Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Ostern, Last Minute und die Hütten – günstige Ferienhäuser in Norwegen

Urlaub | Radtour (c) maik grabosch / pixelio.de

Die Uhren wurden am Ostersonntag um eine Stunde vorgestellt und nun ist endlich Sommerzeit. Nun ja, in weiten Teilen Deutschlands hat es am Ostersonntag kräftig geschneit und der Winter macht auch nicht den Eindruck schnell eine Fliege zu machen.

So war es dann auch in der Karwoche auf vielen Profilen in den sozialen Netzwerken von Facebook & Co zu lesen, dass zahlreiche Deutschen mit einem Last Minute Ticket in die Sonne verduften. Nicht alle suchen aber in den Osterferien das ultimative Wetter-Kontrast-Programm zu Ihrem Heimatort.

Der Beitrag über die Hütten und das Work-Life-Balance Erleben unserer norwegischen Nachbarn brachte uns auf die Idee mal zu schauen, wo und wie Familie im Norden eine Kurzurlaub verbringen kann. In Norwegen hat jede 2. Familie ein bis zwei Hütten, die sie am Freitag Nachmittag für einen Kurzurlaub am Wochenende ansteuern. Die Ausstattungen variieren hier von einfach (ohne fließend Wasser und Toilette) bis hin zu komfortabel. Natürlich sollen Sie sich in ihrem Urlaub auch den nötigen Komfort gönnen.

Einfach die Seele baumeln lassen…

wo Herr Fuchs und Frau Elster sich Gute Nacht sagen, ist in Norwegen kein Problem. Das Land der Mitternachtssonne ist äußerst kinderfreundlich. Oft gibt es neben zahlreichen Kinderbetreuungsmöglichkeiten auch spezielle Kindertarife. Lohnenswerte Familienausflugsziele sind Vergnügungsparks, wie Kongeparken und Tusenfryd. Allerdings bietet sich auch der Spiele-Abend und die Nachtwanderung an. Wandern, Segeln, Ski, Rad und Kanu fahren, runden den Familienurlaub in Norwegen ab.

Was Essen die Norweger?

In Norwegen gibt es neben den normalen Supermärkten mit allen Waren des täglichen Bedarfs und auch eine Mischung aus Supermarkt und Kiosk (7-Eleven Stores) mit besonders langen Öffnungszeiten. Norweger lieben Fisch, Meeresfrüchte und das berühmte Butterbrot mit allerlei Belag. Einziger Unterschied zu Deutschland sind die höheren Preise für Lebensmittel. Wer also Selbstversorger in Ferienwohnung bzw. Ferienhaus ist, sollte sein Budget entsprechend aufstocken. Ein Euro sind mit dem Stand vom 1.4.2013 gleich 7,4743 Norwegische Kronen.

Schnell noch weg…

Ob mit dem Billigflieger, dem Zug oder mit dem Auto – Ferienwohnungen und Last Minute Ferienhäuser zu finden, ist selbst jetzt in den Osterferien noch möglich. Wer nicht der Sonne hinterherjagen möchte, hat sicher die größere Auswahl. So eine tiefverschneite ruhige Wald- oder Berglandschaft hat seinen Charme und bringt die totale Entspannung. Ob nach Norwegen, Österreich, Finnland oder Irland – Naturerlebnisse der besonderen Art an malerischen Orten sind garantiert.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.