Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Adoption – wenn Kinder neue Eltern suchen

Familie | Vater mit 2 Kindern (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Nicht alle Kinder können bei und mit ihren leiblichen Eltern aufwachsen. Aus unterschiedlichsten Gründen kann es notwendig sein, dass ein Kind vorrübergehend oder dauerhaft aus der Familie genommen wird. Der Tod der biologischen Eltern oder des sorgeberechtigten Elternteils ist sicher einer der tragischsten – jedoch gibt es weit mehr Gründe, die die Aufnahme bei einer Pflegefamilie, in einem Kinder- bzw…


Nicht alle Kinder können bei und mit ihren leiblichen Eltern aufwachsen. Aus unterschiedlichsten Gründen kann es notwendig sein, dass ein Kind vorrübergehend oder dauerhaft aus der Familie genommen wird. Der Tod der biologischen Eltern oder des sorgeberechtigten Elternteils ist sicher einer der tragischsten – jedoch gibt es weit mehr Gründe, die die Aufnahme bei einer Pflegefamilie, in einem Kinder- bzw. Jugendheim oder eine später durchgeführte Adoption begründen.

Adoption nicht mit der Aufnahme eines Pflegekindes verwechseln

Während die Pflegefamilie oft nur vorrübergehend die Pflege und Betreuung des Kindes übernimmt, wird bei der Adoption das Eltern-Kind-Verhältnis ohne Rücksicht auf die biologische Abstammung rechtlich neu begründet. Im Jahr 2012 wurden in Deutschland 3886 Kinder von 0 bis 18 Jahre adoptiert. Im Vergleich zu vielen anderen Ländern stehen hier vielen geeigneten Bewerbern deutlich weniger Kinder gegenüber. Allerdings ist Adoption kein geeignetes Verfahren sich ein passendes Wunschkind auszusuchen. Adoption ist sowohl für das Kind als auch für die neuen Eltern eine Herausforderung, die es bestmöglichst und dem Kindeswohl entsprechend zu meistern gilt. Nicht alle startenden Verfahren münden demzufolge auch in eine gelungene Adoption. Oft sucht das Jugendamt zudem erst nach Möglichkeiten ein Kind im Verwandten und Bekanntenkreis unterzubringen. Auch, wenn z.b. eine Heirat vollzogen wird, ist es möglich…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Adoption – wenn Kinder neue Eltern suchen
0,39
EUR

24-h-Fachkräfte-Pass
24 Stunden Zugang zum Magazin für Fachkräfte und Angehörige
0,49
EUR

7-Tage-Fachkräfte-Pass
7 Tage Zugang zum Magazin für Fachkräfte und Angehörige
2,50
EUR

1-Monat-Fachkräfte-Pass
1 Monat Zugang zum Magazin für Fachkräfte und Angehörige
5,00
EUR

1-Jahr-Fachkräfte-Pass
1 Jahr Zugang zum Magazin für Fachkräfte und Angehörige
25,00
EUR

24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten auf familienfreund.de
0,99
EUR

1-Wochen-Pass
7 Tage Zugang zu allen Inhalten von familienfreund.de
5,00
EUR

1 Monat Pass
1 Monat Zugang zu allen Inhalten von familienfreund.de
10,00
EUR

1-Jahres-Pass
1 Jahr unbegrenzter Zugang zu allen Inhalten von familienfreund.de
50,00
EUR
Powered by

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

1 Kommentar zu “Adoption – wenn Kinder neue Eltern suchen”

  1. Pingback: Verbot der Sukzessivadoption durch eingetragene Lebenspartner verfassungswidrig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.