Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Die Zeitreise geht weiter: Mit der Kinderzeitmaschine in die Neuzeit!

Screen (c) kinderzeitmaschine.de

Seit 2011 fliegt Lucy mit der Kinderzeitmaschine in die Vergangenheit. Doch ihre Reise endete im Mittelalter. Neugierig, wie die junge Dame ist, will sie wissen, wie es weiter geht. So begegnet sie Martin Luther, wandelt durch den Spiegelsaal von Versailles und demonstriert beim Hambacher Fest für Freiheit und Demokratie. Die Reise in die Neuzeit verspricht viele spannende Abenteuer und Neuigkeiten.

Ab mit Lucy in die Neuzeit

Die „Kinderzeitmaschine“ ist eine Website für Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren. „Täglich nutzen mehrere tausend Besucher die Kinderzeitmaschine, um mit Spiel und Spaß in die Geschichte einzutauchen“, informiert Kirsten Wagner vom Team von KidsKultour.  Sie weiß, dass viele  Schüler für die nächste Arbeit lernen oder  sich für ein Referat informieren. Lehrer setzen die Seiten im Unterricht ein, um ein Thema vorzubereiten. Und alle, die sich für Geschichte interessieren, finden viele Möglichkeiten, mehr über vergangene Zeiten herauszufinden.

16 kleine Animationen führen in die Epochen  ein. Ein interaktiver Zeitstrahl informiert über die wichtigen Ereignisse der Epoche. In Lucys Wissensbox gibt es zu verschiedenen Themen wie Kunst, Alltag, Politik oder Wissenschaft Antworten zu spannenden Fragen, die Kinder interessieren, etwa „Was fand Galileo Galilei heraus?“, „Was war der Kartoffelbefehl?“, „Wie lebten die Kinder?“ oder „Louis Pasteur und warum wird die Milch sauer?“

Was ist neu?

„Erheblich verbessert wurde die Benutzerfreundlichkeit“, erklärt Sabine Gruler von KidsKultour. „Jetzt ist es auch möglich, ohne Umweg über die Zentrale direkt in eine andere Epoche zu wechseln. Jede Seite ist zudem mit einem Zurück-Button und einer Druckfunktion ausgestattet worden. Die Animationen können gestoppt und wiederholt werden. Die Suchfunktion wurde nach oben verlegt. Eine von Lucy gesprochene Anleitung bietet auch jüngeren Kindern Hilfestellung beim Navigieren. Im Quiz helfen kurze Erklärungen dabei, die Antworten zu verstehen. Auch der Terminkalender wurde überarbeitet und übersichtlicher gestaltet.“

Spielerisch entdecken schon jüngere Kinder die Epochen bei einem Memo-Spiel. Ältere Kinder testen ihr Wissen beim Quiz oder im Zeiträtsel. Spaß bereitet auch das Ausprobieren der Mitmach-Tipps.  Wer nicht nur vor dem Monitor hocken will, sucht sich ein Museum in der Nähe oder eine aktuelle Ausstellung. Achtung:  Ab Oktober 2013 startet Lucy ins 20. Jahrhundert! 2011 erhielt die Kinder-Website den Europäischen Kinder-Online-Preis in Silber und den Erfurter Netcode .

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.