Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

markranstädt wollte es wissen!

Kind rutscht (c) Monika Torloxten / pixelio.de

umfragen sind gut und, wenn es rege beteiligung gibt auch aussagekräftig. so machte die stadtverwaltung markranstädt bei den markranstädter eltern ein umfrage zum thema bedarfsgerechte und serviceorientierte kinderbetreuung.

so überraschend der titel der umfrage so überraschend auch das ergebnis. denn viele sachen sind natürlich bereits im sächsischen kindertagesstättengesetz verankert. gefragt wurde bei näherem hinschauen nach den öffnungszeiten in den kindertagesstätten. länger oder doch zufrieden? erwartungsgemäß antworteten die eltern sich nicht bewusst, dass sie laut §5 sächskitag diese eigenständig mitbestimmen können.

von 884 fragebögen kamen 273 zurück. 53% befanden eine verlängerung der öffnunszeiten für notwendig. und immerhin 43 eltern wollen auch samstags- oder sonntagsöffnungszeiten und 86 nennungen beinhalteten die erweiterung der öffnungszeiten von 17 auf 18 uhr.

eine weitere frage zielte auf die einrichtung eines kinderhotels für notfallbetreuungen bzw. übernachtbetreuungen. dafür kreuzten 36 eltern mit ja und das ist enorm. einer finanziellen beteiligung für die längere betreuungszeit stimmten 47% zu.

einen kleinen sieg errang auch das konzept. dieses unscheinbare pädagogische konzept, wonach sich hier in leipzig nur 5% aller eltern eine kindertagesstätte oder kindertagespflege aussuchen, ist 230 markranstädter eltern bekannt. zur umsetzung gaben immerhin 216 an, dass dies in ihrer einrichtung der fall sei.

für wünsche war auch noch platz. ein besserer betreuungsschlüssel sowie ein kinderarzt in markranstädt führten die hitliste an.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.