<script>
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Nachbarschaftliches Wohnen in Genossenschaften

5 Seen Genossenschaft

5 Seen Genossenschaft

Der demographische Wandel ist in vollem Gang – seit 40 Jahren. Wir alle sind davon betroffen: als Familien, als Gesellschaft und als Unternehmen. Einige Regionen leiden unter Bevölkerungsschwund, andere wie die Regionen um München und Leipzig werden noch mindestens bis 2030 einen starken Zuzug erfahren. Dabei geht es nicht nur um Fachkräfte und Jobs sondern vor allem um eine schnell mitwachsende Infrastruktur. Ist der Platz knapp explodieren die Mieten und Grundstückspreise schneller als gedacht. Bezahlbarer attraktiver Wohnraum in guten, verkehrsangebundenen Lagen ist gefragt. Das Wohnen in Genossenschaften hat seit jeher Tradition. Wenn viele sich mit dem gleichem Grundgedanken zusammentun, lebt und arbeitet es sich leichter.

Gerade dann, wenn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein Dauerthema ist, kann das Wohnen in Genossenschaften insbesondere für junge Familien mit geringem Einkommen und hohen Mieten ein Segen sein.  Eine Genossenschaft mit Mehrgenerationenhäusern ist die Lösung für Menschen aller Altersklassen. Auch im ländlichen Raum, wo stetig Infrastruktur wegen Menschenmangels zurückgebaut werden muss, sind Mehrgenerationenprojekte und das Wohnen in Genossenschaften eine Möglichkeit Ressourcen zu bündeln. Kommune, Unternehmen, Bürger ziehen an einem Strang und schnüren ein attraktives Gesamtpaket für den ländlichen Raum.

Der Eindruck des plötzlichen Booms von Demografieprojekten kann leicht über die Tatsache hinwegtäuschen, dass mehr davon geredet als gebaut wird. Nach wie vor ist es in ländlichen Räumen recht schwierig, Familien für Mehrgenerationenhäuser zu begeistern.

Die meisten Wohnprojekte brauchen 5-8 Jahre zur Verwirklichung! Fast 3 /4 der Initiativgruppen scheitern, die Gruppen gehen auseinander, und hinterlassen das falsche Signal, dass solche Projekte nicht funktionieren. “ Quelle: Raus aus der Nische – rein in den Markt„.

Die Fünf Seen Genossenschaft entwickelt Mehrgenerationenprojekte. Sie berät u.a. beim Aufbau einer Genossenschaft, bietet Projektplanung und -management von der Entwurfsphase bis zum Bezug. Darüber hinaus unterstützen die Experten bei der Verwaltung. Die ausführliche Informationsbroschüre können Sie im Netz lesen, herunterladen, ausdrucken und weiterleiten.

Familienservice und Relocation für ihre Mitarbeiter

Als Arbeitgeber können sie die Attraktivität nachhaltig steigern und Mitarbeiter an sich binden sowie problemlos neue Fachkräfte gewinnen. Neben einem guten Familieneinkommen sind auch attraktiver Wohnraum und das Kennenlernen der Infrastruktur vor Ort sehr wichtig. Mit dem Familienservice für ihre Mitarbeiter buchen sie sich die Backup-Lösung in allen Fragen rund um Familie für ihre Mitarbeiter direkt vor Ort bzw. in allen Niederlassungen bundesweit. Mit dem Relocationservice-Angebot, dem Familienlotse, gewinnen sie nicht nur neue Mitarbeiter vor Ort sondern unterstützen sie auch ganz praktisch bei der Suche nach Wohnraum, neuen Netzwerken und familienfreundlichen Angeboten von 0 bis 99plus.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.