Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Vokabeln oder Lagerfeuer am Strand?

Schule | Jugendlicher gibt Jüngerem Nachhilfe (c) S. Hofschlaeger / Pixelio.de

Spielend lernen in den Ferien: Mehr als die Hälfte der Kinder lernt in den Ferien, zeigen die alljährlichen Umfragen von Scoyo. Streitsituationen in der Familie müssen dabei nicht sein, denn spielerisch vermittelt lernt jedes Kind mit Begeisterung. „Kinder sind von Natur aus neugierig“, weiß Dr. Cornelia Sussieck, Inhaberin der Privaten Nachhilfeschule in Schwetzingen, „deshalb eignen sich die Sommerferien ganz besonders für neue Lernanlässe.

Vokabeln lernen am Strand

In den Ferien sollten Abenteuerlust, Entdeckergespür und auch ein Bisschen Lagerfeuerromantik einen Ausgleich zum trockenen Schreibtischlernen darstellen. „95 Prozent der von Scoyo befragen Eltern legen Wert darauf, dass ihre Kinder soziale Kompetenzen ausbauen und ihr Selbstbewusstsein stärken. Auch für die Weiterentwicklung der Kreativität sind die Sommerferien hervorragend geeignet. Positive Motivation entsteht aus bestandenen Abenteuern und so wächst in den Kindern das Selbstvertrauen auch für kommende schulische Herausforderungen. Erlebnisse außerhalb von vier Wänden stärken das Selbstvertrauen der Kinder. Bei ihren gemeinsamen Aktionen erlernen sie spielerisch soziale Kompetenzen.

Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und soziale Kompetenzen sind ganz wichtige Grundlagen für ein erfolgreiches Lernen in der Schule. Selbstbewusste Kinder trauen sich in der Schule mehr zu, kreative Kinder sind gute Problemlöser. In den Ferien gehört deshalb auch das Lernen für die Schule bei 55 Prozent der Kinder dazu. Eine gute Auswahl von vielfältigen Lernangeboten kommt den Bedürfnissen der Kinder am besten entgegen. Ein Auffrischen des Unterrichtsstoffs des Vorjahres oder eine gezielte Vorbereitung auf das kommende Schuljahr werden von den Kindern oftmals gern akzeptiert, besonders wenn dies am Ende der Ferien geschieht.

Das neue Schuljahr stellt für die Kinder eine neue spannende Zeit da, auf die sie sich freuen und die sie wie ein neues Abenteuer erwarten. „Kinder lernen ganz leicht, was sie lieben. Ein neues Schuljahr gehört zu den interessanten Herausforderungen“, so Dr. Sussieck. Diese Motivation kann die Kinder weit in das neue Schuljahr hinein tragen. Die Dr. Sussieck Schule bietet für die Vorbereitung des neuen Schuljahres viele verschiedene Kurse an in allen Schulfächern. Interessenten erreichen die Schule montags bis freitags von 10:00 bis 19:00 Uhr telefonisch oder täglich 24 Stunden per Email: verwaltung@sussieck.de.

Kontakt:

Private Nachhilfeschule Dr. C. Sussieck und Partner GbR
Grenzhöfer Straße 3
68723 Schwetzingen
www.sussieck.de

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.