Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Expertentelefon: Jeder Dritte hat keine Haftpflichtversicherung – was passiert im Schadensfall?

Computer (c) familienfreund.de

Rund 30 Prozent der deutschen Haushalte haben keine private Haftpflichtversicherung. Dabei können die Folgen dramatisch sein: Wer beispielsweise einen Blumentopf von einer Fensterbank kippt und damit einen Passanten verletzt, für den kann es teuer werden. Ist der Passant nach dem Unfall erwerbsunfähig oder gar pflegebedürftig, kann das für den tollpatschigen Verursacher sogar den finanziellen Ruin bedeuten. Behandlungskosten, Schmerzensgeld, Pflegekosten ode…


Rund 30 Prozent der deutschen Haushalte haben keine private Haftpflichtversicherung. Dabei können die Folgen dramatisch sein: Wer beispielsweise einen Blumentopf von einer Fensterbank kippt und damit einen Passanten verletzt, für den kann es teuer werden. Ist der Passant nach dem Unfall erwerbsunfähig oder gar pflegebedürftig, kann das für den tollpatschigen Verursacher sogar den finanziellen Ruin bedeuten. Behandlungskosten, Schmerzensgeld, Pflegekosten oder Verdienstausfall, das kann sich schlimmstenfalls auf Millionen summieren. Viele unterschätzen die Risiken und denken, es gehe nur darum, mal eine Fensterscheibe beim Nachbarn oder die Brille des Freundes zu ersetzen.
Tatsächlich benötigt jeder private Haushalt eine Haftpflichtversicherung. Denn nach dem BGB kann jeder für Schäden, die er verursacht, in unbegrenzter Höhe haftbar gemacht werden. Und diese Last lässt sich allein nicht schultern. Eine Familienhaftpflicht schützt prinzipiell die ganze Familie. Aber gilt das auch für Patchwork-Familien, bei denen die Partner nicht verheiratet sind? Und wie lange sind die Sprösslinge durch die Familienpolice geschützt bzw. wann benötigen sie eine eigene Haftpflicht? Und welche Schäden deckt eine Haftpflicht genau ab? Zahlt sie auch dann, wenn die versicherte Person dement ist?
Kinder, Kinder …
Wenn Kinder spielen und toben, ist schnell etwas passiert. Da kann der Bobbycar des Sprösslings schon einmal an der Tür von Nachbars schmucke…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Expertentelefon: Jeder Dritte hat keine Haftpflichtversicherung – was passiert im Schadensfall?
0,39
EUR

24-h-Fachkräfte-Pass
24 Stunden Zugang zum Magazin für Fachkräfte und Angehörige
0,49
EUR

7-Tage-Fachkräfte-Pass
7 Tage Zugang zum Magazin für Fachkräfte und Angehörige
2,50
EUR

1-Monat-Fachkräfte-Pass
1 Monat Zugang zum Magazin für Fachkräfte und Angehörige
5,00
EUR

1-Jahr-Fachkräfte-Pass
1 Jahr Zugang zum Magazin für Fachkräfte und Angehörige
25,00
EUR

24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten auf familienfreund.de
0,99
EUR

1-Wochen-Pass
7 Tage Zugang zu allen Inhalten von familienfreund.de
5,00
EUR

1 Monat Pass
1 Monat Zugang zu allen Inhalten von familienfreund.de
10,00
EUR

1-Jahres-Pass
1 Jahr unbegrenzter Zugang zu allen Inhalten von familienfreund.de
50,00
EUR
Powered by

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.