0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Gastfamilie

Gastfamilie


Best of 2011 - Unsere Betreuer (c) reisen.ciao.de

Best of 2011 - Unsere Betreuer (c) reisen.ciao.de

Willkommen in Eastbourne – dem Mekka für Sprachreisen

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 15 Sekunden

Direkt am Ärmelkanal in der Grafschaft East Sussex gelegen erfüllt Eastbourne alle Eigenschaften, die ein Kurort erfüllen sollte. Strand, Sonne, Meer und jede Menge Möglichkeiten sich perfekt zu erholen. Touristen kommen sowohl direkt aus Großbritannien selbst als auch aus der ganzen Welt. Etwas besonderes unterscheidet Eastbourne jedoch von anderen Kurorten. Die Einwohner sprechen eine nahezu perfektes Oxford Englisch, was Eastbourne zu einem Mekka für Sprachreisen macht. Um Ihr Englisch aufzupolieren, zu verbessern oder zu perfektionieren, kommen jährlich Sprachschüler aus Deutschland, Italien, Spanien, Südkorea, Japan und Österreich. 

 zum Beitrag Willkommen in Eastbourne – dem Mekka für Sprachreisen
GIVE Gemeinnütziger Verein für Internationale Verständigung e.V.

GIVE Gemeinnütziger Verein für Internationale Verständigung e.V.

Give organisiert: Internationaler Schüleraustausch

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 31 Sekunden

Die Organisation GIVE e.V. sucht, als eine der vom Bundestag mit der Durchführung des Parlamentarischen Partnerschafts-Programms, für die jungen Stipendiaten nette Gastfamilien von August 2015 bis Juni/ Juli 2016. Unabhängig vom PP – Programm werden im Rahmen des internationalen Schüleraustausch auch aus anderen Ländern (z.B. Frankreich, Italien, Australien, Norwegen, Thailand, Taiwan, Mexiko, Dänemark) wieder Schüler nach Deutschland kommen.

 zum Beitrag Give organisiert: Internationaler Schüleraustausch
Familienfreundin © matka_Wariatka - Fotolia.com

Familienfreundin © matka_Wariatka - Fotolia.com

Was sich beim Aupair-Recht im Juli 2013 geändert hat

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 35 Sekunden

Aupairbetreuung ist eine nicht öffentlich geförderte Betreuungsform von Kindern durch ausländische Jugendliche. Diese erhalten als Gegenleistung für ihre Arbeit Taschengeld sowie Kost und Logis. Im Juli 2013 sind Änderungen des Gesetzgebers im Aupair-Recht eingetreten, die wir nachfolgend erläutern möchten. Bei konkreten Fragen als im Familienservice betreuter Mitarbeiter nutzen Sie bitte den Familienruf. Für andere Fragen steht auch die Kommentarfunktion zur Verfügung.

 zum Beitrag Was sich beim Aupair-Recht im Juli 2013 geändert hat
Zug fährt vorbei (c) familienfreund.de

Zug fährt vorbei (c) familienfreund.de

als au-pair land und leute hautnah erleben

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 11 Sekunden

auslandsaufenthalte stehen bei jungen leuten hoch im kurs. man lernt ein fremdes land hautnah kennen und erlebt dort für einige monate den ganz normalen alltag. bei späteren bewerbungen kann eine solche referenz sogar gold wert sein. eine möglichkeit zum sammeln wichtiger auslandserfahrungen ist ein im regelfall sechs- oder zwölfmonatiger aufenthalt als au-pair.

 zum Beitrag als au-pair land und leute hautnah erleben
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

Schüleraustausch Kanada: Das aufregende Jahr von Maren Wendorff

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 44 Sekunden

„Mit geschmolzener Butter und Krautsalat schmeckt Hummer einfach am besten“, sagt Maren Wendorff sehr bestimmt und überzeugend. Die 17-Jährige muss es wissen. Ein Jahr lang lebte sie direkt am Atlantik, nämlich in Kanada in der Provinz Nova Scotia, bei Gerry und Joe Fraelic. Während ihre Gastmutter Gerry den gelben Schulbus kutschierte, sorgte ihr Gastvater als Fischer dafür, dass regelmäßig ein paar frische Hummer auf den Tisch kamen. Sie schmecken nicht nur lecker, sondern füllen auch die körpereigenen Eiweißdepots kräftig auf. Eine solche Delikatesse kann sich Maren in Deutschland nicht mal eben so und auch noch dauernd leisten.

 zum Beitrag Schüleraustausch Kanada: Das aufregende Jahr von Maren Wendorff
Utensilien Schreibtisch (c) erbs55 / pixabay.de

Utensilien Schreibtisch (c) erbs55 / pixabay.de

Schüleraustausch bringt zahlreiche Vorteile

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 31 Sekunden

Immer mehr Schüler interessieren sich für einen Auslandsaufenthalt und der damit verbundenen Teilnahme an einem Austauschprogramm an einer Highschool. Die Vorteile, die die Schüler dadurch haben, liegen auf der Hand: Die Sprachkenntnisse werden deutlich verbessert, der eigene Horizont erweitert, man lernt Land, Menschen und Kultur kennen und steigert die Selbstständigkeit und sein Selbstbewusstsein. Zudem kann sich ein Auslandsaufenthalt auf eine spätere Bewerbung auswirken, da viele Personalchefs oft mehr Gewichtung darauf legen, als auf gute Noten.

 zum Beitrag Schüleraustausch bringt zahlreiche Vorteile