Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Diagnose Sehbehinderung – was nun?

Sehtest beim Augenoptiker (c) skeeze / pixabay.de

Für die meisten Betroffenen kommt die Diagnose unverhofft. An die Brille hatte man sich schon lange gewöhnt, und die weiter nachlassende Sehleistung hielt man für normal und mit stärkeren Gläsern einfach behebbar. Doch nun heißt es plötzlich „Altersbedingte Makuladegeneration“, „Netzhautablösung“ oder gar „Retinopathia pigmentosa“.!–more– (djd/pt). Das bedeutet, es liegt eine oft nicht heilbare Augenerkrankung vor, die mit de…

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.