Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

wieder mal ein neues wundermittel zur läusebekämpfung

Blick auf die Stadt und das Wasser (c) qimono / pixabay.de

läuse sind kleine plagegeister die die kopfhaare ihres wirtes als niststätte für ihre brut benutzen. meist sind kinder in großen einrichtungen, wie kindertagesstätten und schulen häufiger betroffen als einzelpersonen. läuse gelangen von kopf zu kopf und vermehren sich so bei vielen köpfen rasant. das große krabbeln und jucken macht eltern meist auf den kopflausbefall aufmerksam. jetzt ist guter rat teuer und mindestens steht die läusebekämpfung mit einem läusemittel an. oft dürfen die kinder erst mit einem attest vom arzt zurück in die einrichtung.

läuse behandeln aber richtig!

läuse kann man natürlich mit vielen produkten behandeln und bekämpfen. wichtig ist, dass man alle plagegeister und auch deren läuseeier erwischt. die firma hermal, das führende unternehmen für hautarzneimittel in deutschland, verspricht eine schnelle und einfache kopflausbehandlung und hat jacutin® pedicul fluid eingeführt. jacutin® pedicul fluid enthält 100 % dimeticon und wirkt rein physikalisch gegen läuse und deren eier (nissen). der vorteil ist die sehr kurze einwirkzeit von gerade mal 10 minuten. das fluid sorgt für eine leichte kämmbarkeit der haare, was besonders kleine mädchen mit langen haaren schätzen werden.

das medikament ist ungiftig und auch während der schwangerschaft einsetzbar. bis zu einem alter von 13 jahren übernehmen die krankenkassen die kosten. das medizinprodukt jacutin® pedicul fluid ist in den packungsgrößen 100 ml und 200 ml erhältlich. die 200 ml flasche wird mit einem nissenkamm ausgeliefert. das neue produkt ist ohne rezept nur in apotheken erhältlich. lesen sie bitte auch diesen artikel: endlich ist er da – der ultimative läusetöter

auch die einrichtungen müssen handeln!

wenn läuse in kita und schule auftauchen sind auch die einrichtungen zum handeln verpflichtet. immer wieder auftretende erkrankungen müssen durch eine effektive läusebekämpfung verhindert werden. eine großreinigung von allem wuscheligen und kuscheligen material ist angesagt. bettzeug, kuscheltiere und co. müssen eine extra runde in der waschmaschine drehen, wenn möglich bei hohen temperaturen. geht das nicht, gehören sie luftdicht verschlossen in einen sack. kinder tragen im übrigen keine schuld an wiederkehrenden lausbefall. sie haben sich weder irgendwo rumgetrieben noch sind sie schmudelig. haar ist haar und läuse lieben nun mal alle typen von kopfhaar.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.