Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Work-Life-Balance mit Teilzeit in München

Büroarbeit kann Spaß machen (c) StartupStockPhotos / pixabay.de

München, ist drittgrößte Stadt Deutschlands und die Hauptstadt von Bayern. Es ist mit seinen 2,7 Mio Einwohnern ohne Frage eine Weltstadt. Weltbekannt ist München bei vielen vor allem durch das jährlich stattfindende Oktoberfest. Ca. 7 Millionen Besucher feiern und trinken hier ausgelassen. München ist auf jeden Fall eine Reise wehrt. Aber man kann hier nicht nur feiern sondern auch arbeiten und leben.

Womit man in München beginnen sollte?

Beliebter Ausgangspunkt für eine Stadtbesichtigung ist der Marienplatz. Man kann das neue und das alte Rathaus sowie die Marien-Säule betrachten. Eine Reihe von Häusern mit unterschiedlichen Architekturstilen umgeben den Platz – der Springbrunnen und Restaurants laden täglich viele Menschen zum Verweilen ein. Wer einmal in München ist, sollte auch eins der zahlreichen Schlösser, wie z.b. Schloss Blutenburg besichtigen. Großzügige Parkanlagen und Gärten locken auch die Naturfreunde nach München.  Einer der populärsten ist der Hofgarten. Er wurde im 17. Jahrhundert im Renaissancestil angelegt. Heute wird dort Musik gespielt und es finden Boggia-Turniere statt.  Der Lieblingspark der Münchner ist zweifelsohne der Englische Garten. Viele verbringen dort ihre Freizeit, um sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Sie joggen, spielen Fußball oder Frisbee. Eines der interessanteren Museen ist das BMW Museum. Es wurde im Jahre 1973 als eines der ersten Markenmuseen gegründet, 2008 neukonzipiert und erweitert. Das BMW Museum dokumentiert die Geschichte der bayrischen Motorenwerke.

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden

Während einige nur ans Urlaub machen denken, lädt München auch zum Leben und Arbeiten ein. München ist wie viele andere deutsche Großstädte eine wachsende und pulsierende Metropole. Arbeits- bzw. Fachkräfte werden händeringend gesucht.  Es ist nicht schwer z.b. hier einen Job auf Teilzeit in München zu finden, um sich eine Vorstellung vom Leben in München zu machen.  Die Stadt hinterläßt viele positive Eindrücke. Wer gern in München arbeiten möchte, sollte einfach die Stellenangebote in  Teilzeit durchsehen.  Am meisten werden Fachkräfte gesucht, wie z.B. Projektsachbearbeiter, Organisationsberater/in, Empfangsassistent, Rezeptionist/in, Sekretär/in, kaufmännische Mitarbeiter, Sozialpädagogen etc.

Ihre Qualifikation muss passen

Um sich, z.B. als Empfangsassistent zu bewerben, sollten sie über eine kaufmännische Ausbildung und MS-Office Kenntnisse verfügen. Zu ihren Aufgaben als Empfangsassistent gehört, z.b. die Telefongespräche anzunehmen. Ähnliche Aufgaben und Schnittmengen gibt es beim Berufsbild der SekretärIn. Sie soll aber außerdem noch die Akten verwalten, Besprechungen organisieren und Unterlagen vorbereiten. Der Arbeitsgeber bietet Teilzeit-Arbeit an, die in einigen Fällen 12 Stunden pro Woche beträgt, in anderen 36 Stunden pro Woche.  Als Vergütung wird Leistungslohn oder Tarifvertrag angeboten. Sie werden zur Teamarbeit eingeladen und können sich mit den anderen Arbeitsbedingungen vertraut machen. Natürlich stehen ihnen 30-Tage Urlaub zu. Wer sich mit einem Teilzeit-Job in München anfreunden kann, dem bieten sich jede Menge Gelegenheiten seine arbeitsfreie Zeit mit der Erkundung der Stadt zu verbringen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.