0341-355408-12 info@familienfreund.de

Mit einfachen Tricks dem Stress die Stirn bieten

Bei einem Entspannungsbad am Abend lässt sich der Stress vergessen. (c) Rainer Sturm / pixelio.de

Bei einem Entspannungsbad am Abend lässt sich der Stress vergessen. (c) Rainer Sturm / pixelio.de

An welchen Anzeichen lässt sich berufliche Dauerbelastung erkennen und welche Tricks helfen, dem Stress erfolgreich entgegenzutreten? Schluss mit dem Stress am Arbeitsplatz (via www.gesundheitsreise.de ) zeigt auf, dass die Anzahl aller Beschäftigten, die gestresst sind und krank werden, zu nehmen. Männer sind mehr betroffen als Frauen. Erschreckend ist, dass Stress auch als Diagnose auf dem Krankenschein erscheint. Aber liegt das nun wirklich nur an der Arbeitsbelastung oder ist es nicht auch viel mehr die Unzufriedenheit mit dem was man tut und wie man es tut?

Dem Stress die Stirn bieten

Einfach mal liegenbleiben am Montagmorgen? Nicht ins Büro, nicht in den Laden und nicht in die Werkhalle gehen? Sicher denkt der ein oder andere schon mal daran. Jedoch setzen es immer noch die wenigsten um. Blau machen will keiner wirklich und einfach so kündigen, können sich die meisten auch nicht vorstellen. Denn ohne Arbeit und Beruf lässt sich mancher Wunsch und die kleine Familie nicht finanzieren. Schwierig wird es, wenn der Gedanke an den Job den Angstschweiß auf die Stirn treibt, wenn man nicht mehr schlafen kann, wenn man Angst vor dem Chef oder den Kollegen hat. Auch, wenn man so unzufrieden ist, dass man seinen Arbeitsplatz am Liebsten nur noch von hinten sieht, sollte man unbedingt was ändern. Stress sind negative Emotionen, die wir mit unangenehmen Sachen, Personen und Ereignissen verbinden.

Samstagabend und sie haben Kopfweh?

Schon am Sonntagabend kreisen bei vielen Berufstätigen die Gedanken um die kommende Arbeitswoche. Hoher Termindruck, ein strenger Vorgesetzter oder andauernde Überstunden, Probleme in der Partnerschaft, weil die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nicht gelingt – es gibt viele Faktoren, die den Arbeitsplatz zur Stressfalle werden lassen. Zum Stress finden Sie auf unserem Portal eine Vielzahl von Beiträgen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.