0341-355408-12 info@familienfreund.de

Neuer, thematischer Webauftritt

Karte Sachsen (c) familienfreunde.de

Gründer der familienfreund KG

Für Sie als kleines und mittelständisches Unternehmen (KMU) - vom IHK Mitglied, über den Handwerksbetrieb bis zum Freiberufler - ist Fachkräftesicherung aus unserer Sicht das vielleicht wichtigste strategische Kernziel der nächsten 15 Jahre. Dahinter verbergen sich Themen, wie Mitarbeiterfreundlichkeit, Arbeitgeberattraktivität, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Führung. Und der Wille zur Veränderung!

Nach über 10 Jahren aktiver Arbeit für und mit mittelständischen Arbeitgebern aller Branchen haben wir unter dem Aspekt der Fachkräftesicherung Informationen und Produkte in einer separaten Abteilung in unserem Unternehmen zusammengefasst. Wir laden Sie herzlich auf unsere Webseite Fachkräftesicherer ein und unterstützen Sie als Arbeitgeber gern dabei, Mitarbeiterbindung und Mitarbeitergewinnung zur Chefsache zu machen.

Suchergebnisse zu Fachkräftesicherung

Vertiefende Workshops zur Fachkräftesicherung in Coswig starten

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 13 Sekunden

27.08.2018 in Coswig erneut mit dem Auftaktworkshop aus dem letzten Jahr: ‚Lebensfreundliche Unternehmen – mehr als anwendbare Instrumente der Fachkräftesicherung‘. Hier ermöglicht es die Fachkräfteallianz Meißen, dass alle Arbeitgeber im Landkreis Meißen nochmals kostenfrei teilnehmen können. Diesem Auftaktworkshop folgen dann themen-, wunsch- und nutzenorientiert sechs weitere praxisnahe Workshops bzw. Werkstätten, die wir, die familienfreund KG, durchführen werden. Vertiefende Workshops zur Fachkräftesicherung 2018 Vertiefende Workshops zur Fachkräftesicherung bedeutet für Sie vor allem, dass wir uns gemeinsam Themen widmen, die zur ganzheitlichen Fachkräftesicherung beitragen. Hier sehen wir Fachkräftesicherung als das Kernziel für Sie als Arbeitgeber für die kommenden Jahre. Mit der Teilnahme…

 zum Beitrag Vertiefende Workshops zur Fachkräftesicherung in Coswig starten
Workshop Das Lebensfreundliche Unternehmen (c) familienfreund.de

Ihr Nutzen vom Workshop "Lebensfreundliche Unternehmen"

Workshop: Sensibilisierung für Fachkräftesicherung in Coswig

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 54 Sekunden

Mit unserem Workshop ‚Lebensfreundliche Unternehmen – mehr als anwendbare Instrumente der Fachkräftesicherung‘ startet am 27. August 2018 in Coswig die Sensibilisierung für Fachkräftesicherung. Wir wissen, dass Sie als Unternehmer in den nächsten Jahren vor immensen Herausforderungen stehen. Nicht nur, dass viele Ihrer Mitarbeiter in 10 bis 15 Jahren das wohlverdiente Rentenalter erreichen. Darüberhinausgehend beschäftigt Sie das Besetzen von offenen Stellen, das Anwerben von Auszubildenden und natürlich die Mitarbeiterbindung im KMU. Save the Date: Wir kommen nach Coswig! Schon im letzten Jahr gab es im Rahmen der Sensibilisierung für Fachkräftesicherung für Unternehmer im Landkreis Meißen fünf Mal die Möglichkeit an diesem…

 zum Beitrag Workshop: Sensibilisierung für Fachkräftesicherung in Coswig
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung

Ihr Nutzen vom Workshop "So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung"

Staatliche Leistungen zur Fachkräftesicherung nutzen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 37 Sekunden

staatliche Leistungen zur Fachkräftesicherung, wie z. B. die Arbeitsmarktsberatung (Rechtsanspruch nach § 34 SGB III oder die Familienauszeit zum Einsatz kamen. Hier bleibt positiv zu sagen, dass es in fast allen teilnehmenden Unternehmen einen Ansprechpartner (Personalbüro, Geschäftsleitung, Betriebsrat, weitere Führungskräfte) für Herausforderungen aus dem sozialen Umfeld der Mitarbeiter gibt. Auch bei der Organisation der Weiterbildung haben die Mitarbeiter ein Mitspracherecht. Die Organisation erfolgt in der Regel durch das Unternehmen. Verbesserungsbedarf besteht dabei die schon betriebene bedürfnisorientierte Personalarbeit aktiver auf die Mitarbeitergruppen im Unternehmen auszuweiten und allen Mitarbeitern gezielt Angebote im Rahmen der Lebensfreundlichkeit zu machen. Staatliche Leistungen zur Fachkräftesicherung Aus…

 zum Beitrag Staatliche Leistungen zur Fachkräftesicherung nutzen
Kaffee trinken und mehr für eine funktionierende Fachkräftesicherung

Kaffee trinken und mehr für eine funktionierende Fachkräftesicherung

Kaffee trinken und Netzwerken für die Fachkräftesicherung

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 45 Sekunden

Netzwerken für die Fachkräftesicherung hieß es am 10.09.2018 beim vierten Workshop im Sanitätshaus Hetke & Sengwitz in Riesa. Ganz gewollt und, um die Vernetzung der jetzigen Teilnehmer aktiv zu befördern, fanden die Workshops dieses Jahr alle bei ehemaligen TeilnehmerInnen im Landkreis Meißen statt. Im Workshop Kaffee trinken und Netzwerken für eine funktionierende Fachkräftesicherung widmeten wir uns dann gemeinsam den offline Netzwerken, die bundesweit, im Freistaat und im Landkreis zum Mitmachen und Austauschen einladen. Sachlicher und fachlicher Bezug ist wichtig Im Rahmen dieses Workshops haben wir natürlich nicht nur aktive Netzwerke vorgestellt sondern auch mit den TeilenehmerInnen gearbeitet. Wichtig war es…

 zum Beitrag Kaffee trinken und Netzwerken für die Fachkräftesicherung
So nutzen Sie das Internet für die Fachkräftesicherung

So nutzen Sie das Internet für die Fachkräftesicherung

Fachkräftesicherung online: Das Internet für Gewinnung und Bindung nutzen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 39 Sekunden

Die meisten BewerberInnen suchen online nach Informationen und Arbeitgebern und auch die Unternehmen tun gut daran ihre Fachkräftesicherung online durchzuführen. Im Workshop ‚So nutzen Sie das Internet für die Fachkräftesicherung‘ drehte sich am 17.09.2018 alles um die Personalgewinnung und Mitarbeiterbindung online. Eingeladen hatten wir die Arbeitgeber und Personalverantwortlichen zum DRK Fahrdienst nach Meißen. Personal- und damit Teilnehmermangel Nach dem Feedback und Wünschen vom letzten Jahr hatten wir hier die größte Teilnehmerzahl erwartet. Aus vielerlei Gründen – nicht zuletzt auch wegen Fachkräftemangel – gab es einen Teilnehmerschwund von 2/3. In kleiner feiner Runde gab es dennoch drei wiederkehrende TeilnehmerInnen, die an…

 zum Beitrag Fachkräftesicherung online: Das Internet für Gewinnung und Bindung nutzen
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung

Ihr Nutzen vom Workshop "So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung"

Workshop: Unterstützung bei Fachkräftesicherung durch staatliche Leistungen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 10 Sekunden

das Betriebsklima nachhaltig Wohlbefinden verschafft und jeder gern täglich ins Unternehmen kommt, ist es dem Mitarbeiter eindeutig besser möglich seine Potenziale bezogen auf den Arbeitsplatz zu entfalten. Um letztendlich den Spagat zwischen Fachkräftesicherung und sozialer Hängematte hinzubekommen, laden wir sie, als Arbeitgeber und Personaler im Landkreis Meißen, herzlich zum kostenfreien Workshop „So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung“ am 03.09.2018 nach Meißen ein.   Workshop: So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung Anmelden Weitere Themen aus der Workshopreihe finden Sie: hier   Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.  …

 zum Beitrag Workshop: Unterstützung bei Fachkräftesicherung durch staatliche Leistungen
Fachkräftesicherung in Coswig (c) familienfreund.de

Fachkräftesicherung in Coswig (c) familienfreund.de

Fachkräftesicherung in Coswig: Warum in Coswig und nicht in Eschborn arbeiten?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 8 Minuten, 45 Sekunden

Im letzten Workshop zur Fachkräftesicherung in Coswig waren wir zu Gast bei der Stadtverwaltung Coswig. Bei besten Altweibersommer Wetter und gemütlichen 22 Grad absolvierten wir die Wegstrecke vom Bahnhof bis zum Workshop-Ort in der Stadtverwaltung zu Fuß. Die Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ab Leipzig ist wirklich Top. Wer mag, kann natürlich auch unterwegs im Zug arbeiten. Da wo wir uns im Rahmen der Fachkräfteallianz Meißen erstmalig präsentieren durften, endet auch die Workshop-Reihe zur Fachkräftesicherung. Coswig – kleine schöne Stadt im dicht besiedelten Elbtal Coswig ist mit seinen knapp 21000 Einwohnern eine große Kreisstadt direkt an der Elbe zwischen Meißen…

 zum Beitrag Fachkräftesicherung in Coswig: Warum in Coswig und nicht in Eschborn arbeiten?
Workshop zur Fachkräftesicherung in Riesa (c) familienfreund.de

Workshop zur Fachkräftesicherung in Riesa (c) familienfreund.de

Fachkräftesicherung in Riesa: Vom Rezept, zum Konzept, zur Strategie

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 29 Sekunden

Der erste Workshop zur Fachkräftesicherung in Riesa ist am 13.09.2017 gelaufen. Das stürmische Wetter wehte nur etwa 50% der angemeldeten Arbeitgeber zum Workshop-Ort ins Qualifizierungszentrum Region Riesa GmbH. Im Rahmen der Fachkräfteallianz Landkreis Meißen war Riesa auch gleichzeitig der Auftakt zur Sensibilisierung von Arbeitgebern für die geänderte Arbeits- und Lebenswelt der Beschäftigten. Im Spannungsbogen zwischen Bewahren und Erneuern der Strategie zur Fachkräftesicherung gab es geteilte Meinungen bei den Teilnehmern, die alle aus verschiedenen Branchen kamen. Was Riesa so zu bieten hat Wer bei Riesa an der Elbe nur an Nudeln denkt, hat nur einen Teil der Vielfalt erkannt, die das…

 zum Beitrag Fachkräftesicherung in Riesa: Vom Rezept, zum Konzept, zur Strategie
An der Elbe in Meißen (c) familienfreund.de

An der Elbe in Meißen (c) familienfreund.de

Fachkräftesicherung in Meißen: Was kann ich bei Dir erleben?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten, 0 Sekunden

Die größte Runde an TeilnehmerInnen erwartete uns beim Workshop zur Fachkräftesicherung in Meißen. Neben den UnternehmerInnen waren auch Vertreter der Wirtschaftsförderung Landkreis Meißen sowie des Jobcenters anwesend. Die Schlagwörter des Tages waren neben Mitarbeiterbindung, Mitarbeiter- und Azubigewinnung auch Arbeitszeiten, Kundenwünsche und Bewerberüberschuss. Auch über das Zuhören, die (notwendige) Zeit, Achtsamkeit, eine (gelebte) Unternehmenskultur und individuelle Arbeitsverhältnisse wurde diskutiert. Bis 2011 wurde Fachkräftesicherung als ordinäre Aufgabe der Berufsausbildung kommuniziert. Laut der Frühsommerumfrage des DIHK 2017 planen die Unternehmen weiter den Beschäftigungsaufbau. Aber schon jedes zweite Unternehmen gab an, dass der Fachkräftemangel die Beschäftigungsabsichten und das Wachstum gefährdet. Denn fast alle Branchen…

 zum Beitrag Fachkräftesicherung in Meißen: Was kann ich bei Dir erleben?
Workshops zur Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen starten (c) nickgesell / pixabay.de

Workshops zur Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen starten (c) nickgesell / pixabay.de

Workshops zur Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen starten

/ 3 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 12 Sekunden

der Fachkräftesicherung mit eigenen Ideen und Konzepten zu bewerben. Als Vereinbarkeitsprofi freut sich die familienfreund KG besonders über den Zuschlag der Fachkräfteallianz Meißen. Ab September starten die Workshops ‚Lebensfreundliche Unternehmen – mehr als anwendbare Instrumente der Fachkräftesicherung‘ auch im Landkreis Meißen. Innerhalb der ersten anderthalb Stunden werden wir direkt bei Ihnen als Arbeitgeber vor Ort einen praktischen Input zu Mitarbeiterführung, Mitarbeitergewinnung und -bindung geben. Dabei ist es uns wichtig Ihre Fragen aufzunehmen und im zweiten Teil erste Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Was den Landkreis Meißen so besonders macht Der Landkreis Meißen ist vor allem ein sehr junger Landkreis. Er besteht in…

 zum Beitrag Workshops zur Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen starten