Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

traumjob gesucht – ausbildungsplatz gefunden!

Bewerbungsschreiben (c) pixabay.de

als professioneller dienstleister für ihre vereinbarkeit von beruf und familie erhalten wir tagtäglich die unterschiedlichsten fragen und beantworten diese fachlich korrekt. uns helfen dabei viele, deutschlandweit vorhandene experten der verschiedensten fachbereiche. normalerweise stehen diese leistungen nur unseren kunden zur verfügung. gerne bieten wir ihnen nun mit unserem telefonforum traumjob gesucht – ausbildungsplatz gefunden  eine neue und zudem kostenfreie möglichkeit, direkt antworten von expertinnen und experten zu erhalten. nutzen sie ihre chance und lassen sich direkt, kompetent und kostenfrei beraten.

wohin soll die reise denn gehen?

die schule ist aus, das leben beginnt! für rund 880.000 absolventen, die laut bundesbildungsministerium 2011 die allgemein bildenden schulen verlassen, geht’s zurzeit um ihre berufliche zukunft: die heiße phase der bewerbungen um die ausbildungsplätze für 2012 läuft auf vollen touren. doch viele angehende auszubildende sind verunsichert und fragen sich: wohin soll die reise denn gehen? vielleicht sucht man sich etwas solides im handwerk? oder wäre ein bürojob nicht doch die bessere alternative? fast noch wichtiger ist die frage, wie man den richtigen job bekommt. bei der bewerbung gilt es ja, einiges zu beachten, um positiv in der menge aufzufallen. in dieser situation ist es hilfreich, erfahrene personalspezialisten bei der großen experten-telefonaktion um rat fragen zu können. wie wichtig eine gute beratung ist, zeigt, dass nach letzten zahlen des statistischen bundesamtes 22 prozent der auszubildenden ihre lehre vorzeitig abbrechen. ein häufiger grund: die ausbildungsinhalte stimmen nicht mit ihren interessen überein. auch für unternehmen ist es nicht einfach, geeignete kandidaten zu finden.

ein test stellt interessen und fähigkeiten fest

deshalb gilt es auf der suche nach dem passenden job erst einmal zu überlegen: was kann ich gut, was will ich wirklich? auf dieser basis können sich die jugendlichen dann informieren: welche möglichkeiten eröffnen sich auf dem arbeitsmarkt und was für ausbildungsberufe kommen für mich infrage? dabei kann ein ausbildungscheck, wie ihn etwa die online-stellenbörse jobstairs anbietet, hilfreich sein: bei diesem testverfahren werden nicht nur interessen abgefragt, sondern auch bereits erste fähigkeiten überprüft, die für die ausbildung wichtig sind. als ergebnis erhält der teilnehmer ein profil, auf dessen basis er dann gleich passende ausbildungsberufe und duale studiengänge vorgeschlagen bekommt, die von großen unternehmen wie peek & cloppenburg düsseldorf, e.on, continental und vielen weiteren top-unternehmen angeboten werden.

wie die top-bewerbungsmappe aussieht

der nächste schritt ist dann die bewerbung. eine top-bewerbungsmappe sieht nach vorstellung von thomas christoph, der die deutschlandweite e.on konzernausbildung und ausbildungsinitiative koordiniert, so aus: „sie sollte sauber, nicht verknittert und nicht fleckig sein. aber auch der inhalt ist wichtig. es muss sichtbar sein, dass sich der bewerber mit uns als unternehmen beschäftigt hat.“ ob man ein ausgefallenes anschreiben verfasst oder nicht, hängt ganz von dem job ab, den man haben möchte: „die bewerbung ist ihre erste visitenkarte im unternehmen und sollte einen guten eindruck über ihre person vermitteln. je nach berufsfeld kann die bewerbung gerne kreativer ausfallen, insbesondere im kaufmännischen bereich sollte sie jedoch besser sachlich bleiben“, sagt christina kremer, leiterin des bereichs employer branding und personalmarketing bei dem modeunternehmen peek & cloppenburg. „beim vorstellungsgespräch geht’s dann schließlich ums ganze: es gilt, einen bleibenden, positiven eindruck zu hinterlassen, um angenommen zu werden.“

erfahrene personalspezialisten beantworteten fragen

soll ich mich online oder besser klassisch bewerben? wie kleide ich mich am besten? wie bleibe ich mit meiner bewerbung in positiver erinnerung? wenn ich keine antwort auf meine bewerbung erhalte: soll ich abwarten oder telefonisch nachhaken? wie man im auswahlverfahren für den job erfolgreich ist und worauf man dabei achten muss, das sind wichtige themen bei der großen expertentelefonaktion am 29. september 2011 von 10 bis 16 uhr. dann beantworten erfahrene personalspezialisten fragen rund um die suche nach dem passenden ausbildungsplatz und helfen dabei, sich erfolgreich zu bewerben.

am telefon saßen für sie:

  • christina kremer, leiterin des bereichs employer branding und personalmarketing bei dem modeunternehmen peek & cloppenburg düsseldorf. sie ist in dieser position verantwortlich für den arbeitgeberauftritt und die strategische weiterentwicklung / positionierung der arbeitgebermarke über alle zielgruppen hinweg.
  • thomas christoph, koordiniert in münchen die deutschlandweite e.on konzernausbildung und ausbildungsinitiative. zuvor war er mehrere jahre als ausbilder und leiter eines ausbildungszentrums tätig.
  • henning kautz, leitet die gewerblich-technische berufsausbildung bei continental in hannover. er ist mit allen themen rund um die berufsausbildung und die dualen studiengänge im continental-konzern vertraut.
  • carsten franke, kommunikationswirt, sprecher der stellenbörse jobstairs und vorstand der milch & zucker the marketing & software company ag, betreut firmen zu den themen employer branding, personalmarketing, recruiting und online-jobbörsen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.