Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

brandschutz zu hause wird oft vernachlässigt

Weihnachtstischdecke (c) familienfreund.de

in vielen deutschen haushalten muss mindestens einmal im jahr die feuerwehr anrücken. wohnungsbrände, ausgelöst durch elektrische geräte, unsachgemäße nutzung oder fahrlässigkeit nehmen zu. der brandschutz zu hause ist ein riesenthema. wohnt man im mehrfamilienhaus oder der etagenwohnung kann der richtige brandschutz zu hause auch das leben der nachbarn im brandfall retten. steckdosen, die man abschalten kann oder ein rauchmelder sind schon wesentliche punkte, um ihre wohnung vor einem brand zu bewahren.

wie oft brennt es in deutschland?

generell ist die zahl der brände besorgniserregend – jedoch ist das sicherheitsniveau in deutschland sowohl von technischen geräten als auch den wohngebäuden sehr hoch. eine vielzahl von bränden entsteht demnach immer noch durch unachtsamkeit oder sogar dem spiel mit dem feuer. im kinderzimmer kokeln die kinder mit einem vergessenen feuerzeug. in der stube bleibt eine kerze an und in der küche wird ein braten im ofen vergessen. wenn es brennt, entstehen nicht nur schäden durch das feuer sondern auch durch den feuerwehreinsatz. menschen und tiere in wohnungen sterben oft nicht an brandverletzungen sondern an einer rauchvergiftung.

Statistik: Entwicklung der Gesamtanzahl der Brände in Deutschland von 2002 bis 2006 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

haben sie zu hause einen rauchmelder?

nein, dann wird es aber höchste zeit. in immer mehr bundesländern ist brandschutz zu hause vorgeschrieben. und dennoch besitzen weniger als 10 % der haushalte einen rauchmelder. durch die steigende anzahl an elektrogeräten steigt die gefahr kleinerer brände ständig. viele geräte verbleiben im stand-by-modus, stehen so immer unter spannung und bilden eine gefährliche basis für schwelbrände. schon kleinere schwelbrände können enorme renovierungskosten nach sich ziehen. und nicht immer kann grobe fahrlässigkeit ausgeschlossen werden, damit die versicherung für die entstandenen kosten aufkommt. da ist ein rauchmelder und ein geeigneter feuerlöscher doch eine geringe investition.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.