Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

vor dem frost: wintercheck für wasserzähler und leitungen

Tier | Katze auf der Heizung (c) Koch/pixelio.de

winterzeit ist frostzeit – und das kann für die hausinstallation unangenehme folgen haben. werden trinkwasserleitungen und zähler im haus oder garten nicht gut auf kühlere temperaturen vorbereitet, können diese bei frost schaden nehmen, platzen oder einfrieren.leipzig. winterzeit ist frostzeit – und das kann für die hausinstallation unangenehme folgen haben. werden trinkwasserleitungen und zähler im haus oder garten nicht gut auf kühlere temperaturen vorbereitet, können diese bei frost schaden nehmen, platzen oder einfrieren.

keller und hausinstallationen frostsicher machen

mit wenigen einfachen handgriffen können räume und leitungen auf die kalte jahreszeit vorbereitet werden:

fenster und türen verschließen

kellerräume, in denen sich wasser führende leitungen und die zähleranlage befinden oder in denen leitungen frei liegen oder an außenwänden installiert sind, sollten durch geschlossene fenster, abgedichtete türen oder auch elektrische frostwächter vor kälte geschützt sein.

liegen leitungen, armaturen oder wasserzähler unter kellerfenstern oder an außenwänden, sollten sie zusätzlich durch wärme dämmendes material geschützt werden. wasserzählerschächte oder gruben können mit zugeschnittenen hartschaum- oder styroporplatten warm gehalten werden. sie werden unter dem deckel angebracht. der deckel kann zusätzlich mit fett abgedichtet werden.

sperren der wenig genutzten leitungen

gartenleitungen, anschlüsse in ferienhäusern, aber auch bauwasseranschlüsse und offen verlegte anschlüsse sollten abgesperrt und vollständig entleert sein. das entleerungsventil bleibt auch über den winter ständig geöffnet. private wasserzähler oder unterzähler sollten abmontiert werden.

was tun bei frostschäden?

bemerken sie frostschäden an ihren leitungen oder am wasserzähler, nutzen sie unseren 24-stunden-entstörungsdienst. sie erreichen ihn rund um die uhr unter telefon 0341 969-2100. frostschäden behebt die kwl zu lasten des grundstückseigentümers, der für die hausinstallation verantwortlich ist.

grundstücksbesitzer sollten bei eingefrorenen leitungen grundsätzlich  den rat von fachleuten hinzuziehen und nie versuchen, gefrorene leitungen oder zähler mit offenem feuer wieder aufzutauen. frostschäden an der kundenanlage (d. h. an der hausinstallation hinter dem ventil am wasserzähler in richtung grundstück) behebt einer der in das installateurverzeichnis der kwl eingetragenen installateur-fachbetriebe.

service im zentrum

weitere hinweise und tipps rund ums wasser geben ihnen auch die kundenberater der kwl unter telefon 0341 969-2222. das kundencenter in der johannisgasse 7 in leipzig, ist montag bis donnerstag von 8 bis 18 uhr und freitag von 8 bis 14 uhr geöffnet. formulare, anträge oder weitere informationen beispielsweise zu installateuren gibt es aber auch im internet unter
www.wasser-leipzig.de/kundenservice

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.