Krankenkassenkarte (c) claudia hautumm / pixelio.de

Krankenkassenkarte (c) claudia hautumm / pixelio.de

Als Au-pair unterwegs – aber nur mit Versicherung

Der Traum vieler junger Menschen sind Auslandsaufenthalte, um mal aus dem Alltagstrott herauszukommen, Neues zu erleben und Erfahrungen zu sammeln. Diese Aufenthalte sind außerdem eine gute Möglichkeit, Referenzen für das anstehende Berufsleben zu sammeln – viele Arbeitgeber legen darauf mittlerweile großen Wert. Bevor es ins Ausland geht, sollte man aber daran denken, sich ausreichend zu versichern – egal, ob der Aufenthalt einen Monat, sechs oder auch zwölf Monate dauert.

weiterlesen
Grafik Cover Sinus-Jugendstudie 012 (c) dkjs.de

Grafik Cover Sinus-Jugendstudie 012 (c) dkjs.de

jugendliche aus prekären verhältnissen werden ausgegrenzt

sinus-studie „wie ticken jugendliche 2012“ erschienen / qualitative studie identifiziert sieben lebenswelten von 14- bis 17-jährigen in deutschland auf unsichere berufsaussichten und leistungsdruck reagieren jugendliche in deutschland mit pragmatismus statt protest – und dem streben nach mehr sicherheit. sozial benachteiligte, leistungsschwächere jugendliche bekommen eine zunehmende entsolidarisierung zu spüren. das sind zentrale ergebnisse der neuen sinus-jugendstudie, die von den auftraggebenden organisationen und den autoren heute in berlin vorgestellt wird.

weiterlesen
ausbildungsvertrag (c) Claudia Hautumm / pixelio.de

ausbildungsvertrag (c) Claudia Hautumm / pixelio.de

10 Fragen zu Traumjob gesucht – Ausbildungsplatz gefunden!

Auf der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz ergibt sich des öfteren das Phänomen, dass Unternehmen und BewerberInnen nicht zusammenfinden. Das hat unterschiedliche Gründe. Beim Expertentelefon am 29.11.2011 haben Experten aus dem Bereich der Personalarbeit Tipps gegeben und ihre Expertise vorgelegt.

weiterlesen
Computer (c) familienfreund.de

Computer (c) familienfreund.de

das war: traumjob gesucht – ausbildungsplatz gefunden!

den beruf fürs leben zu finden – das ist nicht einfach. derzeit läuft die heiße phase der bewerbungen um einen ausbildungsplatz. die rund 880 000 absolventen, die nach angaben des bundesbildungsministeriums 2011 die allgemein bildenden schulen verlassen haben, machen dabei unterschiedliche erfahrungen. während die einen fleißig bewerbungen schreiben und vielleicht auch schon die ersten absagen hinnehmen mussten, sind sich die anderen noch gar nicht sicher, welchen beruf sie eigentlich ausüben möchten. das beunruhigt auch viele eltern, die sich ratsuchend bei unserer expertentelefonaktion meldeten. wie kann ich meiner tochter bzw. meinem sohn bei der suche nach dem richtigen beruf helfen? so lautete z.b. eine häufig gestellte frage. die angehenden azubis wollten hingegen wissen, wie personaler eine bewerbung beurteilen und auf welche weise man bei einem auswahlverfahren erfolg hat. 

weiterlesen
Bewerbungsschreiben (c) pixabay.de

Bewerbungsschreiben (c) pixabay.de

traumjob gesucht – ausbildungsplatz gefunden!

als professioneller dienstleister für ihre vereinbarkeit von beruf und familie erhalten wir tagtäglich die unterschiedlichsten fragen und beantworten diese fachlich korrekt. uns helfen dabei viele, deutschlandweit vorhandene experten der verschiedensten fachbereiche. normalerweise stehen diese leistungen nur unseren kunden zur verfügung.

gerne bieten wir ihnen nun mit unserem telefonforum eine neue und zudem kostenfreie möglichkeit, direkt antworten von expertinnen und experten zu erhalten. nutzen sie ihre chance und lassen sich direkt, kompetent und kostenfrei beraten.

weiterlesen
Jugend lernt (c) rainer sturm / pixelio.de

Jugend lernt (c) rainer sturm / pixelio.de

Ausbildungsstart: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Für die ersten Jugendlichen hat es schon am 1. August angefangen, für den Großteil beginnt es in wenigen Wochen: das neue Ausbildungsjahr. Damit verbunden sind für viele Auszubildende eine ganze Reihe von Fragen: Wie sollte mein Ausbildungsvertrag aussehen? Muss ich als Azubi Überstunden machen? Was soll ich machen, wenn ich nur putzen muss, aber nichts lerne? Kann ich meinen Ausbildungsplatz auch wechseln? Dr. Azubi gibt Antworten. Das Angebot der DGB-Jugend richtet sich an alle Jugendlichen, die Fragen oder Probleme in ihrer Ausbildung haben. Ratsuchende können sich anonym und barrierefrei an Dr. Azubi wenden und erhalten zeitnah eine kompetente Antwort.

weiterlesen
euro (c) Artefaktum / pixelio.de

euro (c) Artefaktum / pixelio.de

Kind in Ausbildung – Kindergeld zurückzahlen?

Wenn Ihr Kind sich derzeit noch in Ausbildung befindet, haben Sie noch die Pflicht, es auf dem Weg in die Selbstständigkeit auch finanziell zu unterstützen. Was aber, wenn der Spross während der Ausbildung, mehr als den Ausbildungsfreibetrag verdient? Selbst wenn es sich nur um einen Euro Mehrverdienst handelt, steht Ihnen kein Kindergeld mehr zu und der Staat fordert das zuviel gezahlte Kindergeld zurück. Auch müssen Sie in diesem Fall auf alle anderen Kindervergünstigungen, wie Ausbildungsfreibetrag oder Betreuungskosten, verzichten.

weiterlesen