Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

medizinstudium für jedermann

geht es ihnen auch oft so? sie kommen gerade vom arzt und wollen ihren lieben daheim erzählen, was der arzt ihnen mitgeteilt hat, da müssen sie feststellen, dass sie erstens nur die hälfte behalten und zweitens auch nur die hälfte verstanden haben?

da muss bald nicht mehr sein. machen sie doch einfach ihren „dr. mini-med“. das kleine medizinstudium für jedermann gibt es jetzt im hörsaal und im internet. die medizinische hochschule hannover (mhh) hat als erste medizinische universität ihre tore für alle laien geöffnet. jeden dienstag können interessierte für jeweils 45 minuten wissenschaftlern und professoren der mhh zu themen wie „diagnostische verfahren in der ärztlichen praxis“, „medikamente und nebenwirkungen“ oder „schmerz und psyche“ lauschen. abgerundet werden die vorträge durch praktische übungen an 10 lernstationen.

„die patientenrolle hat sich in den letzten jahren stark verändert“, so prof. marie-luise dierks, die initiatorin der patienten-uni. „alle bürger müssen auch bei komplizierten medizinischen sachverhalten mehr mitentscheiden und daher informierter sein. das dazu notwendige wissen möchten wir vermitteln.“ bei den einwohnern hannovers kommen die seminare bisher sehr gut an. die professoren stellen sachzusammenhänge laiengerecht dar, fremdwörter zu entzaubern und geben den teilnehmern die möglichkeit ohne scheu fragen zu stellen.

im internet sind die medizin-seminare unter www.healthyliving.de/patienten-uni jederzeit kostenlos abrufbar.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.