Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Start des neuen Online-Portals www.planet-beruf.de

Arbeit | Zimmermann auf dem Dach (c) Rainer Sturm / pixelio.de

Mit einer Veranstaltung für Schüler im Berliner Tempodrom hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) ihr neues Internet-Angebot für Jugendliche gestartet. Das Online-Portal www.planet-beruf.de soll Jugendliche zielgruppengerecht bei der Berufswahl-Entscheidung fördern.

Das neu konzipierte Portal www.planet-beruf.de richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren (Sekundarstufe I). Es bietet neben vielfältigen Informationen ein interaktives Selbsterkundungsprogramm und löst damit den bisherigen Auftritt „MACH´S RICHTIG“ ab.

Auf der offiziellen Startveranstaltung, zu der Journalisten und Schüler aus 16 Schulen ins Berliner Tempodrom gekommen waren, demonstrierte Comedian Oliver Pocher live die Möglichkeiten von www.planet-beruf.de: In 15 bis 45 unterhaltsamen Minuten kann jeder Jugendliche online herausfinden, wo seine besonderen Stärken und Interessen liegen und welche Berufe besonders gut zu seinem persönlichen Profil passen. Eine komplexe Datenbank filtert aus einem Pool von 478 Berufen die jeweils passenden Kategorien heraus und bietet somit konkrete Hilfe bei der Auswahl passender Berufe.

Bundesarbeitsminister Olaf Scholz äußerte in seiner Video-Grußbotschaft die Überzeugung, dass die BA mit Internet-gestützten Angeboten wie www.planet-beruf.de am Puls der Zeit sei. „Ob der Start ins Berufsleben erfolgreich verläuft, hängt vor allem von der richtigen Berufswahl ab“, umschrieb BA-Vorstand Raimund Becker das generelle Ziel von www.planet-beruf.de. „Uns war wichtig, von der wirklichen Erfahrungswelt der Jugendlichen heute auszugehen“, erläuterte Prof. Heinrich Wottawa von der Ruhr-Universität Bochum, unter dessen wissenschaftlicher Begleitung das Programm entstanden ist.

Oliver Pocher, gelernter Versicherungskaufmann mit erfolgreich abgeschlossener Lehre, ermutigte die Jugendlichen auf seine Art zur aktiven Berufswahl: „In meiner Ausbildung gab es vieles Lustige zu erleben – und erst recht in der Zeit danach.“

Begleitet wird die Einführung von www.planet-beruf.de von einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Berufsberatung und den Schulen der Sekundarstufe I. BA-Vorstand Raimund Becker: „Wir wollen zusammen mit den Lehrern die Schülerinnen und Schüler dafür sensibilisieren, wie wichtig die frühzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema Berufswahl ist und ihnen die Unterstützungsangebote der Agenturen nahe bringen.“

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.