 ml trockener rotwein, 750 g wirsing, 150 ml gemüsebrühe, 250 g sahne, 1 packung tk-rösti (450 g), 250 ml wildfond, 1 bund majoran

Zubereitung:

  • rehrücken vom knochen lösen und häuten. das fleisch mit salz und pfeffer einreiben. schalotten schälen und hacken. 2 el biskin® in einem bräter erhitzen. fleisch darin von allen seiten braun anbraten. schalotten zugeben. im vorgeheizten backofen ca. 25 minuten braten. mit rotwein ab und zu begießen.
  • wirsing putzen, waschen und in streifen schneiden. 3 el biskin® in einem topf erhitzen und wirsing darin andünsten. gemüsebrühe und die hälfte der sahne zugießen und ca. 15 minuten zugedeckt dünsten. mit pfeffer und salz abschmecken.
  • restliches biskin® in einer pfanne erhitzen. rösti nach packungsanweisung darin braten. fleisch herausnehmen, in alufolie wickeln und ruhen lassen. wildfond in den bräter gießen. bei starker hitze unter rühren bis auf die hälfte einkochen. restliche sahne zugießen, dicklich kochen lassen und noch einmal abschmecken. majoran waschen, die blättchen abzupfen, hacken und unterrühren. fleisch in dicke scheiben schneiden. mit soße, rösti und rahmwirsing servieren.

 

ober-/unterhitze: 180 °c, umluft: 160 °c
garzeit: 25 minuten, zubereitungszeit: ca. 70 minuten
nährwerte pro portion: 886 kcal / 3702 kj , 86 g eiweiß , 24 g kohlenhydrate , 48 g fett , 7 g ballaststoffe

5. Türchen: knusprige Pflaume im Glas

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken und nachmachen. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

Knusprige Pflaume im Glas / koelln.de
  • zutaten für 4 portionen knusprige pflaume im glas: 300 g pflaumenmus, 150 g kölln vollkorn haferfleks® knusper-honig, 200 g schmand, 100 g frischkäse, 25 g zucker, 1 prise zimt, 1 prise kardamom, 100 g schlagsahne

Zubereitung:

  • schmand, frischkäse, zucker, zimt und kardamom verrühren. sahne steif schlagen und unterheben. abwechselnd pflaumenmus, mascarponecreme und kölln haferfleks® in gläser einschichten und ca. 30 minuten kalt stellen.
  • zubereitungszeit: ca. 20 minuten
  • nährwerte pro portion 633 kcal / 2647 kj , 9 g eiweiß , 73 g kohlenhydrate , 33 g fett , 4 g ballaststoffe

6. Türchen: Mini-Falafel

Gemeinsam mit Kölln, dem führenden Hersteller korngesunder Köstlichkeiten, präsentieren wir Ihnen in jedem Kalendertürchen ein leckeres Rezept zum Nachbacken. Übrigens, bereits 1820 legte Peter Kölln den Grundstein für den Spezialisten in der Verarbeitung von Hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen Haushalt eines der vielen gesunden Produkte.

Mini-Falafel (c) welt-der-rezepte.de
  • Zutaten für ca. 15 Mini-Falafel: 200 g Mohrrübe, 1 Bund glatte Petersilie, 150 g Kichererbsenmehl, 100 g blütenzarte Köllnflocken, 2 Eier (Gew.-Kl. M), 50 ml Gemüsebrühe (Instant), Salz, 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander, 3 Eßlöffel Biskin® zum Braten

Zubereitung:

  • Möhren putzen, waschen, schälen und raspeln. Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken. Mehl, Haferflocken, Eier, Möhren, Brühe, Petersilie, Salz und Koriander verkneten. Teig zu kleinen Kugeln formen, etwas flach drücken.
  • Biskin® in einer hohen Pfanne erhitzen. Falafel portionsweise unter wenden ca. 7 Minuten goldbraun braten. Abkühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Mini-Falafel: 91 kCal / 382 kJ , 3 g Eiweiß , 12 g Kohlenhydrate , 3 g Fett , 2 g Ballaststoffe

Tipp für Schulkinder: 3 bis 4 Falafel z. b. mit frischer Paprika und Möhren in eine Box – eventuell mit Kräuterquark -geben.

 

7. Türchen: Weihnachtspunsch

Gemeinsam mit Kölln, dem führenden Hersteller korngesunder Köstlichkeiten, präsentiert Ihnen die familienfreund KG in jedem Kalendertürchen des Adventskalenders ein leckeres Rezept zum Nachbacken und Nachmachen. Übrigens, bereits 1820 legte Peter Kölln den Grundstein für den Spezialisten in der Verarbeitung von Hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen Haushalt eines der vielen gesunden Produkte.

Weihnachtspunsch (c) welt-der-rezepte.de
  • Zutaten für 4 Gläser Weihnachtspunsch: 1/2 Apfel, 1 Orange, 4 Kumquats, 20 Nelken, 4 Teelöffel Rosinen, 4 Teelöffel gehackte Mandeln, 4 Teelöffel Honig, 4 Teelöffel Zitronensaft, 12 Esslöffel Köllnflocken Instant, 700 ml roter Traubensaft, Zimt, Kardamom und 4 Schaschlikspieße

Zubereitung:

  • Äpfel waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Orangen schälen, Fruchtfleisch würfeln. Kumquats waschen, jede Frucht mit 5 Nelken spicken und auf einen Schaschlikspiess ziehen. In jedes Glas jeweils 1 Teelöffel Rosinen, gehackte Mandeln, Honig, Zitronensaft sowie 3 Esslöffel Köllnflocken Instant geben. Traubensaft im Kochtopf erwärmen, auf die Gläser verteilen und umrühren. Mit Zimt und Kardamom abschmecken. Punsch mit einem Kumquatspieß dekoriert servieren.
  • Profitipp: Besonders fix können sie den Punsch in der Mikrowelle zubereiten: Jedes Glas bei 600 Watt ca. 1 ½ Minuten erwärmen. Vorher und nachher umrühren.

 

8. Türchen: weihnachtliches Apfel-Crumble

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte. als achtes türchen gibt es weihnachtliches apfel-crumble.

Weihnachtliches Apfel-Crumble (c) welt-der-rezepte.de
  • für die cantuccini: 85 g mandeln (ganz, blanchiert und enthäutet), 85 g weizenmehl (type 405), 40 g köllnflocken instant, 100 g zucker, ½ tl backpulver, mark von ½ vanilleschote, 1 msp. kardamom, 1 msp. zimt, 1 msp. salz, 2 tl butter, 1 ei (gew.-kl. m)
  • für das apfel-crumble: 100 g backobst, 1 dose ananas (425 g), 1 glas apfelkompott (360 g), zimt, 1 el puddingpulver, 2 el orangensaft, 50 g köllns echte kernige, 50 g mandelblättchen, 50 g butter, 2 el zucker

Zubereitung:

  • alle zutaten für die cantuccini verkneten. teig ½ stunde kühl stellen. ofen vorheizen. teig zu einer 50 cm langen rolle formen. auf einem mit backpapier belegten blech vorbacken. rolle schräg in 1 cm dicke stücke schneiden. kekse mit einer schnittstelle auf das blech legen und noch einmal backen.
  • für das crumble backobst fein würfeln und 15 minuten mit 1/8 l ananassaft kochen. feingewürfelte ananas, apfelkompott und zimt hinzufügen. puddingpulver und orangensaft verrühren, zur masse geben und aufkochen. in einer pfanne köllns echte kernige und mandelblättchen mit butter und zucker bei mittlerer hitze anrösten. die cantuccini grob hacken und hinzufügen. fruchtmasse in eine auflaufform geben. haferflocken-mandel-cantuccini-mischung darauf streuen und servieren.
  • tip: das crumble warm oder kalt mit zimteis und vanillesoße servieren.

ober-/unterhitze: 200 °c, umluft: 170 °c
backzeit: 25 minuten, zubereitungszeit: ca. 70 minuten
nährwerte pro portion: 430 kcal / 1802 kj , 7 g eiweiß , 57 g kohlenhydrate , 18 g fett , 6 g ballaststoffe

9. Türchen: Weiße Pfeffernüsse locken

weiße pfeffernüsse locken hinter dem 14. türchen. weiß wie die landschaft draußen, passt die pfeffernuss hervorragend auf den bunten weihnachtsteller. für 65 stück der kleinen köstlichkeiten benötigen sie:

Kölln Weiße Pfeffernüsse (c) welt-der-rezepte.de
  • 200 g weizenmehl (type 550), 150 g blütenzarte köllnflocken, 1 gehäufter tl zimt, ½ abgeriebene zitronenschale (unbehandelt), ½ tl gem. nelken, ½ tl ingwer, 1 msp. weißer pfeffer, 2 eier (gew.-kl. m), 1 eigelb (gew.-kl. m), 150 g zucker, 100 g puderzucker, 1tl zitronensaft, heißes wasser

Zubereitung:

  • weizenmehl, blütenzarte köllnflocken und gewürze mischen. eier, eigelb und zucker schaumig schlagen. das mehlgemisch mit einem holzlöffel unterziehen und den teig 10 minuten ruhen lassen. aus dem teig kirschgroße kugeln formen und auf einem mit backpapier ausgelegten backblech etwas flachdrücken. nach dem backen mit angerührtem puderzucker bestreichen.

ober-/unterhitze: 175 °c umluft: 150 °c
backzeit: ca. 15 minuten, zubereitungszeit: ca. 15 minuten (ohne wartezeit)
nährwerte pro stück: 41 kcal / 173 kj , 1 g eiweiß , 7 g kohlenhydrate , 1 g fett

sie suchen noch ein rezept für den weihnachtsbraten? dann gibt’s hier weitere leckere rezepte.

10. türchen: Weihnachtlicher Apfeltorte

das 10. türchen öffnet sich und es duftet verführerisch nach weihnachtlicher apfeltorte. marzipan, äpfel und ein händchen für’s dekorieren, zaubern ihren gästen bestimmt ein lächeln auf’s gesicht. für 12 stück der leckeren köstlichkeit benötigen sie:

Weihnachtliche Apfeltorte (c) welt-der-rezepte.de
  • für den teig: 4 eier (gew.-kl. m), 250 g butter, 200 g zucker, 1 päck. vanillezucker, 350 g weizenmehl (type 405), 150 g blütenzarte köllnflocken, 1 prise jodsalz, 1 päck. backpulver, 120 ml vollmilch
  • für die form: butter und blütenzarte köllnflocken
  • für die füllung: 4 äpfel, 150 g zucker, 1. päck. vanillezucker, 5 el zitronensaft, 4 el apfelsaft, 315 ml milch, 100 g süße sahne, 1 prise jodsalz, 1 eigelb (gew.-kl.m), 25 g speisestärke
  • für die verzierung: 400 g marzipanrohmasse, 125 g puderzucker, rote und gelbe lebensmittelfarbe, gewürznelken, 1 el puderzucker

Zubereitung:

  • eier trennen, das eiweiß steif schlagen und kühl stellen. butter mit zucker verrühren. eigelbe und vanillezucker hinzufügen und ca. 3-4 minuten weiterschlagen. mehl mit blütenzarten köllnflocken, salz und backpulver mischen und ebenso wie die milch unterrühren.
  • eischnee vorsichtig unter den teig heben. backform (ø 24-26 cm) einfetten und mit blütenzarten köllnflocken ausstreuen. backform (ø 24-26 cm) einfetten und mit blütenzarten köllnflocken ausstreuen. teig einfüllen und im vorgeheizten ofen backen. anschließend 10 min. auskühlen lassen und dann auf ein kuchengitter stürzen.
  • für die füllung äpfel schälen und würfeln. mit 100 g zucker, vanillezucker, zitronen- und apfelsaft 6 minuten bei geringer hitze dünsten. 250 ml milch mit sahne, restlichem zucker und salz aufkochen. eigelb mit restlicher milch und speisestärke glattrühren und in die kochende milch-sahne-mischung rühren. nicht mehr kochen lassen. creme in eine schüssel mit äpfeln mischen. tortenboden einmal quer durchschneiden und den unteren boden mit der hälfte der apfelcreme bestreichen. zweiten boden darauf setzen und mit der restlichen creme bestreichen.
  • marzipanrohmasse mit gesiebtem puderzucker verkneten und 2/3 zwischen klarsichtfolie dünn ausrollen. marzipanmantel vorsichtig über die torte legen und glattziehen. den unteren rand wegschneiden. restliches marzipan mit der roten und gelben lebensmittelfarbe getrennt färben. die gelbe masse ausrollen und sterne ausstechen. aus der roten masse kleine äpfel formen und mit einer nelke verzieren. die torte mit gesiebtem puderzucker bestäuben und mit den sternen und äpfeln verzieren.

ober-/unterhitze: 175 °c, umluft: 150 °c,backzeit: 50-60 minuten
zubereitungszeit: ca. 60 minuten (ohne wartezeit)
nährwerte pro stück 735 kcal / 3085 kj , 11 g eiweiß , 103 g kohlenhydrate , 31 g fett , 5 g ballaststoffe

11. Türchen: Zimtkuchen

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

Zimtkuchen (c) welt-der-rezepte.de
  • für den teig: 200 g weizenmehl (type 405), 50 g köllnflocken instant, 1 msp. backpulver, 70 g zucker, 1 pr. salz, 1 ei (gew.- kl. m), 125 g butter
  • für die füllung: 3 eier (gew.-kl. m), 1/8 l vollmilch, 1/8 l süße sahne, 150 g zucker, 1 pr. salz, ½ tl backpulver, 200 g mandeln (ungeschält, gemahlen), 25 g zitronat (feingehackt), 25 orangeat (feingehackt), 1 geh. tl zimt, 1 fläschchen rum-aroma, 200 g kölln vollkorn haferfleks®

Zubereitung:

  • alle zutaten für den teig miteinander verkneten, in folie wickeln und ca. 1 stunde kalt stellen. den teig zu einer platte von ca. 25 cm ø ausrollen, in eine am boden gefettete springform (26 cm ø) legen und den teig am rand etwa 2 cm hochdrücken. den boden mit einer gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten backofen 10 minuten auf der unteren einschubleiste vorbacken.
  • inzwischen eier, milch und sahne verschlagen, zucker, salz, backpulver, mandeln, zitronat, orangeat, zimt und rum-aroma hinzufügen und alles gut verrühren. kölln vollkorn haferfleks® unterheben und die füllung auf den vorgebackenen kuchenboden geben, für weitere 20 minuten in den ofen stellen, mit pergamentpapier abdecken und den kuchen weitere 30-40 minuten backen.
  • tip: bieten sie den kuchen einmal zu glühwein oder feuerzangenbowle an.

ober-/unterhitze: 200 °c, umluft: 170 °c
backzeit: 60-70 minuten, zubereitungszeit: ca. 40 minuten (ohne wartezeit)
nährwerte pro stück: 467 kcal / 1951 kj , 10 g eiweiß , 48 g kohlenhydrate , 25 g fett , 5 g ballaststoffe

12. Türchen: Süsse Steine – Schichtpralinen selbstgemacht

das 8. türchen öffnet sich mit einem absoluten adventsklassiker. das edle stück wurde 1936 der dresdner chocolatier herbert wendler (1912–1998) erfunden. für breitere käuferschichten sollte schichtpraline das alternativangebot zur echten schokospezialität werden. für 40 schichtpralinen benötigen sie:

Dominosteine (c) koelln.de
  • für den teig: 150 g butter, 150 g zucker, 1 päck. vanillezucker, 3 eier (gew.-kl. m), 100 g zartbitterschokolade (gerieben), 150 g haselnüsse (gemahlen), 50 g blütenzarte köllnflocken, 30 g weizenmehl (type 405)
  • für füllung und überzug: 1 kleines glas himbeergelee, 100 g marzipanrohmasse, 50 g puderzucker, 400 g zartbitterkuvertüre. mandelsplitter, ganze haselnusskerne und vollmilchkuvertüre zum verzieren

Zubereitung:

  • butter mit zucker, vanillezucker und eiern schaumig rühren, dann zartbitterschokolade und nüsse hinzufügen. abschließend blütenzarte köllnflocken und mehl unterkneten. masse gleichmäßig auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech streichen und im vorgeheizten ofen auf mittlerer einschubleiste abbacken. noch warm mit himbeergelee bestreichen.
  • marzipanrohmasse mit puderzucker verkneten und dünn auf die halbe größe der teigplatte ausrollen. die eine hälfte der teigplatte mit marzipan belegen, die andere hälfte darüberschlagen und andrücken. würfel von etwa 2 cm kantenlänge schneiden.
  • kuvertüre im wasserbad schmelzen und die würfel hineintauchen. beliebig mit mandelsplittern, haselnüssen oder vollmilchkuvertüre verzieren und trocknen lassen.

 

ober-/unterhitze: 175 °c, umluft: 150 °c
backzeit: ca. 30 minuten, zubereitungszeit: ca. 45 minuten
nährwerte pro stück: 149 kcal / 622 kj , 2 g eiweiß , 15 g kohlenhydrate , 9 g fett , 2 g ballaststoffe

13. Türchen: Herbergsküchlein mit Schoko und buntem Pfeffer

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen auch 2010 in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

Kölln – Herbergsküchlein (c) welt-der-rezepte.de
  • für den teig: 170 g weizenmehl (type 405), 80 g blütenzarte köllnflocken, 30 g zucker, 30 g langnese honig, 1 ei (gew.-kl. m), 125 g kalte butter, 1 prise jodsalz, etwas mehl zum ausrollen
  • für die füllung: 1 el kakaopulver, 45 g puderzucker, 200 g marzipan-rohmasse, 1 tl fein zerstoßener bunter pfeffer
  • für die verzierung: 150 g dunkle kuvertüre, 1 el butter, etwas grob zerstoßener bunter pfeffer

Zubereitung:

  • teigzutaten zunächst mit den knethaken des handrührers, dann mit den händen schnell zu einem glatten teig verkneten. in frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 stunde in den kühlschrank legen. backofen vorheizen.
  • teig auf einer bemehlten arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen und kleine quadrate mit gewelltem rand (3,5 cm seitenlänge) daraus ausstechen. plätzchen auf mit backpapier ausgelegte backbleche legen und im ofen backen. herausnehmen und abkühlen lassen. für die füllung kakao und puderzucker sieben und mit marzipan sowie pfeff er zu einer glatten masse verkneten, dann zu einer rolle (25 cm länge, ø ca. 3 cm) formen, in frischhaltefolie wickeln und für ca. 20 minuten kalt stellen. marzipanrolle in etwa 35 scheiben schneiden. jede scheibe auf einen abgekühlten keks legen, einen zweiten keks darauf legen und leicht andrücken. kuvertüre und butter über heißem wasserbad schmelzen lassen und gut verrühren. kekse diagonal darin eintauchen und die schokolade mit grobem buntem pfeff er bestreuen. schokolade trocknen lassen.

 

 

zubereitungsdauer: ca. 75 minuten (ohne wartezeit)
ober-/unterhitze: 180 °c, umluft: 160 °c
backzeit: ca. 10 – 15 minuten

14. Türchen: Adventskuchen mit Kirschen und Marzipan

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen auch 2010 in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte. heute im 14. türchen steckt für sie zum nachbacken der adventskuchen.

Kölln – ADVENTSKUCHEN (c) welt-der-rezepte.de
  • zutaten: 2 gläser sauerkirschen, 200 g marzipan-rohmasse, 150 g butter, 100 g zucker, 50 g langnese honig, 2 eier (gew.-kl. m), 1 prise jodsalz, 200 g weizenmehl (type 405), 150 g kölln müsli schoko, 2 tl backpulver, 100 ml vollmilch, 2 el puderzucker

Zubereitung:

zubereitung kirschen in ein sieb geben und abtropfen lassen. saft auffangen und 20 ml abmessen. marzipan zerkleinern und bei geringer hitze unter rühren in einem topf mit dem kirschsaft cremig-glatt rühren. etwas abkühlen lassen.

  • butter schaumig rühren. abwechselnd zucker, honig und eier untermischen. salz zugeben und rühren, bis sich alles aufgelöst hat. marzipan unterheben. mehl, schoko müsli und backpulver abwechselnd mit der milch unterrühren. zügig rühren und nur so viel milch zugeben, bis der teig geschmeidig und leicht zu verstreichen ist. backofen vorheizen. teig auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech geben und glatt streichen. kirschen gleichmäßig auf dem teig verteilen. im backofen auf mittlerer einschubleiste goldbraun backen. evtl. nach ca. 30 min. backzeit mit alufolie abdecken. kuchen abkühlen lassen und mit puderzucker bestäuben.
  • tip nicht nur kirschen und marzipan sind ein tolles team – mit aprikosen oder pflaumenmus sind im handumdrehen leckere varianten hergestellt. die mitarbeiter der familienfreund kg wünschen ihnen viel spass beim nachbacken und eine besinnliche adventszeit. weitere tolle rezeptideen finden sie in den anderen kalendertürchen. nutzen sie einfach die suche unserer informationsplattform.

zubereitungsdauer: ca. 30 minuten
ober-/unterhitze: 200 °c, umluft: 170 °c, backzeit: ca. 35 – 40 minuten

15. Türchen: Weihnachtskugeln auch zum essen?

hinter türchen nummer 15 gibt’s eine tolle kugel zum selbermachen. die kirsch-rum-kugeln von kölln sind was für gemütliche abende mit kerzenlicht – allein, zu zweit oder mit der ganzen familie. genießen sie weihnachtskugeln auch zum essen und haben sie viel spass bei der zubereitung:

Kirsch-Rum-Kugeln (c) welt-der-rezepte.de
  • zutaten für ca. 20 stück weihnachtskugeln: 125 g butter, 2 eier (gew.-kl. m), 200 g zucker, 2 päck. vanillezucker, 70 g kakao, 500 g blütenzarte köllnflocken, 6 el sauerkirschen (aus dem glas, zerkleinert), 3 el kirschsaft, 3 el süße sahne, 2 fläschchen rumaroma, raspelschokolade

Zubereitung:

butter bei geringer hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen. eier mit zucker schaumig schlagen. vanillezucker, kakao, blütenzarte köllnflocken, sauerkirschen, kirschsaft, sahne, flüssige butter sowie rumaroma hinzufügen und gut verrühren. hände mit wasser anfeuchten und aus der masse kugeln formen. in raspelschokolade wälzen und trocknen lassen. erst dann in einer mit pergamentpapier ausgelegten dose schichten und im kühlschrank aufbewahren. zubereitungszeit: ca. 30 minuten

tipp: für „beschwipste“ kugeln tauschen sie den kirschsaft gegen rum aus.

nährwerte pro stück: 226 kcal/948 kj, 5 g eiweiß, 10 g fett, 29 g kohlenhydrate, 3 g ballaststoffe (pro kugel)

 

16. Türchen: Dreikönigskrone

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte. im heutigen türchen steckt die dreikönigskrone.

Dreikönigskrone (c) koelln.de
  • zutaten für 15 stücke dreikönigskrone: 175 g butter, 115 g zucker, 60 g langnese honig, 4 eier (gew.-kl. m), 170 g weizenmehl (type 405), 80 g köllns echte kernige, 2 tl backpulver, 250 g mohnback, 100 g gemahlene mandeln, 5 tropfen bittermandelöl, 100 g schlagsahne, 50 g weiße schokolade

Zubereitung:

  • eine gugelhupfform ausbuttern. backofen vorheizen. butter, zucker und honig schaumig schlagen. eier nach und nach dazugeben. mehl mit köllnflocken sowie backpulver mischen und unterrühren. 2/3 des teiges beiseite stellen. restlichen teig mit dem mohnback, mandeln, bittermandelöl und sahne verrühren. zuerst eine dünne schicht hellen teig in die form geben, dann etwas von dem mohnteig. so fortfahren und abwechselnd die beiden teige einfüllen und backen.
  • schokolade über dem heißen wasserbad schmelzen und den abgekühlten kuchen damit bestreichen.
  • tip: mandelfans kommen noch mehr auf ihre kosten, wenn sie die mohnfüllung mit amaretto und gehackten mandeln zubereiten.

ober-/unterhitze: 200 °c
umluft: 170 °c
backzeit: ca. 45 minuten, zubereitungszeit: ca. 25 minuten
nährwerte pro stück: 341 kcal / 1423 kj , 7 g eiweiß , 31 g kohlenhydrate , 21 g fett , 2 g ballaststoffe

17. Türchen: weiße Schoko-Crossies

Weiße Schoko-Crossies (c) welt-der-rezepte.de

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen auch 2011 in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

  • zutaten für ca. 50 stück weiße schoko-crossies: 300 g weiße schokolade, 25 g palmin® kokosfett, 150 g kölln zauberfleks schoko

Zubereitung:

  • weiße schokolade und palmin® vorsichtig im topf schmelzen. masse etwas abkühlen lassen und zauberfleks schoko unterrühren. auf ein backpapier mit 2 tl kleine häufchen formen und für ca. 2 stunden im kühlschrank abkühlen lassen.
  • tipp: auch lecker: zusätzlichen 70 g kokosflocken unter die schokoladenmasse rühren. weiße schoko-crossies möglichst frisch verzehren, dann sind sie besonders knusprig.

zubereitungszeit: ca. 30 minuten (ohne wartezeit)
nährwerte pro stück: 193 kcal / 46 kj , 1 g eiweiß , 6 g kohlenhydrate , 2 g fett , 1 g ballaststoffe

 

18. Türchen: Hirtenbrote mit Orangen und Ingwer

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

Kölln – Hirtenbrote (c) welt-der-rezepte.de
  • für den teig: 250 g rosinen, 75 ml orangensaft, 100 g orangeat, 100 g kandierter ingwer, 10 g frischer ingwer, 170 g weizenmehl (type 405), 80 g blütenzarte köllnflocken, 1 pck. backpulver, 100 g zucker, 1 pck. vanillezucker, 50 g langnese honig, 1 prise jodsalz, ½ tl gemahlene gewürznelken, ½ tl gemahlener kardamom, ½ tl gemahlener zimt, 2 eier (gew.-kl. m),
    150 g weiche butter, 75 g crème fraîche, 250 g speisequark (magerstufe), 250 g gemahlene mandeln
  • außerdem: ca. 100 g butter, ca. 50 g puderzucker

Zubereitung:

  • rosinen mit orangensaft mischen und zugedeckt 3 – 4 std. ziehen lassen. backblech mit backpapier belegen. backofen vorheizen.
  • orangeat und ingwer fein hacken. frischen ingwer schälen und durch eine knoblauchpresse drücken. mehl mit backpulver mischen. übrige zutaten bis auf mandeln, orangeat und ingwer hinzufügen und zu einem glatten teig verkneten. klebenden teig in frischhaltefolie gewickelt etwa 30 min. kalt stellen.
  • mandeln, orangeat, ingwer und marinierte rosinen auf leicht bemehlter arbeitsfl äche unter den teig kneten. teig zu 6 kleinen stollen formen und auf das backblech legen. das blech in den backofen schieben. butter in einem kleinen topf zerlassen. die stollen sofort nach dem backen mit der hälfte davon bestreichen und mit der hälfte des puderzuckers bestreuen. die stollen auf einem kuchenrost etwas abkühlen lassen und den vorgang wiederholen.

zubereitungsdauer: ca. 40 minuten (ohne wartezeit) ober-/unterhitze: 175 °c, umluft: 150 °c
backzeit: ca. 60 minuten

19. Türchen: weihnachtliche Cappuccinowürfel

Backen mit Kölln – Weihnachtliche Cappuccinowürfel

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

  • zutaten für ca. 40 stück cappuccinowürfel: 350 g weiche butter, 250 g zucker, 5 eier (gew.-kl. m), 250 g weizenmehl (type 405), 50 g speisestärke, 2 tl backpulver, 50 ml espresso (ersatzw. starker kaffee), 550 ml kölln smelk® haferdrink classic, 4 stück getrocknete pflaumen, 4 stück getrocknete feigen, 50 g kölln müsli schoko, 10 g gehackte walnusskerne, 1 pck. vanillepuddingpulver (40 g), 100 g schlagsahne, 50 g puderzucker, 300 g zartbitterkuvertüre

Zubereitung:

  • 250 g weiche butter mit 200 g zucker verrühren. eier nach und nach unterrühren, bis eine hellcremige masse entsteht. mehl, stärke und backpulver mischen. mehlmischung mit espresso und 50 ml kölln smelk® unter den teig rühren. pflaumen und feigen fein würfeln, mit müsli und walnüssen unter den teig heben.
  • backofen vorheizen. backblech mit backpapier belegen. teigmasse darauf verteilen und glatt streichen. den kuchen auf der mittleren schiene im ofen backen. herausnehmen und abkühlen lassen.
  • inzwischen 100 ml kölln smelk® mit puddingpulver verrühren. übrigen haferdrink, sahne und restlichen zucker (50 g) aufkochen. angerührtes puddingpulver unterrühren, kurz aufkochen lassen. pudding in eine schüssel füllen, mit klarsichtfolie abdecken. abkühlen lassen.
  • 100 g butter mit puderzucker cremig rühren. abgekühlten pudding nach und nach einrühren. buttercreme auf den kalten kuchen streichen. kuvertüre grob hacken, in einer schüssel über dem heißen wasserbad schmelzen. kuchen mit kuvertüre überziehen und trocknen lassen. zum servieren in würfel schneiden.

ober-/unterhitze: 180 °c, umluft: 160 °c
backzeit: ca. 30-35 minuten, zubereitungszeit: ca. 60 minuten (ohne wartezeit)
nährwerte pro stück: 202 kcal / 843 kj , 3 g eiweiß , 20 g kohlenhydrate , 12 g fett , 1 g ballaststoffe

20. Türchen: Christstollen (diabetikergerecht)

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

Kölln – Christstollen (c) welt-der-rezepte.de
  • zutaten für ca. 20 scheiben: 375 g weizenmehl (type 405), 125 g köllnflocken instant, 1 päck. backpulver, 150 g fruchtzucker, mark einer ½ ausgekratzten vanilleschote, 1 prise jodsalz, 5 tropfen bittermandelöl, 2-3 el rum, je 1 msp. gemahlener kardamom und gemahlene muskatblüte, 2 eier (gew.-kl. m), 175 g butter, 250 g magerquark, 125 g korinthen, 250 g rosinen, 150 g mandeln (gemahlen), 100 g weiche butter zum bestreichen, 100 g fruchtzucker

Zubereitung:

  • mehl, köllnflocken instant und backpulver auf die tischplatte sieben. in die mitte eine vertiefung drücken. fruchtzucker, vanillemark, salz, bittermandelöl, rum, gewürze und eier hineingeben und mit einem teil der mehlmischung verrühren. darauf die in stücke geschnittene butter sowie quark, korinthen, rosinen und mandeln geben. diese zutaten mit der restlichen mehlmischung bedecken und alle zutaten von der mitte aus zu einem glatten teig verkneten. teig zu einem stollen formen und auf ein mit backpapier ausgelegtes blech legen. im vorgeheizten ofen auf zweiter einschubleiste backen.
  • noch heiß mit butter bestreichen und mit fruchtzucker bestäuben. auf einem kuchengitter auskühlen lassen.

ober-/unterhitze: 175 °c, umluft: 160 °c
backzeit: ca. 60 minuten
zubereitungszeit: ca. 40 minuten

 

21. Türchen: Bratapfel mit Schneehaube und Honigeis

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte. nicht treffender als dieses gedicht lässt sich das nun folgende rezept ankündigen: Kinder, kommt und ratet,was im Ofen bratet! Den Zipfel, den Zapfel,den Kipfel, den Kapfel den knusprigen Apfel. um 4 portionen bratapfel herzustellen, benötigt man folgende zutaten:

Bratapfel mit Schneehaube und Honigeis (c) welt-der-rezepte.de
  • für das eis: 250 ml schlagsahne, 1 zimtstange, 2 el köllnflocken instant, 2 päckchen vanillezucker, 50 g honig, 200 g joghurt (3,5 % fett)
  • für die bratäpfel: 4 saure äpfel (z. b. boskop oder holsteiner cox), 10 g weiche butter, 10 g zucker, ½ päckchen vanillezucker, 1 el gemahlene mandeln, 1 tl rosinen, 2 el köllns echte kernige, 1 el gestiftelte mandeln, 1 tl butter, 2 el orangensaft
  • für die baiserhaube: 2 frische eiweiße (gew.-kl. m), 2 el puderzucker

Zubereitung:

  • für das eis 125 g sahne mit zimtstange, köllnflocken instant, 1 päckchen vanillezucker und honig aufkochen. bei schwacher hitze – ohne deckel – 10 minuten leicht köcheln lassen. restliche sahne und vanillezucker cremig schlagen und unter die abgekühlte sahne-honig-masse rühren. 1 stunde gefrieren lassen. joghurt unter die eismasse heben und weitere 5 stunden gefrieren lassen, zwischenzeitlich umrühren. 10 minuten vor dem servieren aus dem froster nehmen.
  • backofen vorheizen. äpfel waschen, das kerngehäuse ausstechen und in eine gefettete auflaufform geben. butter mit zucker, vanillezucker, mandeln, rosinen sowie köllns echten kernigen verrühren und in die äpfel füllen. mandelstifte darauf verteilen, leicht andrücken und die äpfel mit butterflöckchen belegen. orangensaft angießen und backen.
  • für die baiserhaube eiweiße mit 1 ½ el gesiebten puderzucker steif schlagen, auf die bratäpfel verteilen und ca. 2 minuten im backofen (ober- /unterhitze: 260 °c, umluft 240 °c) übergrillen. äpfel nach dem backen mit restlichem puderzucker bestäuben und mit honigeis servieren.

ober-/unterhitze: 200 °c umluft: 170 °c
garzeit: ca. 30 minuten, zubereitungszeit: ca. 45 minuten (ohne wartezeit)
nährwerte pro portion: 488 kcal / 2037 kj , 8 g eiweiß , 49 g kohlenhydrate , 28 g fett , 4 g ballaststoffe

22. Türchen: gefüllte Pfannkuchen

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

Kölln – Gefüllte Pfannkuchen (c) welt-der-rezepte.de
  • für den teig: 60 g weizenmehl (type 405), 70 g köllns zarte multikorn flocken,4 eier (gew.-kl. m), 1 prise jodsalz, 1 tl puderzucker, 185 ml vollmilch, 1 el rum, 3 el biskin® pflanzenöl zum ausbacken
  • für die röstflocken: 15 g butter, 25 g zucker, 60 g köllns zarte multikorn flocken
  • für die füllung: 2 orangen, 1 packung vanille-eis (500 g), 3 el ahornsirup zum bepinseln und puderzucker zum bestreuen

Zubereitung:

  • zutaten für den teig verrühren und diesen 30 minuten kalt stellen. in der zwischenzeit butter, zucker und köllns multikorn flocken in einer pfanne goldbraun rösten und auf einem backblech abkühlen lassen.
  • biskin® in einer pfanne erhitzen und nacheinander 6 pfannkuchen ausbacken. die kalten oder warmen pfannkuchen mit ahornsirup bepinseln. orangenfilets herauslösen. eis mit einem eiskugellöffel aus der packung entnehmen und zusammen mit den orangenfilets auf die mitte der pfannkuchen geben. pfannkuchen zur hälfte überschlagen und mit puderzucker sowie röstflocken bestreut servieren.
  • tipp: der grundteig eignet sich auch für pikante pfannkuchen. geben sie einfach statt des zuckers kräuter, salz und pfeffer hinzu.

zubereitungszeit: ca. 35 minuten

23. Türchen: festliche Panna Cotta und nur noch 1 Tag bis Heiligabend

Kölln_Festliche_PannaCotta (c) welt-der-rezepte.de
  • für 4 mal festliche panna cotta brauchen sie: 3 blatt weiße gelatine, 1 vanilleschote, 250 ml schlagsahne, 125 ml vollmilch, 4 el kölln instant flocken, 2 el zucker, ½ zimtstange, etwas biskin® reines pflanzenöl zum auspinseln der förmchen.
  • für die soße: schale und saft einer unbehandelten orange, 75 g zucker, 375 ml rotwein, ½ zimtstange, 4 nelken, 2 el kölln instant flocken, 4 frische feigen

Zubereitung:

  • gelatine in kaltem wasser einweichen. vanilleschote längs aufschlitzen und das mark herauskratzen. restliche zutaten samt der vanilleschote unter rühren aufkochen und die ausgedrückte gelatine darin auflösen. zimtstange und vanilleschote entfernen und panna cotta auf 4 kleine förmchen, die zuvor mit biskin® ausgepinselt wurden, verteilen. für 3 stunden in den kühlschrank stellen.
  • für die soße orange heiß abspülen, abschälen, schale in feine streifen schneiden und saft auspressen. in einem topf zucker schmelzen, bis er hellbraun ist. rotwein zugießen (vorsicht – es spritzt etwas!) und so lange kochen, bis sich der zucker gelöst hat. zimtstange, nelken, orangenschale sowie orangensaft zugeben und etwas einkochen lassen. zum binden kölln instant flocken unter rühren zugeben.
  • feigen waschen, halbieren, in den topf legen und 5 min. bei schwacher hitze ziehen lassen. topf vom herd nehmen und die soße erkalten lassen. panna cotta stürzen und mit den rotwein-feigen servieren.
  • tip: die panna cotta lässt sich leichter stürzen, wenn man zuvor mit einem spitzen messer am rand entlang schneidet und die förmchen kurz in heißes wasser taucht.

zubereitungszeit: ca. 35 minuten (ohne wartezeit)
nährwerte pro portion: 340 kcal / 1420 kj , 4 g eiweiß , 36 g kohlenhydrate , 20 g fett , 1 g ballaststoffe

24. Türchen: Weihnachtswaffeln mit Bratapfelsoße

gemeinsam mit kölln, dem führenden hersteller korngesunder köstlichkeiten, präsentieren wir ihnen auch 2010 in jedem kalendertürchen ein leckeres rezept zum nachbacken. übrigens, bereits 1820 legte peter kölln den grundstein für den spezialisten in der verarbeitung von hafer und so findet man in jedem zweiten deutschen haushalt eines der vielen gesunden produkte.

Kölln – Weihnachtswaffeln (c) welt-der-rezepte.de
  • für die waffeln: 175 g butter (weich), 75 g zartbitterschokolade, 100 g langnese honig, 135 g krümel-kandis, 1 pck. vanillezucker, ½ tl zimt, 3 tl spekulatiusgewürz, 3 eier (gew.-kl. m), 120 g weizenmehl (type 405), 4 el köllnfl ocken instant, 40 g speisestärke, ½ tl backpulver
  • für die soße: 1 apfel, 200 ml apfelsaft, 2½ el zucker, 4 el köllnflocken instant, 1 tl zitronensaft, 1 zimtstange, 1 vanilleschote, 2 el mandelstifte, 2 el rosinen

Zubereitung:

  • zubereitung butter mit aufgelöster schokolade geschmeidig rühren. nach und nach honig, kandis, vanillezucker und gewürze zufügen. so lange schlagen, bis eine gebundene masse entstanden ist. eier gut unterrühren. mehl mit köllnflocken instant, speisestärke sowie backpulver mischen und dazugeben.
  • aus dem teig im erhitzten waffeleisen waffeln backen und auf einem kuchengitter erkalten lassen. apfel waschen, vierteln, das kerngehäuse entfernen und in kleine würfel oder spalten schneiden. apfelsaft mit zucker, köllnfl ocken instant, zitronensaft, zimtstange sowie vanilleschote aufkochen und auf 1/3 reduzieren lassen. apfelstücke, mandelstifte sowie rosinen dazugeben, den topf von der flamme nehmen und ca. 10 minuten ziehen lassen.
  • tipp probieren sie die waffeln doch einmal mit einer kugel vanilleeis.
  • zubereitungsdauer: ca. 60 minuten

 

 

 

Die Mitarbeiter der familienfreund KG wünschen Ihnen viel Spass beim Nachbacken und eine besinnliche Adventszeit.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.