0341-355408-12 info@familienfreund.de

Workshop „Kaffee trinken und mehr für eine funktionierende Fachkräftesicherung“

Kaffee trinken und mehr für eine funktionierende Fachkräftesicherung

Kaffee trinken und mehr für eine funktionierende Fachkräftesicherung

  • Netzwerke kennenlernen
  • aktive Unterstützung erhalten
  • netzwerken effizient befördern

Mit dem Workshop „Kaffee trinken und mehr für eine funktionierende Fachkräftesicherung“ entdecken Sie mit der familienfreund KG alte und neue Netzwerke und diskutieren, ob und wie sich diese für die Mitarbeitergewinnung und -bindung nutzen lassen.

Melden Sie sich schnell an. Bis zum Workshop „Kaffee trinken und mehr für eine funktionierende Fachkräftesicherung“ ist es nicht mehr lange hin.

Karte der Veranstaltungsorte

Legende: rot = Landkreis Meißen, grau = vergangen

Anmeldung

Hiermit melde ich mich zum kostenfreien Workshop "Haben Kollegen die gleichen Probleme und wie helfen Netzwerke?" im Rahmen der Fachkräfteallianz an.

Später erhalten Sie eine Mail mit dem Veranstaltungsort und weiteren Informationen zu Ihrer Teilnahme.

Anrede (Pflichtfeld)

Unternehmenssitz und -tätigkeit
Befindet sich der Sitz Ihres Unternehmens nicht im Landkreis Meißen und/oder haben Sie keine Mitarbeiter und/oder ist der Inhalt Ihrer Tätigkeit die Beratung von Unternehmen zu Themen des Workshops ist eine kostenfreie Teilnahme nur nach Rücksprache möglich.

Hinweis zum Datenschutz
Mit Absenden der verbindlichen Anmeldung stimmen Sie der Kontaktaufnahme durch die familienfreund KG zu. Inhalt der eMail-Kommunikation ist Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung des/der Workshops.
Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Dies ist notwendig, um Ihre Teilnahme zu ermöglichen und gegenüber dem Fördermittelgeber abzurechnen. Eine Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten geschieht nicht.

 

 

 

Landessignet Land Sachsen (c) freistaat.sachsen.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.