Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

mit heilfasten gegen burnout

Fahrradweg entlang der Donau (c) familienfreund.de

immer mehr menschen leiden unter dem burnout-syndrom. dabei handelt es sich um keine krankheit im herkömmlichen sinn, sondern um einen erschöpfungszustand, der sich sowohl auf körperlicher, wie auch auf mentaler ebene äußert. das hinterlistige daran ist, dass man burnout anfangs nicht bemerkt, weil es sich schleichend entwickelt. der beginn sind müdigkeit und gereiztheit, also symptome, die viele nicht ernst nehmen, weil sie oft alltäglich sind. genau das ist die gefahr, denn so merkt man erst, dass man burnout hat, wenn es zu spät ist. nun ist professionelle hilfe angesagt, um aus dem tief herauszukommen. neben vielen therapien kann auch eine reduktionskost helfen.

dem alltag entfliehen

(rgz) wer an burnout leidet, sollte sich nicht nur ambulant behandeln lassen, sondern aus dem eigenen umfeld und dem alltag ausbrechen. die privatklinik schloss warnsdorf, eine der ältesten fastenkliniken in deutschland, bietet ein spezielles stress- und burnout-programm an, darunter ist auch eine kur mit reduktionskost zu finden. heike mohr, geschäftsführerin der privatklinik, die sich in ostholstein befindet, erklärt: „gerade menschen mit burnout können vom fasten profitieren. zusammen mit einem regelmäßigen tagesablauf, sport und entspannungsübungen finden betroffene beim heilfasten zu einer tiefen ruhe. sie nehmen sich die zeit, ihr leben zu reflektieren, im idealfall kommt es zu einer korrektur des bisherigen lebensstils.“ mehr informationen: http://www.schlosswarnsdorf.de/

die ernährung spielt eine wichtige rolle

beim burnout ist der körper ständig überbelastet und dadurch ausgepowert. das immunsystem leidet darunter ganz besonders, weil es dauerhaft stresshormone ausschüttet und so auf hochtouren läuft. vitamine und nährstoffe sind jetzt ganz besonders wichtig. die klinik schloss warnsdorf bietet deswegen neben dem heilfasten auch reduktionskost und vollwerternährung an. küchenchef ingo lorenz weiß: „unsere frische, vitalstoffreiche kost fördert die regeneration während und nach einem burnout, und ganz nebenbei lernen unsere gäste auch wieder, sich zeit zum essen und für den genuss der speisen zu nehmen“. mit diesen programmen wird man das burnout-syndrom mit erfolg bekämpfen können.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.