Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

meine erziehung – meine rechte

meine rechte

wolltet ihr schon immer mal wissen, was eure eltern euch so alles verbieten dürfen und wo sie euch gewähren lassen müssen? dürfen dir deine eltern zum beispiel einfach so hausarrest erteilen? hast du ein recht auf taschengeld? dürfen deine eltern bestimmen, ob du ausziehen darfst oder dir ein piercing stechen lassen darfst?

auf alle diese fragen findet ihr ab sofort eine antwort in der broschüre „meine erziehung – da rede ich mit!“ herausgegeben vom bundesjustizministerium für kinder und jugendliche zwischen 10 und 17 jahren. die broschüre greift typische alltagsfragen dieser altersgruppe auf und zeigt deren rechte und grenzen auf. hier erhaltet ihr viele rechtliche informationen zu themen, die nicht selten für diskussionen mit euren eltern sorgen. ausserdem erfahrt ihr, wo ihr im notfall ansprechpartner findet.

weiter zur broschüre geht es hier: www.bmj.de

[update:  3. Juli 2009] wissen, was ich darf von ihnen erklärt!

seit 1990 gibt es in der un-kinderrechtskonvention 54 kinderrechte. und seit 1992 hat sich auch deutschland zu diesen bekannt. das recht auf bildung , gleichheit und beteiligung verdeutlichen nur eine kleinen auszug der elementaren grundrechte von kindern weltweit. dabei steht hier vollkommen außer frage, welches land und welches politische system. und auch für kinder gibt es die kinderrechte kindgerecht erklärt. gemeinsam mit logo und dem bmfsj entstand ein wunderbares bilderbuch. das und alle fragen zu den kinderrechten beantworten wir ihnen gern am 08.07.2009 beim tag der offenen tür im familienbüro leipzig.wir freuen uns auf sie und ihre kinder. natürlich ist es auch möglich (klassen-)sätze für schulen, gruppen und kindertageseinrichtungen sowie kindertagespflegestellen im netz zu bestellen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.