Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Vom Prophet Mohammed für die Personalführung lernen

Gegensätze - lachen und weinen c) S.Hofschlaeger / pixelio.de

Gegensätze - lachen und weinen c) S.Hofschlaeger / pixelio.de

Für die Personalführung gibt es immer was dazuzulernen. Entgegen aller Gerüchte sind wir der Meinung, dass Theorie und Praxis keinen Gegensatz bilden sondern ziemlich dicht beieinander liegen. Folgende Situation ist ihnen sicher bestens bekannt: „Meine Damen und Herren, bei uns liegt heute folgender Fall vor:

Herr … [Name] vertritt die Ansicht, dass unser laufendes Projekt … [Bezeichnung] nur dann zu einem guten Abschluss kommen wird, wenn … [Bedingungen] erfüllt sind. Frau … [Name] ist jedoch davon überzeugt, dass … [Argumentation]. Bevor wir uns hier heillos zerstreiten, sollten wir versuchen, beide Meinungen unter einen Hut zu bringen (…)“.

Und nun zur Anekdote:

Der Prophet Mohammed kam mit einem seiner Begleiter in eine Stadt, um zu lehren. Bald gesellte sich ein Anhänger zu ihm: „ Herr! in dieser Stadt geht die Dummheit ein und aus. Die Bewohner sind halsstarrig. Man will hier nichts lernen. Du wirst keines dieser steinernen Herzen bekehren. “ Der Prophet antwortete gütig: „ Du hast recht! “ Bald darauf kam ein anderes Mitglied der Gemeinde freudestrahlend auf den Propheten zu: „ Herr! Du bist in einer glücklichen Stadt. Die Menschen sehnen sich nach der rechten Lehre und öffnen Ihre Herzen deinem Wort. “ Mohammed lächelte gütig und sagte wieder: „ Du hast recht! “

„Oh, Herr “, wandte da der Begleiter Mohammeds ein: „ Zu dem ersten sagtest du, er habe Recht. Zu dem zweiten, der das Gegenteil behauptet, sagst du auch, er habe recht. Schwarz kann doch nicht weiß sein!? “ Mohammed erwiderte: „ Jeder Mensch sieht die Welt so, wie er sie erwartet. Wozu sollte ich den beiden widersprechen? Der eine sieht das Böse, der andere das Gute. Würdest Du sagen, dass einer von den beiden etwas falsches sieht, sind doch die Menschen hier wie überall böse und gut zugleich? Nichts falsches sagte man mir, nur unvollständiges. “

Ihr Familienservice unterstützt Sie

Und wie sehen Sie Ihre Welt? Lässt sich noch heute die Vereinbarkeit von kleinen Kindern und dem Job in Ihrem Unternehmen erreichen ? Falls nur ein Hauch von einem ja vorhanden ist, rufen Sie 0341-355408-12 an und wir zeigen Ihnen einen Weg. Sie entscheiden selbst, ob es der richtige Weg für Sie ist.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.