Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

SAXPLUS und MEGWARE zeigen beste Beispiele für Familienfreundlichkeit in Sachsen

Sonnenblume in der Hand als Symbol für Sterbevorsorge (c) h.b. / pixelio.de

Sonnenblume in der Hand als Symbol für Sterbevorsorge (c) h.b. / pixelio.de

beim diesjährigen saxplus-wettbewerb gab es 22 bewerber und eine 50 prozentige chance zu gewinnen. der saxplus-wettbewerb ermöglicht es unternehmen sich mit ihren familienfreundlichen maßnahmen zu bewerben. und hier weiter zum 3. platzierten:

[Quelle ] MEGWARE Computer Vertrieb und Service GmbH – 24. Juni 2009

Familienfreundliche Maßnahmen zahlen sich aus
Chemnitz, den 24. Juni 2009 – Die soziale Verantwortung für die eigenen Mitarbeiter und deren Familien besitzt bei MEGWARE in Chemnitz traditionell eine sehr hohe Priorität. Bereits kurz nach der Firmengründung in den neunziger Jahren erkannte die Geschäftsführung, dass eine familienbewusste Unternehmenskultur zu einer hohen Mitarbeiterzufriedenheit führt und die hoch qualifizierten Mitarbeiter sehr stark an das Unternehmen bindet. Die Entlohnung ist dabei nicht immer das entscheidende Kriterium.

Gemeinsam mit dem Betriebsrat wurde ein breites Spektrum familienfreundlicher Maßnahmen auf den Weg gebracht, zu denen außer flexiblen Arbeitszeiten auch die Kinderbetreuung und ein erweiterter Urlaubsanspruch gehören. Bei familiären Angelegenheiten, wie z.B. Hochzeit, Umzug, Geburt eines Kindes, wird den Mitarbeitern eine Freistellung von der Arbeit bei Fortzahlung des Gehalts und ohne Anrechnung auf den Jahresurlaub gewährt. Teilzeitarbeitsplätze und unbürokratische Vertretung in geringfügiger Beschäftigung während der Elternzeit sind ebenso selbstverständlich, wie Weiterbildungsprogramme, gesundheitsfördernde Maßnahmen und Hilfeleistungen in Notsituationen für Familienmitglieder.

Vor allem den Kindern von jungen Müttern und Vätern gilt eine besondere Fürsorge. Die Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiter von MEGWARE können ihre Kinder vom Säugling bis zum Vorschulkind in die liebevollen Hände des gemeinnützigen Vereins „Kinderbetreuung Sonnenblume e.V.“ geben. Dieser Verein betreibt im Stadtgebiet von Chemnitz einen Kindergarten, der auch von MEGWARE unterstützt wird.

In der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sieht MEGWARE die besondere Stärkung des Industriestandortes Chemnitz und Sachsen. Das war einer der Beweggründe, weshalb sich das IT-Unternehmen wiederholt am Wettbewerb „SAXplus“ des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit beteiligte. Bereits 2007 wurde die eigene Teilnahme auf Anhieb mit einem 3. Platz honoriert. Die erfolgreiche Beteiligung an den Wettbewerben „Erfolgsfaktor Familie“ und „SAXplus“ findet nicht nur in der Region Chemnitz eine große Beachtung. MEGWARE erreichen aus mehreren Bundesländern Anfragen und Einladungen zu Wortbeiträgen in Podiumsdiskussionen und zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Geschäftsführer Dirk Viertel nutzte diese Gesprächsrunden nicht nur um eigene Erfahrungen zu vermitteln, sondern auch weitere Firmen dazu zu motivieren, mit eigenen Maßnahmen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie im betrieblichen Alltag umzusetzen.

Heute ist MEGWARE einer der erfolgreichsten Anbieter von Supercomputern der höchsten Kategorie für Industrie- und Forschungsanwendungen und besitzt in diesem Bereich eine sehr hohe fachliche Kompetenz. Mit den Rechnersystemen aus Chemnitz forschen Wissenschaftler in ganz Europa unter anderem auf den Gebieten der Astrophysik, Klima- und Erdsystemforschung sowie der Nanostrukturphysik. Firmen aus der Fahrzeugindustrie, Biotechnologie und Pharmazie entwickeln mit Hilfe dieser Hochleistungsrechner Produkte mit zukunftsweisenden Gebrauchseigenschaften.

Die MEGWARE Computer GmbH wurde 1990 in Chemnitz (Sachsen) gegründet. Unternehmensschwerpunkt sind die Entwicklung, der Vertrieb und Service von ganzheitlichen IT-Systemlösungen für Industrie, Gewerbe und öffentliche Auftraggeber. Im Jahr 2000 begann MEGWARE, sich im Bereich High Performance Computing zu profilieren – hier speziell auf Compute-Cluster. Bisher wurden mehrere hundert solcher Cluster an namhafte Lehr- und Forschungseinrichtungen, aber auch an Industrieunternehmen in Deutschland und vielen Ländern Europas ausgeliefert. MEGWARE entwickelt selber Hardwarekomponenten und Management-Tools für Cluster und ist in enger Partnerschaft mit internationalen Herstellern an der Technologieentwicklung dieser Supercomputer beteiligt .

 

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.