0341-355408-12 info@familienfreund.de

Am 15. Mai ist Internationaler Tag der Familie

Leipziger Allianz für Familie (c) familienfreund.de

Leipziger Allianz für Familie (c) familienfreund.de

1993 hat die UNESCO den 15. Mai zum Internationalen Tag der Familie bestimmt (Entschließung RES/47/237). Sie will damit das Bewußtsein der Menschen schärfen, die Familie wieder als grundlegende Einheit der Gesellschaft wahrzunehmen und die öffentliche Unterstützung für Familien mehr zu stärken.

An diesem Tag finden weltweit verschiedene Aktionen rund um und vor allem auch mit Familien statt. In Leipzig z.b. öffnete 2008, als der Beitrag ursprünglich geschrieben wurde, um 15 uhr im Schulmuseum die Ausstellung „Leipziger Familienbilder“ und im Museum der Bildenden Künste fand eine Fachdiskussion zum Thema „Familienfreundliches Unternehmen – Unternehmerfreundliche Familie, Möglichkeiten und Chancen für Leipzig“ statt. Am darauffolgenden Samstag wurde Leipzig dann kurzerhand zur Spielestadt für die ganze Familie.
Den heutigen Tag der Familie haben wir, die familienfreund kg, zum Anlass genommen, die Erklärung vom 1. April 2008 des bundesweiten Netzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ zu unterzeichnen. Das Unternehmensnetzwerk ist eine zentrale Plattform für Unternehmen, welche sich für familienbewußte Personalpolitik einsetzen. Eine Mitgliedschaft im Netzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ ist jederzeit möglich. Betriebe können sich mit anderen Netzwerkpartnern austauschen und von den Erfahrungsberichten anderer familienbewußter Unternehmen profitieren.

Zum Zweiten unterzeichnet die Geschäftsführerin der familienfreund KG, Frau Jana Schlegel, heute als eines der ersten Mitglieder die Beitrittserklärung zur „Leipziger Allianz für Familien und Beruf„. Die Gründungsveranstaltung des Netzwerkes für familienfreundliche Unternehmen findet in diesen Minuten im Bildermuseum statt. Weitere Gründungsmitglieder sind unter anderem die Industrie- und Handelskammer Leipzig, die Handwerkskammer Leipzig, die Leipziger Wirtschaftsjunioren e.v., die Stadtwerke Leipzig GmbH und die Leipziger Verkehrsbetriebe GmbH. Durch gemeinsame Veranstaltungen und Projekte mit den Allianzpartnern streben wir, die familienfreunde, eine stärkere Vernetzung und den Austausch der Akteure in Leipzig und ganz Sachsen an.

Falls Sie sich bereits für die Belange von Familien einsetzen und Familienfreundlichkeit ein Teil ihrer Unternehmensphilosophie ist, würden wir uns gern einmal mit ihnen unterhalten!

bisherige Themen vom Internationalen Tag der Familie

  • 2018 – „Families and inclusive societies”
  • 2017 – „Families, education and well-being“
  • 2016 – Families, healthy lives and sustainable future
  • 2015 – „Men in charge? Gender equality and children’s rights in contemporary families“
  • 2014 – „Families Matter for the Achievement of Development Goals; International Year of the Family + 20“
  • 2013 – „Advancing Social Integration and Intergenerational Solidarity“
  • 2012 – „Ensuring work family balance“
  • 2011 – „Confronting Family Poverty and Social Exclusion“
  • 2010 – „The impact of migration on families around the world“
  • 2009 – „Mothers and Families: Challenges in a Changing World“
  • 2008 – „Fathers and Families: Responsibilities and Challenges“
  • 2007 – „Families and Persons with Disabilities“
  • 2006 – „Changing Families: Challenges and Opportunities“
  • 2005 – „HIV/AIDS and Family Well-being“
  • 2004 – „The Tenth Anniversary of the International Year of the Family: A Framework for Action“
  • 2003 – „Preparations for the observance of the Tenth Anniversary of the International Year of the Family in 2004“
  • 2002 – „Families and Ageing: Opportunities and Challenges“
  • 2001 – „Families and Volunteers: Building Social Cohesion „
  • 2000 – „Families: Agents and Beneficiaries of Development“
  • 1999 – „Families for all ages“
  • 1998 – „Families: Educators and Providers of Human Rights“
  • 1997 – „Building Families Based on Partnership“
  • 1996 – „Families: First Victims of Poverty and Homelessness“

Die deutsche Übersetzung der Entschließung ist online bei der UNESCO verfügbar.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.