Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Naschgebote für Schleckermäulchen

Ernährung | Ofenschlupfer (c) familienfreund.de

Ernährung | Ofenschlupfer (c) familienfreund.de

kennen sie alle leistungen ihrer krankenkasse? wo auch immer sie versichert sind – eine krankenkasse macht in der heutigen zeit viel mehr als sie denken. neben der kostenübernahme von behandlungen, berät sie, ist präventiv tätig und stellt allerlei nützliches wissen für kunden und potentielle interessenten zur verfügung.

rund um die gesundheit und dem vermeiden von krankheiten ist das thema gesunde ernährung immer wieder ein dauerbrenner. so hat uns die betriebskrankenkasse verkehrsbau union (bkk·vbu) leckere tipps zum naschen für kids zum veröffentlichen übersendet. also ran an die schokolade!

süßigkeiten sind bei jung und alt sehr beliebt. allerdings fördern die leckeren dickmacher karies und enthalten reichlich kalorien und dabei kaum vitamine und mineralstoffe. da die vorliebe für süßes angeboren ist, kann kompletter verzicht keine lösung sein. gemeinsam vereinbarte naschregeln können helfen, ein gutes gefühlfür den zuckerkonsum zu bekommen.

die 4 naschgebote beim naschen

die diplom-ökotrophologin anna dubas-tietjens empfiehlt folgende 4 #grundregeln für #naschkatzen Klick um zu Tweeten
  1. am vormittag wird nicht genascht.
  2. vor den hauptmahlzeiten gibt es nichts süßes, da sonst das sättigungsgefühl einsetzt.
  3. es wird bewusst am tisch genascht, denn allein durch das bewusste essen lässt sich der konsum von süßem schon einschränken.
  4. nach dem naschen werden die zähne geputzt.

was tun nach nikolaus, ostern oder dem geburtstag?

das naschwerk wird am besten in einer schachtel oder dose gesammelt und dann gemeinsam mit dem nachwuchs tagesrationen für die anstehende woche ausgesucht. für die portionierung eignet sich zum beispiel eine eierschachtel für zehn eier, sieben fächer für dietagesrationen und die drei übrigen für besondere anlässe.

mit hilfe dieser methode kann man auch gleichzeitig tägliche streitereien um die süßen schätze vermeiden, denn die kleinen wissen genau, was sie erwartet. ab einem alter von fünf jahren können eltern ihren kindern bereits selbst überlassen, ob sie die portionen tag für tag essen oder mehrere auf einmal. das schult siedarin, sich zu entscheiden, ob sie wirklich appetit auf süßigkeiten haben. denn was einmal gegessen ist, ist unwiderruflich weg. da es sich bei süßigkeiten um lebensmittel handelt, rät die expertin, sie in der küche aufzubewahren.

weitere nützliche tipps für elterneltern sollten nach expertenmeinung schon bei der babynahrung auf gesüßte breie und getränke für kleinkinder verzichten, denn das trainiert den süßen geschmack. als alternative zum knabbern zwischendurch empfehlen sich reiswaffeln, dinkelstangen, obstund trockenfrüchte sowie studentenfutter und nüsse für kinder ab drei jahren.

wenn sich ältere kinder nicht mehr nur mit obst abspeisen lassen, kann ein kleiner tauschhandel funktionieren. beispielsweise gibt es erst die gummibärchen, wenn ein halber apfel gegessen wurde.des weiteren sollten eltern vermeiden, ihre kinder mit süßem zu trösten, denn sie sollen nicht verinnerlichen, dass sich probleme mit süßigkeiten lösen lassen.

Wem für die Nachgebote danken?

die bkk·vbu ist mit über 400.000 versicherten eine der größten betriebskrankenkassen deutschlands und bundesweit an 30 standorten vertreten. neben den gesetzlichen leistungen profitieren bkk·vbu-versicherte von bezuschussten präventionsprogrammen, außergewöhnlichen zusatzleistungen, wie dem babybonus oder der glattflächenversiegelung, einer vom tüv thüringen mit sehr gut zertifizierten servicequalität. die bkk·vbu erhebt bis 2014 keinen zusatzbeitrag. weitere informationen unter www.meine-krankenkasse.de

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.