0341-355408-12 info@familienfreund.de

Danke sagen ist nicht schwer

QR Code Mitarbeitermagazin zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (c) familienfreund.de

QR Code Mitarbeitermagazin zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (c) familienfreund.de

Es kann so schnell passieren: da hält einem jemand die Tür auf, schon ist man hindurch durchgerauscht und bemerkt zu spät: „Jetzt hätte ich eigentlich ‚Danke‘ sagen müssen.“ Im hektischen Alltag kann man das kleine Zauberwort schon einmal vergessen, wenn einem jemand unverhofft etwas Gutes tut.

Floskel oder Fakt?

Die Worte ‚Bitte‘ und ‚Danke‘ gehören zwar zum Grundschatz einer guten Erziehung , doch ein ausgesprochenes Dankeschön ist meist mehr als reine Höflichkeit. Eigentlich ist es eine soziale Aktion, eine Form des Miteinanders, die für beide Seiten nur Gutes birgt. Wer sich oft und vor allem bewusst bedankt, der ist glücklicher. Sogar Depressionen sollen bei Menschen, die anderen häufiger einen ernst gemeinten Dank aussprechen, seltener auftreten.

Negatives ausschalten

Einen guten Grund für die eigene Dankbarkeit hat eigentlich jeder. Ob es nun eine gute Gesundheit ist oder auch die Familie und die Freunde, auf die man sich glücklicherweise in schweren Zeiten verlassen kann. Öfter einmal innehalten , lautet hier die Devise. Denn nur so können neue Prioritäten gesetzt werden, wenn man in einer persönlichen Krise steckt. Wenn man einmal trotzdem unzufrieden mit sich und der Welt ist, sollte man sich wieder selbst dankbar sein. So kann man dann einem lang vergessenen Hobby nachgehen und sich wieder einmal Zeit für die eigenen Bedürfnisse nehmen.

Anderen eine Freude machen

Wenn es dann einmal doch auch die anderen sind, die ein Dankeschön verdient haben, dann sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob man den Liebsten nur einmal eine lästige Arbeit abnimmt, bei blume2000.de nach dem passenden Sträußchen sucht oder aber ein nettes Geschenkbuch bestellt. Die Freude der anderen wirkt dabei oft ansteckend, und man weiß, dass man etwas richtig gemacht hat. Es ist der wohl einfachste und schnellste Weg, die eigene Stimmung wieder zu heben.

Denken Sie das nächste Mal daran, wenn Ihnen jemand die Tür aufhält.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.