Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Schlagwort: Arbeitgeberattraktivität

Die #Arbeitgeberattraktivität verbessert für Unternehmen und Institutionen die Möglichkeit, sich jederzeit am Arbeitsmarkt mit geeigneten Kräften für das Abdecken von Fachkräftebedarfen oder aber für das Realisieren von Wachstumsstrategien zu versorgen


Schneemann fährt Seilbahn (c) Zurich Versicherung

Sturz beim Skifahren kein Arbeitsunfall

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 54 Sekunden

Zur Vorsicht bei der Teilnahme an vermeintlichen betrieblichen Veranstaltungen mahnt der Verband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK. Nicht bei jeder Aktivität im Kollegenkreis ist man automatisch gesetzlich unfallversichert.

 zum Beitrag Sturz beim Skifahren kein Arbeitsunfall

Muster Mitarbeiterbefragung Kinderbetreuung (c) familienbefrager.de

kaum genutzter Steuervorteil bei Angehörigenbetreuung

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 46 Sekunden

Zur Schaffung familienfreundlicherer Arbeitsbedingungen wurde in das Einkommensteuergesetz eine neue Steuerbefreiungsvorschrift aufgenommen. Danach sind zum einen Arbeitgeberleistungen an ein Dienstleistungsunternehmen, wie die familienfreund KG, steuerfrei, das den Arbeitnehmer in Fragen der Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen berät oder Betreuungspersonal vermittelt. Der Steuervorteil bei Angehörigenbetreuung ist erstmals für Arbeitgeberleistungen anzuwenden, die ab 1.1.2015 geleistet wurden. Im Einzelnen ist folgender Gesetzeswortlaut des § 3 Nr. 34a EStG neu:

 zum Beitrag kaum genutzter Steuervorteil bei Angehörigenbetreuung

Infografik Karriereziele aus Universum Fachkräfte Studie 2014

Fachkräfte suchen Jobsicherheit – Positionierung überdenken?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 20 Sekunden

Für die Fachkräfte-Studie wurden von Universum in Deutschland insgesamt 5373 Berufstätige ohne Hochschulabschluss befragt. Erhebungszeitraum der Umfrage war Mai bis Oktober 2014. Die Fachkräfte gaben Auskunft zu ihren „idealen Arbeitgebern“, ihren Karrierezielen und zu weiteren Themen rund um Beruf und Karriere. Das Ranking der „idealen Arbeitgeber“ wurde für Fachkräfte mit kaufmännischem und technischem Hintergrund jeweils separat erhoben. Für das Ranking wurden 1086 Berufstätige aus dem kaufmännischen Bereich und 1289 Berufstätige aus dem technischen Bereich befragt.

 zum Beitrag Fachkräfte suchen Jobsicherheit – Positionierung überdenken?

Vereinbarkeit von Beruf und Familie | Beispiele von Unternehmen (c) demografienetzwerk-frm.de

Neue Angebote durch Kooperationslösung lokaler Akteure

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 23 Sekunden
Dieser Artikel ist Teil 6 von 24 Beiträgen der Serie Demografienetzwerk Frankfurt Rhein Main

Darmstädter Unternehmen und Institutionen schließen sich zu einem Netzwerk zusammen und erarbeiten gemeinsam neue Kooperationslösung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Unter Federführung der Kommune und der IHK ist das Netzwerk seit 2010 aktiv.

 zum Beitrag Neue Angebote durch Kooperationslösung lokaler Akteure

Welche Maßnahmen ergreifen deutsche Krankenhäuser um ihre Mitarbeiterattraktivität zu erhöhen und die Anzahl freier Arztstellen zu minimieren? (c) aerzteblatt.de

Die Arbeitgeberattraktivität deutscher Krankenhäuser für Ärzte

/ 3 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 54 Sekunden

Die Anforderungen der Mitarbeiter an ihren Arbeitgeber ändern sich, der Fachkräftemangel verstärkt sich – diese Tatsachen drängen auch deutsche Krankenhäuser sich mit ihrer Arbeitgeberattraktivität auseinanderzusetzen. Hilfreiche Ergebnisse, wie Ärzte und medizinisches Personal die Anziehungskraft ihres Arbeitgebers bewerten, lieferte eine Studie, die Sie am Ende des Beitrages kostenfrei herunterladen können. Neben bereits eingestellten Beschäftigten ging es aber auch um die Erwartungen und Ansprüche des Nachwuchses an die leitenden Mediziner und umgekehrt.

 zum Beitrag Die Arbeitgeberattraktivität deutscher Krankenhäuser für Ärzte

nächster Halt - Zukunft : #NewWork (c) geralt / pixabay.de

Work-Life-Balance war gestern – wir werden Caring Company

/ 2 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 44 Sekunden

Nicht erst seit gestern tobt in der HR- und Beraterszene der Kampf um den Begriff „Work-Life-Balance“. In unzähligen Beiträgen in Zeitungen, Magazinen und Blogs wird gezeigt, dass die Aufspaltung des Lebens in Arbeit (zum Geldverdienen) und Familie (zum Verwirklichen) überholt sein soll.

Statistisch liegt bei den meisten Autoren wohl auch eine Unzufriedenheit mit dem eigentlichen Tun bzw. der fehlenden emotionalen Bindung zum Arbeit- bzw. Auftraggeber zu Grunde und es ist der gar nicht mehr so stille Protest gegen die angeblich vorherrschende Begriffsbedeutung.

 zum Beitrag Work-Life-Balance war gestern – wir werden Caring Company

QR Code Arbeitgebermagazin zur Mitarbeiterbindung und Work-Life-Balance (c) familienfreund.de

Und plötzlich ist Work-Life-Balance negativ

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 59 Sekunden

Große Aufregung in der HR-Branche. Die FOM Hochschule in München befragte Berufstätige zur Attraktivität von Arbeitgebern und Merkmalen die diese positiv beeinflussen. 364 Menschen zwischen 20 und 64 Jahren wurden befragt. Männer und Frauen aus dem Münchner Raum gaben zu den größten Arbeitgebern der Region Auskunft. Die Arbeitgeberattraktivität bzw. die beeinflussenden Faktoren für das Employer Branding von Allianz, Siemens, BMW, Munich Re, MAN, Linde, Wacker Chemie und ProSieben Sat.1 Media wurde so untersucht. Das Ergebnis war mehr als deutlich und erschütternd, denn die Faktoren die eine verbesserte Vereinbarkeit von Beruf und Familie erzeugen sollen, wurden als negativ wahrgenommen und eingestuft.

 zum Beitrag Und plötzlich ist Work-Life-Balance negativ

familienwissen (c) seminar © .shock - Fotolia.com

Veranstaltung: 19.02.2014 Der Weg zum attraktiven Arbeitgeber

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 6 Sekunden

Gemeinsam mit der IHK zu Leipzig stellt das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung im RKW allen interessierten Geschäftsführern und Personalverantwortlichen die besten Beispiele zur Gewinnung und Bindung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor und laden neben Gesprächsrunden auch zum Markt der Möglichkeiten am 19.02.2014 nach Leipzig ein.

 zum Beitrag Veranstaltung: 19.02.2014 Der Weg zum attraktiven Arbeitgeber

2013 Fachtagung BGM (c) metabalance-institut.de

Fachtagung Wettbewerbsfaktor Unternehmensvitalität | BGM 2.0

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 7 Sekunden

Unternehmenserfolg wird durch Menschen gemacht, sowie auch die Zukunft eines Unternehmens auf dem Wert Mensch basiert, der es zukunftsfähig macht und erhält. Wir engagieren uns nachhaltig für die Menschen im Unternehmen, den Erhalt von Leistungsfähigkeit, Gesundheit und Arbeitsfreude. 

 zum Beitrag Fachtagung Wettbewerbsfaktor Unternehmensvitalität | BGM 2.0

clevere Gehaltserhöhung mit 6 Schritten und mehr Netto vom Brutto (5) © Mellimage - Fotolia.com

Sodexo: Gutscheine für Mitarbeiter wichtiger als Dienstwagen

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 57 Sekunden

Immer mehr Mitarbeiter sind an vorteilhaften betrieblichen Sozialleistungen interessiert. Unternehmen können dadurch auf einfache Weise die Motivation der Angestellten erhöhen und die eigene Arbeitgeberattraktivität steigern. Dies belegen Erfahrungen von Sodexo, dem Marktführer für Motivationslösungen, Benefits und Rewards und eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Towers Watson. 

 zum Beitrag Sodexo: Gutscheine für Mitarbeiter wichtiger als Dienstwagen