Tipps für die Gartenparty für mehr Spaß beim Feiern

Grillgemüse mit Baguette (c) familienfreund.de

Grillgemüse mit Baguette (c) familienfreund.de

(mpt-14/49965). Sommerzeit ist Partyzeit. Besonders Gartenbesitzer laden gern ein und verwöhnen ihre Gäste unter freiem Himmel. Die ersten warmen Tage im Frühjahr, laue Sommerabende und auch ein schöner Altweibersommer sind gute Termine für ein Fest mit Freunden. Wer sich als Gastgeber gut auf den Abend vorbereitet, kann selbst mit Freude mitfeiern. Unsere Tipps Gartenparty feiern tragen dazu bei, dass alle miteinander einen genussreichen und entspannenden Abend verleben.

Arbeitsteilung sorgt für Entspannung

Ein Tipp vorweg: Wer sich die Arbeit mit seinen Gästen teilt, ist gut beraten. Jeder Besucher kann etwas zum Gelingen der Gartenparty beitragen. Die einen bringen Salate mit, bereiten ein feines Dessert zu oder stellen sich mit dem größten Vergnügen ein Stündchen an den Grill. Die anderen kennen gute Cocktailrezepte und mixen geistvolle und alkoholfreie Drinks für alle. Und wer Spaß daran hat, mit dem Nachwuchs zu spielen, der schenkt den Eltern der kleinen Frechdachse eine kleine Auszeit vom Familienalltag, indem er mit den Kindern eine Runde Kricket oder Ball spielt.

Stützen fürs Gedächtnis

Eine Einkaufsliste ist noch immer eine exzellente Hilfe, wenn es darum geht, größere Feste vorzubereiten. Die Liste sollte man schnell zur Hand haben, wenn einem noch etwas einfällt, das besorgt werden muss. Daneben kann man gleich noch zwei weitere Zettel hängen: eine Gästeliste und eine Liste, auf der man vermerkt, wer was mitbringt beziehungsweise wer welche Arbeit übernimmt.

Ein Cocktail zur Begrüßung

„Möchte man seine erwachsenen Gäste gleich bei der Begrüßung überraschen und ein wenig verwöhnen, dann ist ein Cocktail genau das Richtige. Im Internet gibt es die Rezeptseite mit vielen guten Cocktails“, empfiehlt Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbands der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e.V. (BSI). Vor dem Essen empfehlen sich leichte Getränke, die ohne Ei und ohne Sahne zubereitet werden. Geeignet ist zum Beispiel ein fruchtiger Cocktail mit Wodka und Pfirsichlikör: Zwei Zentiliter Wodka, zwei Zentiliter Pfirsichlikör, einen Zentiliter frischen Zitronensaft und acht Zentiliter frischen Orangensaft mitsamt einiger Eiswürfel in einen Shaker geben und kurz, aber kräftig schütteln. Dann ein Glas mit wenigen Eiswürfeln füllen und die Mischung darüberseihen. Der Cocktail wird mit Pfirsichstücken und Cocktailkirschen dekoriert und den Gästen gleich nach ihrem Eintreffen serviert. Selbstverständlich sollte man auch an eine alkoholfreie Alternative für Autofahrer und Schwangere denken. Orangensaft mit wenig Zitronen- und etwas mehr Pfirsichsaft kann genauso nett dekoriert werden und ist auch lecker.

Was tun, wenn es regnet?

Eine große Sorge, die in Mitteleuropa wohl jede Gartenparty begleitet, ist die, dass es regnen könnte. Was tun in solch einem Fall? Je nachdem, wie viel Platz man im Haus hat und wie viele Zelte, Markisen und Sonnenschirme zur Verfügung stehen, sollte man die Menge der Gäste bestimmen. Sicherheitshalber kann man das Auto auch einfach auf der Straße parken, damit der Carport oder die Garage notfalls den Gästen zur Verfügung steht. Zur Sicherheit achtet man gleich darauf, dass im Wohnzimmer nichts herumsteht, das unnötig Platz beansprucht.

Bloß keine Langeweile aufkommen lassen

Wer obendrein darauf achtet, dass sich kein Gast langweilt, kann sich nach der Party über zufriedene Gäste freuen. Manchmal reicht es schon, wenn man unterhaltsame Requisiten bereithält. Ein Federballspiel auf dem Rasen oder ein Geduldsspiel auf dem Esstisch laden zu kurzweiligem Vergnügen ein. Alternativ kann man sich für eine Mottoparty entscheiden und so alle Gäste animieren, im passenden Outfit zur Party zu erscheinen. Und warum nicht mal auf professionelle Hilfe zurückgreifen? Ein erprobter Zauberer oder ein paar Musiker können dafür sorgen, dass das Fest allen in unvergesslicher Erinnerung bleibt.

4 Kommentare zu «Tipps für die Gartenparty für mehr Spaß beim Feiern»

Schreibe einen Kommentar

Die Mailadresse wird nicht ausgegeben. *
Es können folgende HTML Attribute verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>