0341-355408-12 info@familienfreund.de

Suchergebnisse zu benefits

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist nicht unlösbar. ✅ Egal, ob angestellt, verbeamtet oder arbeitssuchend ✅ die familienfreund KG hat die Lösungen ✆ © Kurhan - Fotolia.com

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist nicht unlösbar. ✅ Egal, ob angestellt, verbeamtet oder arbeitssuchend ✅ die familienfreund KG hat die Lösungen ✆ © Kurhan - Fotolia.com

Arbeitnehmerwünsche: Welche Benefits Sie von Ihrem Arbeitgeber fordern (sollten)

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 10 Sekunden

…der meistgenannte Faktor bei der Jobwahl für Arbeitnehmer ein attraktives Gehalt ist (85 Prozent). An zweiter und dritter Stelle folgen mit 81 Prozent ein guter Kollegenzusammenhalt und mit 74 Prozent ein gutes Vorgesetztenverhalten. Da es aber eine Sache ist, die eigenen Wünsche auf Nachfrage im Rahmen einer Studie anzugeben, und eine andere, tatsächlich im Internet danach zu suchen, hat der Marketing-Tool Anbieter SEMrush das Suchverhalten deutscher Internetnutzer in Bezug auf Arbeitsmarkt und Jobsuche analysiert. Im Rahmen einer umfangreichen Keyword-Studie wurden hierfür über 800.000 Google-Daten seit 2014 ausgewertet. Das Ergebnis: Geld ist längst nicht alles. Finanzielle Benefits weiterhin wichtig Die besagte…

 zum Beitrag Arbeitnehmerwünsche: Welche Benefits Sie von Ihrem Arbeitgeber fordern (sollten)
Auftaktworkshop Lebensfreundliche Arbeitgeber in Coswig (c) familienfreund.de

Auftaktworkshop Lebensfreundliche Arbeitgeber in Coswig (c) familienfreund.de

Nichtmonetäre Zuwendung zur Mitarbeiterbindung nutzen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 26 Sekunden

…Im gleichen Atemzug passt nicht jeder Deckel auf jeden Topf. Die noch vorhandenen BewerberInnen glänzen leider viel zu oft mit nicht passenden Abschlüssen und notwendigen Qualifikationen sowie weiteren Vermittlungshemmnissen. Immer wieder geht es darum, neue Mitarbeiter für bestimmte Arbeiten zu gewinnen und zu begeistern und die Attraktivität bei den vorhandenen Mitarbeitern zu erhalten. Der Standort ist hier ebenso ein Riesenthema wie das Lohngefüge und das Gefühl, dass man sich nicht genug über eine Lohnzahlung vom Mitbewerber abgrenzen kann. Wirkung und Nutzen von Benefits Benefits und Zuwendungen sind nicht bei allen aber vielen ein beliebtes Thema. Doch längst nicht jeder hat…

 zum Beitrag Nichtmonetäre Zuwendung zur Mitarbeiterbindung nutzen
Soziale Sicherung für Fachkräfte: Willkommen in der Mitarbeiterfamilie in Radebeul (c) familienfreund.de

Soziale Sicherung für Fachkräfte: Willkommen in der Mitarbeiterfamilie in Radebeul (c) familienfreund.de

Soziale Sicherung für Fachkräfte: Willkommen in der Mitarbeiterfamilie

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 23 Sekunden

…hälftig mittragen? Wer dankt Ihnen am Gehaltstag für die vielen Benefits, die Sie als Arbeitgeber zur Mitarbeiterbindung anbieten? Aber mal Hand aufs Herz: Wer beschwert sich, wenn was gestrichen, geändert oder abgeschafft wird? Ein regelmäßiges Einkommen, der Kinderbetreuungszuschuss, eine Erholungsbeihilfe oder der Firmenwagen sind ebenso, wie das Licht, welches wir erwarten, wenn wir den Lichtschalter betätigen, reine Gewöhnungssache. Wir meckern jedoch, wenn der Strom ausfällt und wir im Dunkeln stehen. Strom ist für uns zum Hygienefaktor geworden. Eben diese Hygienefaktoren tragen selbst in großer positiver Fülle nicht zur Zufriedenheit bei. Aber was wären Sie im Wettbewerb um passende Fachkräfte eingeschränkt,…

 zum Beitrag Soziale Sicherung für Fachkräfte: Willkommen in der Mitarbeiterfamilie
Mehr Brutto vom Netto - Steuererklärung (c) falco / pixabay.de

Mehr Brutto vom Netto - Steuererklärung (c) falco / pixabay.de

Wirksamkeit von Mitarbeiterzusatzleistungen in mittelständischen Unternehmen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 4 Sekunden

Die ABC Consulting rund um Unternehmer Alfons Breu interviewte 126 Arbeitgeber zur Wirksamkeit von Mitarbeiterzusatzleistungen. Mittels Telefon und internetbasiertem Befragungstools, vergleichbar mit dem Familienbefrager, wurde darauf geachtet nur Arbeitgeber mit weniger als 500 Beschäftigten zu erreichen und konkret nur Geschäftsführende, Inhaber bzw. Personalleiter anzusprechen. Consultant Breu und seine Beratungskollegen haben sich aufgrund der veränderten Arbeitswelt mit den Wirkungen der Benefits beschäftigt. Gerade mit dem Aufkommen der verschiedenen Generationenbezeichnungen, sprich: Generation X und Y, macht dies für Arbeitgeber, die ihre eigenen Aussenwirkungen stärken wollen oder müssen, durch aus Sinn. Wie in der Literatur und schon in unterschiedlichsten Beiträgen hier im Portal…

 zum Beitrag Wirksamkeit von Mitarbeiterzusatzleistungen in mittelständischen Unternehmen
clevere Gehaltserhöhung mit 6 Schritten und mehr Netto vom Brutto (5) © Mellimage - Fotolia.com

clevere Gehaltserhöhung mit 6 Schritten und mehr Netto vom Brutto (5) © Mellimage - Fotolia.com

Sodexo: Gutscheine für Mitarbeiter wichtiger als Dienstwagen

/ 2 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 57 Sekunden

Immer mehr Mitarbeiter sind an vorteilhaften betrieblichen Sozialleistungen interessiert. Ein Weg sind Gutscheine für Mitarbeiter. Unternehmen können dadurch auf einfache Weise die Motivation der Angestellten erhöhen und die eigene Arbeitgeberattraktivität steigern. Dies belegen Erfahrungen von Sodexo, dem Marktführer für Motivationslösungen, Benefits und Rewards und eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Towers Watson. Frankfurt am Main (pts007) – In einer aktuellen Studie befragte Towers Watson 1.000 Arbeitnehmer zum Bedarf an Gesundheitsleistungen und ermittelte, welche Social Benefits aus Arbeitnehmersicht wichtig sind. Wenig überraschend führt die betriebliche Altersvorsorge das Interessensfeld an. Während Dienstwagen beispielsweise für nur 22 Prozent der Befragten eine wichtige betriebliche Sozial-…

 zum Beitrag Sodexo: Gutscheine für Mitarbeiter wichtiger als Dienstwagen
Geld allein macht nicht glücklich (c) olichel / pixabay.de

Geld allein macht nicht glücklich (c) olichel / pixabay.de

Finanzministerium zu Zusatzleistungen und Zulässigkeit von Gehaltsumwandlungen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 51 Sekunden

…das Tatbestandsmerkmal „zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn“ lediglich voraus, dass die zweckbestimmte Leistung „zu dem Arbeitslohn hinzukommt, den der Arbeitgeber aus anderen Gründen schuldet“ (vgl. BFHUrteil vom 15. Mai 1998 – VI R 127/97 -, BStBl II Seite 518). Dass die zusätzliche Leistung auf freiwilliger Basis erfolgen muss, hat der BFH bisher nicht gefordert. Mit den eingangs genannten Entscheidungen verschärft der BFH somit die Anforderungen an die lohnsteuerlichen Vergünstigungen. Das BMF-Schreiben IV C 5 – S 2388/11/10001-02 steht zum kostenfreien Download bereit. Im Familienwortschatz haben wir zu den Fringe Benefits weitere Informationen zusammengetragen und bereits vielfältig auf dem Work-Life-Balance-Portal berichtet….

 zum Beitrag Finanzministerium zu Zusatzleistungen und Zulässigkeit von Gehaltsumwandlungen
Workshop Praktische Beispiele der Mitarbeiterbindung

Workshop Praktische Beispiele der Mitarbeiterbindung

Workshop: Praktische Beispiele aus Unternehmen zur Mitarbeiterbindung

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 21 Sekunden

…neben guten Gesprächen, Empathie und einer guten Basis auch Möglichkeiten der (Weiter-)Entwicklung. Mit Blick auf die gesamte Belegschaft (lebenslagenorientierte Personalarbeit) wird es immer höhen und tiefen in der Zusammenarbeit geben. Es wird auch immer Mitarbeiter geben, die sich nicht oder nur schwer (mit viel monetären oder/und nichtmonetären Bindungsmaßnahmen) überzeugen lassen, zu bleiben. Und wiederum werden Sie auch Mitarbeiter haben bzw. gehabt haben, die sich aus ihrer Tätigkeit in eine andere weiterentwickeln und sie verlassen (müssen). Praktische Beispiele zur Mitarbeiterbindung aus Unternehmen Setzen Sie bereits Benefits zur Mitarbeiterbindung ein? Dann kommen Sie bitte zum Workshop, um den unternehmerischen Austausch in der…

 zum Beitrag Workshop: Praktische Beispiele aus Unternehmen zur Mitarbeiterbindung
Arbeit | Tafel mit Wort Arbeit (c) derateru / pixelio.de

Arbeit | Tafel mit Wort Arbeit (c) derateru / pixelio.de

Fachkräftesicherung im KMU: Die Arbeit im Wandel der Zeit

/ 2 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 26 Sekunden

…planen viele Ihrer Arbeitnehmer Ihren Ruhestand schon lange vorher. Sowohl das bewusste Ausscheiden mit Abschlägen als auch das gesundheitliche Ausscheiden muss hier bei Ihrer Personalplanung berücksichtigt werden. Der Krankenstand ist trotz aller Benefits und Annehmlichkeiten rund um den Arbeitsplatz in vielen KMU sehr hoch. Viele Arbeitnehmer erkranken meist länger bzw. sogar im Laufe ihres Arbeitslebens chronisch. Dazu gehören auch Erkrankungen wie Burnout, Depressionen oder Rückenschmerzen. Ruhestandsregelungen, wie beispielsweise die Rente mit 63 Jahren sorgt dafür, dass Ihre bereits gemachte langfristige Personalplanung immer wieder angepasst werden muss. Hier können Sie mit der Schaffung von altersgerechten Arbeitsplätzen Ihre Mitarbeiter länger binden. Ebenso…

 zum Beitrag Fachkräftesicherung im KMU: Die Arbeit im Wandel der Zeit
Mutter mit Kind - Happiness by DigitalArtBerlin, on Flickr.com

Mutter mit Kind - Happiness by DigitalArtBerlin, on Flickr.com

Zeiten ändern sich und bei der Mitarbeiterbindung weht ein anderer Wind

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 16 Sekunden

In den letzten Jahren und Jahrzehnten hat sich die Arbeitswelt einem dramatischen Wechsel unterzogen. Durch diese und andere gesellschaftliche Wandlungsprozesse veränderten sich auch die Erwartungen der Marktteilnehmer – u.a. der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Die Rangfolge der Faktoren für eine Mitarbeiterzufriedenheit hat sich verschoben. Selbstverständlich sind die Sicherheit des eigenen Arbeitsplatzes und die Bezahlung noch immer wichtige Faktoren. Aber auch zusätzliche Leistungen – Fringe Benefits – rücken immer mehr in den Fokus. Gerade bei jüngeren Beschäftigten nehmen aber die einst belächelten, weichen Faktoren stetig an Bedeutung zu. Hierunter zählen laut einer Studie des Bundesverbandes der Personalmanager die Arbeitszeitflexibilität und die Vereinbarkeit…

 zum Beitrag Zeiten ändern sich und bei der Mitarbeiterbindung weht ein anderer Wind
Bauarbeiter haben einen körperlich anstrengenden Beruf (c) piro4d / pixabay.de

Bauarbeiter haben einen körperlich anstrengenden Beruf (c) piro4d / pixabay.de

Und was tun Sie für Ihr Image als Arbeitgeber?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 30 Sekunden

Ob BewerberInnen heutzutage überhaupt auf Sie als Arbeitgeber bzw. Ihr Unternehmen aufmerksam werden, hängt nicht zuletzt von Ihrem Image als Arbeitgeber ab. Behandeln Sie Ihre Leute gut, zahlen Sie besser als der Mitbewerber, bieten Sie Zusatzleistungen und Benefits für Ihre Mitarbeiter an und wie erlebbar ist nicht zuletzt Ihre Führungs- und Unternehmenskultur?! Bewerbungsrückgang bei großen und kleinen Unternehmen Nicht nur bei kleinen Firmen hat die Zahl der Bewerbungen dramatisch abgenommen. Auch große renommierte Konzerne freuen sich über jede gute Bewerbung. Junge Techniker und Manager sind schon heute so heiß begehrt, dass Sie sich als Arbeitgeber fast um deren Aufmerksamkeit bewerben…

 zum Beitrag Und was tun Sie für Ihr Image als Arbeitgeber?