Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Tretauto für ihr Kind: Auf die Sicherheit kommt es an

BobbyCar (c) Christine Becker / pixelio.de

Das Tretauto ist ein auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtetes Fahrzeug im Kleinformat. Jedes Kind ist von solchen Fahrzeugen schnell fasziniert, denn sie verschaffen den Kleinen mehr Freiraum und das Gefühl, auch schon groß zu sein.

Tretautos sind bei den Kleinen sehr beliebt, aber Eltern sind gut beraten, wenn sie einige Dinge beim Kauf beachten, damit die Kinder auch sicher fahren. Diese Fahrzeuge erfordern ein bisschen mehr Geschick und Kraft als andere Kinderspielzeuge. Wichtig ist, dass das Tretauto dem Alter entsprechend ausgelegt ist. Aus diesem Grund sollten die Altersangaben der Hersteller auch immer geprüft werden. Das Fahrzeug sollte eine robuste Konstruktion aufweisen, die unbedingt wetterfest sein sollte. Zudem sollte es leicht zu reinigen und korrossionsbeständig sein.

Bei den Pedalen sollten Eltern auf die Rutschfestigkeit achten, damit die Kinder ausreichend Halt mit den Füßen haben. Auch sollte das Gefährt so konstruiert sein, dass es möglichst wartungsfrei ist. Scharfe Kanten sollte es nicht vorweisen, denn dies kann zu Verletzungen der Kinder führen. Auch Quetsch- und Klemmstellen sollte das Tretauto nicht aufweisen. Der Sitz sollte einfach anzupassen sein. Hier ist ein Fahrzeug gut, dass eine solide Sitzarretierung hat, die ohne Einsatz von Montagewerkzeug verstellbar ist. Sichere Tretautos und weitere Tipps finden sich bei Edinger im GoKart-Shop. Hier werden altersgerechte und auf die Sicherheit bedachte Fahrzeuge angeboten.

Um die Kippsicherheit zu gewährleisten, ist es gut, wenn das Tretauto einen tiefen Schwerpunkt hat und einen großen Radstand aufweist. Die Bremsen dürfen nicht einseitig sein, sondern müssen auf beide Hinterräder wirken. Zudem ist eine vollständige Kettenverkleidung wichtig, damit die Verletzungsgefahr der Kinder minimiert wird. Die Tretlager und Radlager des Autos sollten einen Freilauf haben, damit die Kleinen sich frei bewegen können. Die Pedalen des Fahrzeuges sollten groß und rutschfest sein, sodass die Kinderfüße nicht von den Pedalen rutschen, was Unfälle zur Folge haben kann. So haben die Kinder einen besseren Halt und Eltern ein sicheres Gefühl. Eine große Auswahl an verschiedenen Tretautos finden sich bei bei Edinger im GoKart-Shop.

Das Tretauto kommt häufig zum Einsatz und fährt auch einmal unbeabsichtigt irgendwo gegen. Deshalb ist eine sichere Konstruktion sehr wichtig, damit das Fahrzeug den eventuellen Aufprall ohne große Schäden übersteht. Zudem sollte das Tretauto genau dem Alter des Kindes entsprechen. Oft werden zu große Modelle gewählt, die allerdings von den Kindern nicht richtig beherrscht werden können. Deshalb ist es lohnend, die Größe des Kindes neben der Sicherheit zum Maßstab zu nehmen. Wichtig ist, dass die Tretautos nur in Zonen eingesetzt werden, in denen garantiert keine Fahrzeuge fahren.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.