0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: anerkennung

anerkennung


Bildung als Basis für Erfolg in Beruf und Privat (c) Hans / pixabay.de

Bildung als Basis für Erfolg in Beruf und Privat (c) Hans / pixabay.de

Fortbildungen neben dem Beruf – was sie wirklich bringen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 51 Sekunden

Projektverträge, sich wandelnde Berufsbilder und nicht zuletzt die Digitalisierung haben die Arbeitswelt verändert. Für Arbeitnehmer birgt das besondere Herausforderungen, wenn sie nicht ins Hintertreffen geraten wollen. Nebenberufliche Weiterbildungen sind eine Möglichkeit, sich neue Kompetenzen anzueignen. Doch auf was sollten Sie achten, damit die Investition sich auch wirklich lohnt?

 zum Beitrag Fortbildungen neben dem Beruf – was sie wirklich bringen
Gegensätze - lachen und weinen c) S.Hofschlaeger / pixelio.de

Gegensätze - lachen und weinen c) S.Hofschlaeger / pixelio.de

Kinder richtig loben: Ein dickes Lob gar nicht so einfach

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 4 Sekunden

Unsere Kinder fordern uns und halten uns jung. Sie machen allerlei verrückte Sachen und stellen auch mal die sprichwörtliche Dummheit an. Und sie wünschen sich von uns Liebe, Aufmerksamkeit, Zeit und Anerkennung. Ein dickes Lob bzw. sie zu loben ist ein Muss. Aber loben sie am Besten mit Verstand, situationsbezogen und mit dem nötigen Maß. Denn, lobt man seine Kinder zu schnell, zu oft und nicht ernsthaft fahren sie ihre Bemühungen zurück.

 zum Beitrag Kinder richtig loben: Ein dickes Lob gar nicht so einfach
Mann im Anzug am Tisch (c) M. Fröhlich / pixelio.de

Mann im Anzug am Tisch (c) M. Fröhlich / pixelio.de

Lob und Anerkennung als Motivationsinstrument

/ 2 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 8 Sekunden

Sie als Führungskräfte wissen schon längst, dass Mitarbeitermotivation entscheidend zum Geschäftserfolg beiträgt. Aber wissen Sie auch, wie Sie richtig loben, um noch mehr Einsatzbereitschaft und noch bessere Leistungen von ihren Angestellten zu erhalten?

 zum Beitrag Lob und Anerkennung als Motivationsinstrument
Utensilien Schreibtisch (c) erbs55 / pixabay.de

Utensilien Schreibtisch (c) erbs55 / pixabay.de

Spartipp für berufstätige Eltern: Steuervorteile im Homeoffice nutzen

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 38 Sekunden

Viele Freiberufler mit Kindern arbeiten von zu Hause aus – und möchten die Kosten für das Homeoffice in ihrer Steuererklärung geltend machen. Doch beim Arbeitszimmer schaut der Fiskus ganz genau hin. Wer es aber schafft, das Büro in den eigenen vier Wänden anerkannt zu bekommen, kann jährlich einige Tausend Euro sparen.

 zum Beitrag Spartipp für berufstätige Eltern: Steuervorteile im Homeoffice nutzen
Vereinbarkeit von Beruf und Pflege (c) Gerd Altmann / PIXELIO.de

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege (c) Gerd Altmann / PIXELIO.de

Häusliche Pflege darf anders vergütet und gefördert werden

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 16 Sekunden

Dem Wunsch selbstbestimmt zu Hause alt werden zu können und häusliche Pflege zu nutzen oder sich für ein betreutes Wohnen bzw. ein Pflegeheim für die letzten Jahre zu entscheiden, fördert der Gesetzgeber unterschiedlich. Während die häusliche Pflege, in der Regel durch Angehörige oder angestellte Assistenten mit ambulanter Unterstützung durch z.b. Pflegedienste erbracht werden, wird die Betreuung und Pflege in entsprechenden Einrichtungen durch Fachkräfte geleistet. Das Bundesverfassunggericht hatte nun eine Verfassungsbeschwerde von einer Mutter und ihrer Tochter zu beurteilen, die sich gegen die unterschiedliche Höhe von Pflegesachleistung und Pflegegeld bei häuslicher Pflege richtete.

 zum Beitrag Häusliche Pflege darf anders vergütet und gefördert werden
Arbeit | Schutzhelm | Bauarbeiter (c) Paul-Georg Meister / pixelio.de

Arbeit | Schutzhelm | Bauarbeiter (c) Paul-Georg Meister / pixelio.de

1,3 Millionen Schichtarbeitende über 50

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 53 Sekunden

Die Zahl der über 50-Jährigen in Schichtarbeit hat sich im vergangenen Jahrzehnt mehr als verdoppelt und liegt mittlerweile bei rund 1,3 Millionen. Dieser Anstieg ist sowohl auf das Altern der geburtenstarken Jahrgänge der 1950er und 1960er Jahre als auch auf eine Ausweitung der Schichtarbeit im Dienstleistungssektor zurückzuführen, geht aus einer am Montag veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. 13 Prozent der über 50-jährigen Erwerbstätigen bzw. 14 Prozent aller Erwerbstätigen sind in Wechselschichten tätig, arbeiten also zum Beispiel im Zwei- oder Drei-Schichtsystem. 

 zum Beitrag 1,3 Millionen Schichtarbeitende über 50
Büroarbeit kann Spaß machen (c) StartupStockPhotos / pixabay.de

Büroarbeit kann Spaß machen (c) StartupStockPhotos / pixabay.de

Sachsen erleichtert Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 6 Sekunden

Ausländische Berufsqualifikationen werden künftig leichter festgestellt und anerkannt. Das sieht der Entwurf eines entsprechenden Berufsanerkennungsgesetzes vor, der heute vom Kabinett beschlossen wurde und nun dem Landtag zugeleitet wird. Das Anerkennungsgesetz schafft erstmalig einen allgemeinen Rechtsanspruch auf Überprüfung der Gleichwertigkeit eines ausländischen Berufsabschlusses mit dem deutschen Referenzberuf. 

 zum Beitrag Sachsen erleichtert Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse
FamilienPutz (c) FotoLyriX #6377816 - fotolia.de

FamilienPutz (c) FotoLyriX #6377816 - fotolia.de

Kinder im Haushalt

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 23 Sekunden

Ab wann sollten Kinder im Haushalt mithelfen und welches sind die richtigen Aufgaben? Eine Frage die Pädagogen und Eltern viel diskutieren. Ein Fakt ist, dass die Mithilfe von Kindern bei der Hausarbeit gut für die Erziehung ist. Es gibt eine ganze Reihe von Tätigkeiten, bei denen Kinder ab einem bestimmten Alter mithelfen können, wie das Expertenportal Expero.de beschreibt.

 zum Beitrag Kinder im Haushalt
Junge am Fluss (c) S. Hofschlaeger  / pixelio.de

Junge am Fluss (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

gemeinsames sorgerecht für unverheiratete

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 4 Sekunden

schon sehr oft berichteten wir über die entwicklungen im familienrecht und da speziell im sorgerecht. wie bereits hier und hier zu lesen, ist seit der entscheidung des eugh allerlei in bewegung. der europäische gerichtshof hat ein gemeinsames sorgerecht für unverheiratete eltern in deutschland als pflicht angesehen. die bisherige regelung, dass das sorgerecht nur der mutter zusteht, wurde gekippt.

 zum Beitrag gemeinsames sorgerecht für unverheiratete
Vereinbarkeit von Beruf und Pflege (c) Gerd Altmann / PIXELIO.de

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege (c) Gerd Altmann / PIXELIO.de

Erwartung versus Anerkennung bei der Angehörigenpflege

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 23 Sekunden

das apothekenmagazin „senioren ratgeber“ veröffentlichte vor kurzem eine studie zur pflege von angehörigen. untersucht wurde, wer denn wen pflegt und teilwseise auch warum. eine der aussagen von altersforscher professor manfred langehennig von der fachhochschule frankfurt: „von frauen wird die angehörigenpflege einfach erwartet“ 

 zum Beitrag Erwartung versus Anerkennung bei der Angehörigenpflege