0341-355408-12 info@familienfreund.de

wenn der alltag zur last wird

Depression Schatten eines Mannes (c) familienfreund.de

Depression Schatten eines Mannes (c) familienfreund.de

tagtäglich werden menschen im rahmen ihrer vereinbarkeit von beruf und familie mit den unterschiedlichsten herausforderungen aus ihrer familie, dem sozialen umfeld von 0 bis 99+, konfrontiert. ein professioneller familienservice bietet auf diese fragen antworten und vermittelt an leistungsfähige partner seines netzwerkes. gern helfen wir ihnen mit dem nachfolgenden beitrag, antworten und/oder partner zu finden und diesmal freiwillig und ganz ohne einen auftrag von ihnen.

(djd/pt). stress, hektik und immer erreichbar sein – früher oder später geht gar nichts mehr. wer sich ständig ausgebrannt und leer fühlt, ist möglicherweise am burnout-syndrom erkrankt. das gefährliche am „ausgebranntsein“ ist, dass es sich schleichend entwickelt, bis schlimmstenfalls körper und geist ganz ihre dienste versagen.

nicht nur führungskräfte betroffen

das burnout-syndrom ist keine reine managerkrankheit, es kann sogar hausfrauen, schüler oder studenten treffen. besonders gefährdet scheinen aber menschen in kreativen und sozialen berufen. frauen sind vermutlich durch die doppelbelastung von familie und beruf sogar häufiger betroffen als männer. die ursachen liegen in der andauernden diskrepanz zwischen den eigenen leistungsansprüchen, den anforderungen im beruflichen und privaten umfeld, dem eigenen energiehaushalt und den erlernten bewältigungsstrategien. die krankheit wird begleitet von einem starken rückgang der leistungsfähigkeit und chronischer müdigkeit. häufig sind die betroffenen leicht reizbar, leiden unter ängsten oder sinnkrisen – mit verhängnisvollen konsequenzen für beruf, partnerschaft, familie und freunde.

auszeit statt burnout

selbst im urlaub kommen betroffene nicht wieder aus dem tief heraus. in aller regel brauchen sie professionelle hilfe, damit sich körper und geist wieder regenerieren können. neben der ambulanten behandlung kann ein stationärer aufenthalt vor allem den nötigen abstand zum krankmachenden alltag bringen. mit einem speziellen stress- und burnout-programm hat sich beispielsweise die privatklinik schloss warnsdorf (www.schloss-warnsdorf.de), eine der ältesten fastenkliniken deutschlands, auf die behandlung eingestellt. „gerade menschen mit burnout-syndrom können vom fasten profitieren“, erklärt heike mohr, geschäftsführerin der privatklinik in ostholstein. „zusammen mit einem regelmäßigen tagesablauf, sport und entspannungsübungen finden patienten beim heilfasten zu einer ganz tiefen ruhe. sie nehmen sich die zeit, ihr leben zu reflektieren, und im idealfall kommt es zu einer kurskorrektur des bisherigen lebensstils.“

klinik mit schloss-ambiente

das 1910 im stil eines englischen herrensitzes erbaute schloss warnsdorf ist eine anerkannte privatklinik für heilfasten, naturheilverfahren und ganzheitliche medizin mit den sparten psychosomatik und neurologie. neben komfortablen zimmern bietet die klinik ein breites sport- und entspannungsprogramm. im beauty- und wellnessbereich werden kosmetikbehandlungen, bäder und massagen angeboten. zwei benachbarte golfplätze sowie eine tennishalle komplettieren das angebot. daneben stehen fahrräder, fitnessraum, schwimmbad und sauna ohne aufpreis zur verfügung.

selbstverständlich konnten wir nicht, wie in einem individuellen gespräch, ihre fragen, sorgen und nöte aufnehmen. dies kann und will ein artikel auf unserer informationsplattform zu work-life-balance auch gar nicht. gern stehen wir ihnen als ihr persönlicher dienstleister für die vereinbarkeit von familie und beruf zur seite. schneller und günstiger als sie vermuten, können wir ihnen deutschlandweit, beauftragt durch ihren arbeitgeber, ihr jobcenter, ihre bildungseinrichtung oder ihren vermieter, alle probleme abnehmen und individuell antworten geben und somit als ihr persönlicher lösungslieferant zur steigerung ihrer lebensqualität erheblich beitragen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.