Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Reisauflauf mit Äpfeln

Kochplanerkiste

Bei diesem Rezept Reisauflauf mit Äpfeln handelt es sich um einen Teil des Wochenspeiseplanes, den wir in Kooperation mit BringMirBio und Kochplaner für Sie zur Verfügung stellen. So gelingt es Ihnen, abwechslungsreich und gesund zu kochen und so letztendlich mehr Zeit für die für Sie wichtigen Dinge zu haben. Dies entspricht unserem natürlichen Ansatz, Beruf und Familie in Einklang zu bringen.

Vorbereitung am Vortag für Reisauflauf mit Äpfeln:

  • Milchreis kochen

Rezept für: 4 Personen

Topf 1

  • 200 g Milchreis nach Packungsvorschrift mit
  • 500 ml Milch weichkochen. Dann in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen
  • Backofen vorheizen auf 175 °

Vorbereiten

  • 6 Stk Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den abgekühlten Reis in eine Schüssel geben, die Apfelstückchen untermischen und alles mit 2 EL Zucker nach Geschmack süßen.
  • 2 Stk Eier Eiweiß vom Eigelb trennen. Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen.
  • Mit 1 EL Butter die Auflaufform einfetten. Das Eigelb unter den Reis mischen und vorsichtig den Eischnee locker mit einer Gabel unterheben. Alles in die Auflaufform füllen und glatt streichen.
  • Mit 1 EL Zimt und 2 EL Mandeln,gehackt bestreuen

Backen

  • 2 EL Butter in Flöckchen über den Auflauf verteilen und alles ca. 45 min bei 175 ° backen.

Guten Appetit !

Essen ist Leben!

Essen ist mehr als Nahrung zu sich nehmen und satt werden. In unserer Kultur und in unserem Land ist gerade das Essen gehen ein bewährte Form Spezialitäten zu testen, schöne und vielfältige Restaurants kennenzulernen und mit anderen in der Gemeinschaft zu speisen. Unsere Gesundheit ist ein hohes Gut und unsere Ernährung ist ein wichtiger Baustein, der zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt. Viele Ernährungsfehler können sich rächen. Die Mitarbeiter im Familienservice beantworten gern ihren Fragen rund um das Thema Ernährung, vermitteln aktive Angebote und Ansprechpartner.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.