Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Work and Travel in Mexiko

Reisekosten | Papierschiff aus Geldschein (c) Benjamin Klack / pixelio.de

Aufgrund der zunehmenden Popularität ist vielen Abenteuerlustigen das Konzept Work and Travel mittlerweile bekannt und wird besonders mit Australien und Neuseeland als Reiseziel in Verbindung gebracht. AIFS, einer der führenden Vermittler im Bereich Educational Travel, bietet mit Work and Travel in Mexiko ein neues Programm für Abiturienten und junge Leute, die ihre Spanischkenntnisse vertiefen und erste Arbeitserfahrungen im Ausland sammeln wollen.

(ddp direct) Peter, der nach dem Studium nach Mexiko aufgebrochen ist und dort in einem Labor als Verwaltungsangestellter gearbeitet hat, berichtet: „Mit dem Spanisch klappt es immer besser und ich komm im Alltag ziemlich gut zurecht. Würde gerne noch länger hier bleiben freu mich aber auch schon mehr vom Land zu sehen.“ Die angebotenen Jobs gibt es in Cuernavaca, der Hauptstadt des Bundesstaates Morelos.

Das Interesse der mexikanischen Unternehmen an internationalen Mitarbeitern ist dort sehr groß. Da die Teilnehmer sich schon vorab für die Arbeitsplätze z.B. als Sport Assistent an einer Universität oder als Englischlehrer im Kindergarten bewerben, weiß man vor Reisebeginn, in welchem Bereich man tätig sein wird. Wünsche hinsichtlich des Berufsfeldes können dabei berücksichtigt werden. Die Unterbringung erfolgt kostenfrei bei einer mexikanischen Gastfamilie, welcher im Gegenzug 6-8 Stunden Fremdsprachenunterricht in der Woche erteilt wird.

Zusätzlich können zum Aufenthalt mehrwöchige Sprachkurse gebucht werden. Nach dem Jobben reisen die Teilnehmer durchs Land und lernen so das ursprüngliche Mexiko noch besser kennen. AIFS bereitet auf das Abenteuer im Ausland vor, bucht die Flüge und unterstützt vor Ort. Die kostenlose Informationsbroschüre zu Work and Travel gibt es bei AIFS, Baunscheidtstr. 11, 53113 Bonn – zu erreichen unter 0228-957300 oder im Internet auf www.aifs.de.

AIFS wurde 1964 gegründet und hat seitdem weltweit mehr als eine Million Schüler, Studenten und Lehrer ins Ausland vermittelt. Von Ferien im Summer Camp, High School Aufenthalten über Au Pair Jobs bis hin zu Work and Travel und Study Abroad Angeboten bietet AIFS viele Möglichkeiten, Auslandserfahrungen zu sammeln.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.