0341-355408-12 info@familienfreund.de

das wunschkind muss kein traum bleiben

Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

Nachwuchs schläft im Weidenkorb (c) esudroff / pixabay.de

tagtäglich werden menschen im rahmen ihrer vereinbarkeit von beruf und familie mit den unterschiedlichsten herausforderungen aus ihrer familie, dem sozialen umfeld von 0 bis 99+, konfrontiert. ein professioneller familienservice bietet auf diese fragen antworten und vermittelt an leistungsfähige partner seines netzwerkes. gern helfen wir ihnen mit dem nachfolgenden beitrag, antworten und/oder partner zu finden und diesmal freiwillig und ganz ohne einen auftrag von ihnen.

(djd/pt). nach der ausbildung denken viele frauen nicht sofort an die gründung einer familie. erst wollen sie sich im job etablieren, bevor sie das wunschkind planen. mit den jahren wächst im berufsleben die verantwortung – und der stress. doch berufliche anspannung und zunehmendes alter sind keine guten voraussetzungen für die familienplanung. bereits ab dem 30. lebensjahr geht die weibliche fruchtbarkeit zurück, da die natürliche eizellreserve langsam aufgebraucht wird und mit jedem weiteren zyklus sinkt. wer auf sein wunschkind nicht verzichten möchte, sollte sich rechtzeitig damit befassen. denn nicht immer ist gesagt, dass sich die erhoffte schwangerschaft zum gewünschten zeitpunkt einstellt.

späte entscheidung erhöht den druck

wissenschaftlichen untersuchungen zufolge sind rund 1,4 millionen frauen und männer im alter zwischen 25 und 59 jahren in deutschland von ungewollter kinderlosigkeit betroffen. meist sind fruchtbarkeitsstörungen die ursache. oftmals erfolgt die überweisung an ein spezialisiertes kinderwunschzentrum erst nach jahren erfolgloser behandlung. die späte entscheidung für den medizinischen weg sorgt für weitere anspannung, denn die herkömmliche behandlung war bisher mit psychischem und körperlichem stress verbunden. als besonders belastend wurden von berufstätigen frauen bisher tägliche hormoninjektionen zur stimulation der eierstöcke zu beginn eines behandlungszyklus empfunden.

vereinfachte behandlung

inzwischen gibt es jedoch ein neuartiges fruchtbarkeitshormon, das nur einmal zu beginn des behandlungszyklus statt täglich an sieben aufeinanderfolgenden tagen gespritzt werden muss. das hormon corifollitropin alfa (handelsname elonva) ist so wirksam wie die herkömmliche behandlung mit rekombinant hergestelltem follikelstimulierendem hormon (rfsh). es besitzt aber eine längere wirkdauer und fördert dadurch das wachstum der eibläschen über sieben tage. unter www.kinderwunsch.de gibt es mehr informationen zur kinderwunschbehandlung. das webportal enthält kompakte informationen über ungewollte kinderlosigkeit und ihre bewältigung sowie chancen und möglichkeiten der behandlung.

karriere statt kinder?

nach angaben des statistischen bundesamts wird die zahl der geburten bis 2030 auf rund 580.000 im jahr sinken – 1991 waren es noch 830.000 neugeborene. auch die kinderlosigkeit ist mittlerweile erheblich stärker ausgeprägt als noch vor 20 oder 30 jahren. inzwischen haben über 40 prozent der 30- bis 34-jährigen frauen kein kind. dabei steigt der anteil der kinderlosen mit dem bildungsstand. lange ausbildungszeiten und die etablierung im beruf sorgen dafür, dass im westen deutschlands mehr als ein viertel der frauen mit hoher bildung keine kinder hat.

selbstverständlich konnten wir nicht, wie in einem individuellen gespräch, ihre fragen, sorgen und nöte aufnehmen. dies kann und will ein artikel auf unserer informationsplattform zu work-life-balance auch gar nicht. gern stehen wir ihnen als ihr persönlicher dienstleister für die vereinbarkeit von familie und beruf zur seite. schneller und günstiger als sie vermuten, können wir ihnen deutschlandweit, beauftragt durch ihren arbeitgeber, ihr jobcenter, ihre bildungseinrichtung oder ihren vermieter, alle probleme abnehmen und individuell antworten geben und somit als ihr persönlicher lösungslieferant zur steigerung ihrer lebensqualität erheblich beitragen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.