0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Familienkolumne

In der Familienkolumne veröffentlicht die familienfreund KG Fachbeiträge von Experten des Dienstleisternetzwerkes. Fachanwälte z.b. zu aktuellen Urteilen und Ärzte zu speziellen Medizinthemen etc.


Post | Briefkasten (c) familienfreund.de

Accounts im Web von Paaren nach der Trennung – was ist dabei zu beachten?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 39 Sekunden

Die eheliche Trennung wirft eine Vielzahl von Problemen auf, unter anderem auch die Frage, wer nach der Trennung bei Accounts im Web haftet. Dies reicht von Zuordnungsproblemen bis hin zum Cyber-Mobbing. Die Probleme sind dabei ganz unterschiedlich, je nachdem um welche Art Accounts es sich handelt.

 zum Beitrag Accounts im Web von Paaren nach der Trennung – was ist dabei zu beachten?

Recht | Richterhammer und Handschellen (c) Thorben Wengert / pixelio.de

Familienkolumne: Unterschiedliche Altersgrenzen bei der Definition des legalen Beischlafs

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 12 Sekunden

Ein allseits oft diskutiertes Thema ist der legale Beischlaf eines Erwachsenen und einer Minderjährigen. Hierbei werden die betroffenen Paare in der Gesellschaft oftmals kritisch beäugt und auch stigmatisiert. Unabhängig von der gesellschaftlichen Wahrnehmung ist diese Frage auch für den Gesetzgeber stets aktuell. 

 zum Beitrag Familienkolumne: Unterschiedliche Altersgrenzen bei der Definition des legalen Beischlafs

FamKol Dr. Anett Reisshauer

Familienkolumne: Lymphödem früh erkennen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 13 Sekunden

Müssen bei einer Krebsoperation Lymphknoten entfernt werden, so kann im weiteren Verlauf als Komplikation ein Lymphödem auftreten. Wichtig ist, dass man dieses frühzeitig bemerkt und behandeln lässt. Worauf zu achten ist, erklärt Dr. Anett Reisshauer von der Berliner Charité. Familienkolumne.de ist stolz an dieser Stelle das Interview mit Frau Dr. Anett Reisshauer zum Thema „Lymphödem früh erkennen“ veröffentlichen zu können. 

 zum Beitrag Familienkolumne: Lymphödem früh erkennen

FamKol Eric Baumann.jpg

Familienkolumne: Jeder Tag ist ein Geschenk – Leben mit dem Glioblastom

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 22 Sekunden

Er wurde mitten aus dem Leben heraus gerissen: Jung, am Anfang einer erfolgversprechenden Karriere stehend, gerade als Korrespondent für eine Schweizer Tageszeitung nach London umsiedelnd, ereilte Eric Baumann (✝ August 2009) die Diagnose „Hirntumor“. Familienkolumne.de ist Stolz an dieser Stelle das Interview mit Herrn Eric Baumann zum Thema „Leben mit dem Tumor – Jeder Tag ist ein Geschenk“ veröffentlichen zu können.  

 zum Beitrag Familienkolumne: Jeder Tag ist ein Geschenk – Leben mit dem Glioblastom

FamKol Prof. Dr. Bernd Gerber.jpg

Familienkolumne: Chemotherapie – Tablette oder Infusion

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 5 Sekunden

Familienkolumne.de ist stolz an dieser Stelle das Interview mit Herrn Dr. Bernd Gerber zum Thema „Chemotherapie – Tablette oder Infusion“ veröffentlichen zu können. 

 zum Beitrag Familienkolumne: Chemotherapie – Tablette oder Infusion

FamKol Prof. Dr. Wolfgang Hiddemann

Familienkolumne: Warum gerade ich – Selbstzweifel von Krebspatienten

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 27 Sekunden

Diagnose Krebs – viele Betroffene quält die Frage: Warum gerade ich? Warum diese Frage normal ist, aber nicht zu beantworten, erläutert Professor Dr. Wolfgang Hiddemann. Er ist als Onkologe am Universitätsklinikum Großhadern in München tätig und hat dort den Verein lebensmut e. V. ins Leben gerufen, der sich um die psychoonkologischen Bedürfnisse und Probleme von Menschen mit Krebs kümmert. familienkolumne.de ist stolz an dieser Stelle das Interview mit Herrn Prof. Dr. Wolfgang Hiddemann zum Thema „Warum gerade ich? – Krebspatienten fragen“ veröffentlichen zu können. 

 zum Beitrag Familienkolumne: Warum gerade ich – Selbstzweifel von Krebspatienten

Hand zeigt auf Fragezeichen (c) Gerd Altmann / pixelio.de

Aktuelle Untersuchung in 46 Unternehmen – Innovationen mit Mitbestimmung erfolgreicher

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 6 Sekunden

Betriebsräte können bei der Einführung neuer Verfahren eine entscheidende Rolle spielen. Die Einbeziehung der Arbeitnehmervertreter bei Innovationen zahlt sich in betriebswirtschaftlicher Hinsicht ebenso aus wie für die Beschäftigten. Denn mit einem Betriebsrat im Rücken , der harte, aber konstruktive Auseinandersetzungen mit der Geschäftsführung nicht scheut, sind die Mitarbeiter eher bereit, sich auf Innovationen einzulassen. Das zeigt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

 zum Beitrag Aktuelle Untersuchung in 46 Unternehmen – Innovationen mit Mitbestimmung erfolgreicher

RA Uwe Karsten (c) drfingerle.de

familienkolumne: wird den internetabzockern endlich das handwerk gelegt?

/ 2 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 45 Sekunden

wer kennt es nicht? als ahnungsloser internet-anwender surft man herum, findet dies und das und lädt möglicherweise ein programm unter „free download“ herunter oder man bestellt einen newsletter. zwei wochen später bekommt man eine rechnung, weil man angeblich eine dienstleistung oder ein produkt eingekauft hat. unter umständen kann der eigene computer auch von dritten genutzt worden sein. das problem entsteht insbesondere bei der nutzung eines wlan-anschlusses. daher ist es in jedem fall wichtig, nachweisen zu können, dass der anschluss gesichert und der pc durch kennwort geschützt ist. 

 zum Beitrag familienkolumne: wird den internetabzockern endlich das handwerk gelegt?

Gesundheit | Zahnspange (c) hattex / pixabay.de

Sind Zahnspange & Co. durch Kindesunterhalt abgedeckt?

/ 2 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten, 22 Sekunden

Nach einer Scheidung sind sich beide Elternteile einig, alles für das Wohl ihres Kindes zu tun. Was aber, wenn das Kind mehr kostet, als ursprünglich angenommen? Wenn eine Zahnspange fällig wird oder eine Klassenfahrt ansteht? Dann ist es mit der Einigkeit nicht selten vorbei. 

 zum Beitrag Sind Zahnspange & Co. durch Kindesunterhalt abgedeckt?

RA Uwe Karsten (c) drfingerle.de

familienkolumne: kostenfallen im internet, neue regelung in sicht!

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 2 Sekunden

der bundestag hat am 2.3.2012 ein gesetz zur änderung des § 312g bgb zum schutz von verbrauchern vor kostenfallen im internet nach dritter lesung verabschiedet. 

 zum Beitrag familienkolumne: kostenfallen im internet, neue regelung in sicht!