0341-355408-12 info@familienfreund.de

Mütter wollen flexible Jobs

Junge Frau erreicht mit dem Berufseinstiegsermöglicher das Ziel (c) pressmaster - Fotolia.com

Junge Frau erreicht mit dem Berufseinstiegsermöglicher das Ziel (c) pressmaster - Fotolia.com

(djd). Wenn am Morgen der Wecker klingelt, beginnt für viele berufstätige Mütter ein straff organisierter Tag. Denn um pünktlich am Arbeitsplatz zu erscheinen, müssen sie jedes Detail planen: Wer wann das Badezimmer benutzt, wie viel Zeit fürs Frühstück bleibt und wer den jüngsten Sprössling in den Kindergarten bringt.

Kleinigkeiten wie eine Kfz-Reparatur oder die Erkältung eines Kindes können den ganzen Ablauf durcheinanderbringen. Für alleinerziehende Mütter sind solche Situationen ganz besonders schwierig, weil sie jedes Problem allein lösen müssen.

Flexible Jobs und Arbeitszeiten

Doch anstatt sich darüber zu ärgern, dass Job und Familie kaum unter einen Hut zu bringen sind, können Frauen auch einen Beruf ergreifen, der ihnen eine flexiblere Zeiteinteilung ermöglicht. Zum Beispiel den der selbstständigen Vermögensberaterin: „Dieser Beruf bietet eine attraktive Lösung für die besonderen Herausforderungen berufstätiger Mütter“, sagt Professor Dr. Reinfried Pohl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Vermögensberatung (DVAG). „Als selbstständige Vermögensberaterin können sie selbst entscheiden, wie viel Zeit sie in ihren Beruf investieren möchten. Sie können hauptberuflich oder nebenberuflich tätig sein.“

Eine Chance für kommunikative Frauen

Für Frauen, die kommunikativ sind und gern auf Menschen zugehen, ist die Ausbildung zur Vermögensberaterin eine große Chance. Wer positiv denkt, sich fit fühlt und an den Erfolg seines Konzepts glaubt, dem steht eine spannende Karriere als selbstständige Vermögensberaterin offen. Auf www.dvag-selbststaendigkeit.de gibt es Informationen zu dieser Ausbildung, die in den über 3.000 Geschäftsstellen und Direktionen der DVAG und an der Deutschen Akademie für Vermögensberatung (DAV) angeboten wird. Grundausbildung, Fachausbildung, Weiterbildung und Führungsausbildung sind die Säulen der mehrstufigen Qualifizierung.

Persönlicher Assistent kann helfen

Damit der Start in den neuen, flexiblen Job perfekt klappt, kann ein persönlicher Assistent, wie der Berufseinstiegsermöglicher helfen. Ein Team aus Experten steht während dem Berufseinstieg mit Rat und Tat zur Seite. Es werden Informationen beschafft sowie kleine und große ‚Steine‘ aus dem weg geräumt. Prüfen Sie das Angebot und Fragen bei Unklarheiten einfach nach.

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen und geholfen hat, teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und ihrem Netzwerk.

2 Kommentare zu “Mütter wollen flexible Jobs”

  1. Pingback: kompetenzgerangel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogfoster Piwik Zählpixel