Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

mit rollläden und co. gemütlich durch die winterzeit

Winter Schnee (c) familienfreund.de

(djd/pt). lange winterabende auf der couch ausklingen lassen – gerade in der kalten jahreszeit gibt es nichts schöneres, als in den eigenen vier wänden zu entspannen. während es draußen früh dunkel wird, nieselt und der wind ums haus heult, ist es drinnen gemütlich – wohltemperierte räume laden zum zurücklehnen und genießen ein. rollläden unterstützen die angenehme atmosphäre: geschlossen reduzieren sie wärmeverluste über die fenster deutlich.

sehr gutes dämmverhalten

sie weisen ein sehr gutes dämmverhalten auf. dafür maßgeblich sind der wärmedurchlasswiderstand des panzers, eine verminderte wärmeabstrahlung und eine dämmende luftschicht zwischen heruntergelassenem rollladen und fensterscheibe, die dafür sorgt, dass die wertvolle heizenergie in den eigenen vier wänden bleibt – ein behagliches raumklima ist so garantiert und die heizkostenabrechnung bleibt überschaubar.

innen liegende sonnenschutzsysteme sind eine ideale ergänzung zu außen liegenden produkten und verhelfen zu einem angenehmen wohnklima in der kalten jahreszeit: speziell beschichtet reflektieren sie die wärme ins rauminnere zurück und helfen so, energie zu sparen. auch als sichtschutz punkten faltstores sowie innen liegende jalousien und setzen darüber hinaus dekorative akzente im wohnraum.

komfortable steuerung

mit motor und steuerung ausgestattet sind rollläden und co. besonders effektiv. per fernbedienung lassen sich die produkte ganz komfortabel steuern: in kalten nächten verhindern geschlossene rollläden das auskühlen. am tag gelangt das natürliche sonnenlicht ungehindert in den raum und wirkt bei geöffneten rollläden als natürliche raumheizung. motor und steuerung können jederzeit vom fachbetrieb nachgerüstet werden.

tipps zum cleveren heizverhalten

optimale temperaturen herrschen in wohnzimmern bei rund 20 grad celsius. in küche und schlafzimmer hingegen kann es etwas kühler sein. räume erwärmen sich schneller, wenn heizkörper nicht mit möbeln, vorhängen oder holzverkleidungen verdeckt werden. dabei sollten die bewohner unbedingt regelmäßig lüften. wer die fenster mehrmals täglich für drei bis fünf minuten öffnet, reguliert die luftfeuchtigkeit und beugt schimmel vor. die trockene winterluft befördert besonders viel wasser hinaus. das kostet kaum heizenergie, da sich frischluft schneller aufwärmt.

eine kompetente beratung bieten die fachbetriebe des rollladen- und sonnenschutztechniker-handwerks. weitere informationen gibt es im internet unter www.rs-fachverband.de und beim informationsbüro rollladen + sonnenschutz, telefon: 0208-4696-260.

dunkle jahreszeit zieht langfinger an

in den dunklen wintermonaten steigt die zahl der einbrüche. wirksamen schutz dagegen bietet die richtige sicherheitstechnik. einbruchhemmende rollläden helfen dabei, dunklen gesellen einen wirksamen widerstand entgegenzusetzen. solche rollläden machen ganoven gleich auf mehrere arten das leben schwer: sie sind mit einer hochschiebesicherung versehen und haben einen besonders stabilen rollpanzer. darüber hinaus machen führungsschienen, kästen und blenden die rollläden zur wertvollen zusatzsicherung der fenster. mehr infos: www.rs-fachverband.de

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.